SSD in Mac Pro 4.1/5.1

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Komm, 23.06.18.

  1. Komm

    Komm Idared

    Dabei seit:
    18.06.18
    Beiträge:
    26
    Mal wieder eine Frage zu dem leidlichen Thema,
    eine bootbare Lösung die gleichzeitig schnell ist, scheint ja nicht so ganz einfach zu sein. Meine Vorstellung:

    - 1 TB Kapazität
    - Bootbar

    Man könnte natürlich direkt über den Einschub für die HDD´s einen passenden Adapter besorgen. Geht problemlos, ist billig...aber langsam wegen SATA.

    AHCI m.2-Platten in 1 TB scheint es nicht mehr zu vertretbaren Preisen zu geben (für den Beweis des Gegenteils bin ich dankbar!!! NVME-Platten sind nicht bootbar?!

    Andere Lösung: mSATA oder SATA-Platte (z.B. Samsung MZ-M6E1T0BW 860 Evo oder Samsung MZ-76E1T0B/EU 860 EVO) auf eine PCIe-Adapterkarte stecken.

    Meine Frage: Welche PCIe-Karte läuft stabil und ist bootbar? mSATA und SATA scheinen sich von der Geschwindigkeit nichts zu nehmen, sodass die SATA-Platte besser für mich, weil billiger, wäre.

    Danke für Eure Hilfe

    Tim
     
  2. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.425
  3. Komm

    Komm Idared

    Dabei seit:
    18.06.18
    Beiträge:
    26
    Ähm, alleine die HighPoint SSD7101A-1 kostet ja schon 470 Euronen, damit komme ich für 1 TB ja auf fast 1000,- €!!!
     
  4. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.425
    Die brauchst du dafür nicht unbedingt...
     
  5. Komm

    Komm Idared

    Dabei seit:
    18.06.18
    Beiträge:
    26
    Keine Treiber nötig?
     
  6. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.425
  7. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.425
    du brauchst einen PCIe M.2 riser

    diesen hier zB:

    https://www.amazon.de/StarTech-com-...8&qid=1529772773&sr=1-5&keywords=pcie+x4+ngff

    Das ist wohl war.. sind ja auch gut reduziert zur Zeit wow... Also System würde auf der NVMe landen... bzw Daten die du oft nutzt... der erst auf der normalen SATA...
     
  8. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.425
    Achse Treiber brauchen die Riser nicht... die laufen OutOfBox
     
  9. Komm

    Komm Idared

    Dabei seit:
    18.06.18
    Beiträge:
    26
    Die "normale" große SSD würde man dann einfach über SATA anschließen und in den HDD-Einschub mit Adapter einschieben? Wäre es nicht einfach mit der von mir genannten Karte? Wäre das nicht schneller über die große SSD, da angebunden über PCIe?
     
  10. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.425
    Achso die mSATA braucht natürlich einen extra PCIe Riser.. da geht auch der den du verlinkt hast... Jett blick ich das auch... du dachtest beide Karten gehen auf einen Riser, doch das das ist leider nicht möglich....
     
  11. Komm

    Komm Idared

    Dabei seit:
    18.06.18
    Beiträge:
    26
    Ok. Ein Mittelweg wäre nur eine 1TB-mSATA auf einem Riser. Müsste dann ja auch bootbar sein.
     
  12. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.425
    Jup das geht natürlich auch.... ist aber langsamer wie gesagt....
     
  13. Komm

    Komm Idared

    Dabei seit:
    18.06.18
    Beiträge:
    26
    Sicher. Aber immer noch deutlich schneller als eine normale SSD an den SATA-Anschluss anzuschließen, oder?
     
  14. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.425
    mSATA SSD's sind bleichschnell wie SATA6G 2,5" SSD's die internen MacPro SATA Anschlüsse sind aber nur SATA3G fähig....
     
  15. Komm

    Komm Idared

    Dabei seit:
    18.06.18
    Beiträge:
    26
    Eben, also schneller als Anschluss einer SSD am SATA-Anschluss.
     
  16. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.425
    Ja doppelt so schnell ca.
     
  17. Komm

    Komm Idared

    Dabei seit:
    18.06.18
    Beiträge:
    26
    Dann wäre das für mich erst einmal eine gut Option. Danke für die Hilfe!!!

    Gruß
    Tim
     
  18. Leraje

    Leraje Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    920
    Ich nutze die Sonnet Tempo SSD PCIe-Karte. In der aktuellen Version ist die Karte per Firmware-Update auch bootbar. Per Erweiterung können 2 SSD‘s installiert werden. Ein RAID geht aber nicht.