Spotify Deutschland Start

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von JacksoN, 22.01.12.

  1. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.236
    Hallo liebe Musikfreunde,

    Spotify steht ja angeblich kurz vor dem Release in Deutschland (auf der Internetseite werden derzeit auch Jobs in Berlin ausgeschrieben für Sales Manager und Traffic Manager). Hat von euch schon jemand etwas gelesen bezüglich dem Preis? Da die Gebühr der GEMA ja anscheinend sehr hoch sein soll (siehe Grooveshark) kann man wohl davon ausgehen das Spotify mehr als 10€/Monat kosten wird?

    Dann jedoch glaube ich nicht das Spotify sich gegen Rdio/Simfy und co durchsetzen kann. Die gibts ja jeweils schon für 10€/Monat wobei Rdio bisher nur mit Kreditkarte bezahlt werden kann.

    Was meint ihr dazu? Freut ihr euch auf Spotify? Also ich kanns kaum mehr erwarten. Simfy ist echt gut, aber die App miserabel...

    MfG JacksoN
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.755
    Sollten die Öses wieder mal schneller sein?
    Hier kann man Spotify zur Probe gratis installieren.
    Ob's was taugt, weiß ich nicht.
    Salome
     
  3. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.751
    Bei uns in Österreich ist Spotify vor einigen Wochen gestartet und kostet € 5 (Spotify Unlimited) bzw. € 10 (Spotify Premium). In der Gratis-Variante bist du halt sehr eingeschränkt (mobile Geräte werden nicht unterstützt, zeitliche Einschränkungen, ...).
     
  4. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.236
    Ja das hab ich auch schon gelesen ;) hast du einen Vergleich von simfy/rdio und spotify was den Umfang der Musik angeht?

    Mich wundert es ehrlich gesagt das spotify hier solange wartet. Die anderen verdienen sich schon reich und die lassen sich ewig zeit!

    Eigentlich wollte ich auf spotify warten aber mittlerweile wird mir das zu blöd...
     
  5. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.751
    Hab Spotify nicht allzu viel verwendet. Aber die Dinge, die ich gesucht habe (eher aktuelle Musik, "Mainstream"), gab es bei Spotify. Vergleich kann ich leider auch keinen ziehen, da ich Simfy nicht kenne (und vermutlich aus Österreich auch nicht verwenden kann ;) ).
     
  6. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.236
    Na hoffentlich kommen die langsam mal auf die Beine... Denen entgeht hier was simfy zieht schön davon!
     
  7. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.545
    Allein der Player, also die Mac OS X App von Spotify ist um WELTEN besser als die von simfy, die ja bekanntlich auf Adobe Air basiert und für mich irgendwie nur nach nem schlechten Abklatsch von Spotify aussieht (und sich auch so verhält).

    Für die Anzahl an Musik wären 5€ wirklich sehr fair, 10€ eigentlich auch noch. Wobei ich gestehe, dass ich es mir bei 10€ Grundpreis schon genauer überlegen werde.
     
  8. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.236
    Was ich bisher gesehen habe wohl war, konnte es leider bisher noch nicht richtig testen weil es ja offiziell nicht geht, und diese ganzen Work arounds gefallen mir nicht ;)

    Hoffe die beeilen sich jetzt langsam mal...

    Und 10€ dafür finde ich einen angemessenen Preis, vorallem wenn man bedenkt wie krass die GEMA mitspielt...
     
  9. Xermac

    Xermac Pferdeapfel

    Dabei seit:
    13.10.10
    Beiträge:
    80
    Benutze Spotify seit August und habe auch seit langer Zeit einen Premium Account für 13 Euro im Monat und bin sehr zufrieden.
    Das Programm auf dem Mac ist sehr gut und auf dem iPhone noch besser :)
    Außerdem ist mir aufgefallen das man kaum Internet benötigt um Songs zu hören - Wenn ich mit dem schlechten Internet hier versuche 1 Lied auf Youtube zu laden hab ich bei Spotify schon ein halbes Album ;)
     
  10. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.236
    Oh man ich will auch endlich... Die lassen sich verdammt lange zeit...
     
  11. laurids

    laurids Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    1.131
  12. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.733
  13. paul.mbp

    paul.mbp Wiltshire

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    4.313
    Das mit dem Facebook Account zur Anmeldung bei spotify ist zwar doof, aber was solls, dann legt man sich eben (noch) einen Account nur für die Nutzung von Spotify an.

    Bislang nutze ich simfy auf meinen iDevices, werde in den nächsten Tagen beide Dienste für mich vergleichen.

    Einen grossen Pluspunkt hat spotify jedoch schon: die App SpotOn Radio :)

    Ich bin nämlich zu faul zum Erstellen von Playlists, die App erstellt ein "Radio" basierend auf meinen Vorlieben und gibt Empfehlungen. Bislang brachte dies wirklich gute Empfehlungen. Sollte man mal ausprobieren wenn man bei spotify angemeldet ist.
     
  14. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.545
    Das gute an Spotify ist, dass man seine Playlists sehr einfach mit anderen teilen kann und sie sogar zusammen bearbeiten kann.

    Mit Apps wie "we are hunted" oder "share my playlists" kommt man auch schnell an welche ran.

    Außerdem ist der Desktop Player um Welten besser als bei simfy (ich sag nur: adobe air). Gut dass du mich daran erinnerst, simfy fliegt jetzt hochkantig runter. :)
     
  15. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.733
    Genauso läufts bei mir :)
     
  16. stoney1981

    stoney1981 Lambertine

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    693
    Spotify an sich ist eine tolle Sache, aber mich nervt der Facebook Zwang dann doch etwas. Ich habe mir jetzt nur für Spotify ein Facebook Konto ohne Daten angelegt. Dort kann Spotify von mir aus auf die Pinnwand posten was es will.

    Die Sache ist nur dass ich so wohl kaum einen Premium Zugang bestellen werde, weil ich nie sicher sein kann wann Facebook mir das Fake Konto löscht. Wär natürlich super wenn man ein stinknormales Konto anlegen könnte.
     
  17. julesdarules

    julesdarules Querina

    Dabei seit:
    10.06.11
    Beiträge:
    182
    Habs jetzt auch mal getestet ist echt sehr gut Musikauswahl ist echt gut und das Desktop Programm fr Mac ist super. Ich muss nur die ganze Zeit drber nachdenken ob das jetzt so die Zukunft ist weil das ja echt kein unterschied macht ob ich die Titel auf meiner Platte hab oder bei Spotify hre ist beides gleichschnell. Wenn ja msste Apple ja auf die dauer echt drber nachdenken auch so nen Streamingangebot zu machen.
     
  18. stoney1981

    stoney1981 Lambertine

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    693
    Ich streame mir heute schon den ganzen Tag chilligen Jazz, funktioniert wirklich gut und die Musikauswahl ist spitze. Habe jetzt die Einstellung gefunden die es erlaubt das Teilen auf Facebook komplett abzuschalten, eventuell kann ich mich ja so damit arrangieren.

    Ja, Apple hat diese Entwicklung verschlafen. Glaub aber dass ein Streaming Dienst von Apple noch erscheinen wird, denn im Moment sieht iTunes wirklich ziemlich alt aus. Ein Vorteil von Spotify ist für mich dass die App selbst wirklich sehr gut gemacht ist und anders als etwa Grooveshark nicht bloß im Browser läuft.
     
  19. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.545
    iTunes Match ist übrigens ein Streaming-Dienst und dazu viel billiger. Problem dabei ist eben, dass man nur die eigene Musik streamen kann, wenn man was neues will, muss man das kaufen. Wenn Apple jetzt noch Filme und TV hinzufügt, spricht vieles für sie.
     
  20. stoney1981

    stoney1981 Lambertine

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    693
    Der Facebook Zwang ist trotzdem blöd, was passiert beispielsweise wenn Facebook nicht reagiert oder das Konto deaktiviert wird. Dann hat man wahrscheinlich auch keinen Zugriff mehr auf die Musik. Bin kein Freund davon einen zentralen Login für mehrere Dienste zu haben, das kann auch ins Auge gehen.