1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spionage durch Apple ?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von macmagnus, 06.12.07.

  1. macmagnus

    macmagnus Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    10
    Hi allerseits , mich beschäftigt schon seit einiger zeit die frage , wie sehr sich APPLE wohl für die daten seiner kunden und nutzer interessiert und sich auf dem Mac so umsieht !
    Mfg
    macmagnus
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Was meinst du mit Spionage?
    Apple speichert die Kundendaten die du hinterlässt.
     
  3. macmagnus

    macmagnus Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    10
    Na ja , Spionage im sinne von :was hat der,die auf dem rechner ; geknackte software , musik , welche seiten werden im netz besucht ?!
     
  4. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Warum sollte (ausgerechnet) Apple das tun???
     
  5. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Nein, sowas macht Apple nicht. Dann bräuchten die ja noch extra Personal. Das bringt ihnen ja auch nichts...
     
  6. Hallo

    Hallo Gast

    Ach, das Kundenthema ist bei Apple genau so, wie bei allen anderen Firmen auch!
     
  7. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Ich denke mal das Apple die Daten, die bei einer Registrierung eingegeben werden, untersucht und daran eine Art Statistik erstellt. Dann können die z.B. sehen, wie viel % der User Studenten sind etc. Also nur allgemeines...
    Aber Spionage wie du sie meinst... kann ich mir nicht so richtig vorstellen (da müssen ja ordentlich Daten übertragen werden und so)
     
  8. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Apple doch nicht....:p

    komischerweise habe ich auf meinem MacBook nur käuflich legal erworbene Software und das bleibt auch so. Wenn ich mich zurückerinnere was ich als 14jähriger so alles auf meiner Dose hatte uiuiui....:cool:
     
  9. macmagnus

    macmagnus Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    10
    Also mit anderen worten: NICHTS GENAUES WEISS MAN NICHT ?????
     
  10. Hallo

    Hallo Gast

    Wie auch! Nur sei Dir sicher, Apple ist eine amerikanische Firma die maximal gewinnorientiert handelt! Die nutzen die Daten 100% aus!
     
  11. mona

    mona Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.06.05
    Beiträge:
    176
    Da drängt sich die Frage auf:
    Wieso erkennt das "Software-Aktualisierungsprogramm", dass ein Update heruntergeladen werden kann?
     
  12. mds

    mds Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    406
    Neugierig ist Apple jedenfalls, die meisten Apple-Anwendungen nehmen beim Programmstart ungefragt und ohne zusätzliche Hilfsmittel nicht deaktivierbar Kontakt mit Cupertino auf (beschrieben unter http://www.macmacken.com/2007/11/19/apple-anwendungen-mit-heimweh/). Vermutlich geht es nur darum auf Aktualisierungen zu prüfen, aber dass die Funktion nicht konfigurierbar ist, wirft kein gutes Licht auf Apple. Nun ja, c'est la vie … ;)

    Martin
     
  13. macmagnus

    macmagnus Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    10
    Na so was hab ich mir eigentlich auch gedacht , was mich aber nicht davon abhält auch noch fahrräder aus USA zu fahren !!!
     
  14. Vitus.G.M

    Vitus.G.M Antonowka

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    360
    Im Grunde ist Apple das egal. Jedenfalls kenne ich keinen bekannten Fall, indem jemand angeklagt wurde, weil er iWork gemeinsam mit seinem Bruder unter einer Lizenz benutzt.
     
  15. macmagnus

    macmagnus Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    10
    Na denn ......gute nacht und schlaft gut!

    Stefan
     
  16. Vitus.G.M

    Vitus.G.M Antonowka

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    360
    Gute Nacht
    (Ist das nicht etwas OffTopic? :p)
     
  17. yoyo

    yoyo Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    93
    Hier sind ja wieder Profis am Werk! :D
     
  18. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Apple hat ganz bestimmt auch hunderttausende Extra-Mitarbeiter eingestellt, die Tag und Nacht die Filmaufnahmen auswerten, die von den iSights ununterbrochen an Apple gesendet werden. --Pssssst! Was war das für ein Geräusch? Ich will Dir ja keine Angst machen, macmagnus -- aber ich glaube, sie stehen bereits vor Deiner Tür! :-D

    Im Ernst: die meiste Apple-Software kommt ohne Seriennummern aus. Warum in aller Welt sollte sich Apple für die geklauten Seriennummern von Office oder Photoshop interessieren? Das einzige, was da hin- und herschwirrt, dient entweder dem sicheren und reibungslosen Betrieb der Software (finde ich ok), Zusatzfunktionen wie dem iTunes-Ministore oder Marktforschungszwecken (in diesen Fällen würde ich lieber vorher gefragt werden).
     
  19. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Ja klar! Oder was meinst du warum sie die alte iSight mit der Blende aus dem Programm genommen haben? Ich kann auch nur einhändig tippen weil ich die ganze Zeit einen Daumen auf der Kamera habe! ;)
     
  20. Hallo

    Hallo Gast

    Du bist Klasse! Dann geht Steve wieder mal mit Bill ins Bett und die erklären dann, wen sie in Zukunft verfolgen und wen nicht!
     

Diese Seite empfehlen