[5] Sperrcode zu oft falsch eingegeben-zurück in Wartungszustand

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von tiki, 10.01.16.

Schlagworte:
  1. tiki

    tiki Erdapfel

    Dabei seit:
    10.01.16
    Beiträge:
    1
    Hallo!
    Mein 1.5 jähriger Sohn hat bei meinem iPhone 5 den Sperrcode zu oft falsch eingegeben. Das Telefon wurde darauf sofort in den Wartungszustand zurückgesetzt. Da ich nicht sicher war, wie das passiert war, habe ich es nach der Wiederherstellung selber nochmals probiert. Und es wurde wiederum zurückgesetzt, es gab nie eine Meldung "iPhone ist deaktiviert", wie im Handbuch zu lesen ist.

    Dazu ist noch zu sagen, dass ich von meinem Arbeigebert her gezwungen bin einen 6-stelligen Code zu haben. Deshalb war das bei meinem Iphone 4s nie ein Problem, da dort der 6-stellige Code mit Ok bestätigt werden musste und das hatte er nie geschafft...

    Ist das normal, kann man das irgendwie einstellen oder muss ich damit leben? Was nützt dann der Sperrcode? Nur das meine Daten nicht geklaut werden können?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Die Banane

    Die Banane Blutapfel

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.571
    Einstellungen -> Touch ID & Code -> Daten löschen
     
  3. ansedo

    ansedo Allington Pepping

    Dabei seit:
    01.03.13
    Beiträge:
    194
    Wozu soll der Code denn sonst gut sein?

    Damit es nicht mehr genutzt und/oder geortet werden kann, wenn man es verliert oder es gestohlen wird, gibt es ja das:

    https://support.apple.com/de-de/HT201365
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.521
    Verzeih, aber dass jemand so blauäugig sein kann, sein "Dienst-Handy" mit offensichtlich nicht unwichtigen Daten seinem kleinen Sohn als Spielzeug zu überlassen, und anschließend überrascht ist, dass es von dem Kleinen mit seinen herumtatschenden Fingern gesperrt wurde, mag ich mir nicht wirklich vorstellen. Du wirst nun in den sauren Apfel beissen müssen, es neu aufzusetzen.

    Und für die Zukunft würde ich mir an Deiner Stelle überlegen, ein "Dummy-Handy" - ausschließlich zum Spielen für den Kleinen, wenns den unbedingt sein muss - anzuschaffen, wobei ich mich ehrlich frage, ob es nicht besseres Spielzeug für so kleine Kinder gibt, Stichwort "Elektrogeräte in den Mund nehmen".