1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Songgenie räumt iTunes auf

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von le_petz, 05.01.09.

  1. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
  2. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    wieso kostet blos die praktische und nützliche software immer was...aber sowas brauch ich auf jeden Fall...in meiner iTunes Bibliothek herrscht Weltuntergangschaos...
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
  4. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Scheint doch eine Demo zu geben? Da könntest du's doch einfach mal ausprobieren ;)
     
  5. maybedoo

    maybedoo Gloster

    Dabei seit:
    02.11.06
    Beiträge:
    62
    Hmm hab grad ma die Demo getestet. Die Standardlieder erkennt ehr gut, aber sobald mal ein nicht so bekannter Interpret kommt versagts.

    Für 24,95 mir zu teuer.

    Gruß

    May
     
  6. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    Dann teste ich es auch mal, aber Standardlieder erkennen ist ja nicht so die Meisterleistung
     
  7. Wudusoft

    Wudusoft Adams Apfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    522
    Ja schon war.24,95 ist heftig.Ich benutze die Freeware iEatBrainz.Klappt seht gut.Ist wie gesagt umsonst, und wenn ihr genau bei SongGenie nachlest, benutzt es die selbe Datenbank.

    Deshalb ist Songgenie max 10 Euro wert.
     
  8. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Weil sie praktisch und nützlich sind - und weil der Programmierer Zeit investiert hat.
     
  9. Herr-Schlotter

    Dabei seit:
    30.06.06
    Beiträge:
    49
    Ich habs auch mal getestet. Erster Eindruck: Macht nen schlanken Fuß. Zweiter: Leute merkt ihrs noch (Equinux)? Mit drei Titeln testen!? Wie Aussagekräftig soll denn das sein?

    Fazit: Kein vernünftiger Test möglich. 2 von 3 Titeln erkannt. Das Risiko mir ne Pleite einzuhandeln ist mir einfach zu hoch. Schade! Ich hätte sowas gebrauchen können.

    Gruß
    Stefan
     
    #9 Herr-Schlotter, 10.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.09
  10. Herr-Schlotter

    Dabei seit:
    30.06.06
    Beiträge:
    49
    Konstruktive Kritik scheint bei Equinux zu fruchten. Ich habe die Problematik mit dem Test angesprochen; man hat mir zugehört und Konsequenzen daraus gezogen. In Zukunft soll der Test mit 10 Titeln gehen. Besser! Wenngleich auch noch nicht der Weisheit letzter Schluss.

    Aber es ist sehr positiv, dass man mit Kritik dort etwas erreichen kann und nicht nur abgewiegelt wird. Allein dies ist mir das Risiko ja vielleicht doch Wert...

    Gruß
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen