1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Snowleopard - was sind denn die Killerargumente

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von gernot, 05.05.09.

  1. gernot

    gernot Erdapfel

    Dabei seit:
    22.08.08
    Beiträge:
    4
    Grüß Euch

    Da gerade so über die Funktionen von Windows7 RC diskutiert wird, welche sich ja hauptsächlich unter der Haube befinden, meine Frage:

    Was sind die Killerargumente, weshalb man auf OSX 10.6 warten, resp. wechseln soll? (Die offizielle Site habe ich gelesen - aber ist auch viel bla-bla, wobei man den tatsächlichen Nutzen schlecht einschätzen kann).

    Hintergrund ist der, daß ich mir demnächst ein Macbook(Pro?) kaufen werden und nicht weiß, ob ich nicht vielleicht warten soll, bis die Geräte mit 10.6 ausgeliefert werden... Ist Juni noch aktuell?

    Und sorry - habe diverse (veraltete?) Gerüchteseiten angeschaut aber letztendlich wegen Masterarbeit nicht wirklich intensiv verfolgt.
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Man weiß ja noch nichts festes...das beste soll wohl einfach nur Leistungssteigerung sein!
    Also es wird eher als Upgrade gesehen, nicht als komplett neue OS...
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Wäre es ein Upgrade, wäre es wohl 10.5.8 oder so.
    Nein, es ist ein völlig überarbeitetes OS.
     
  4. crazy cat

    crazy cat Stechapfel

    Dabei seit:
    29.04.09
    Beiträge:
    158
    WIn7 ist ein Quanten-Tost, äh Trost. SnowLeopard gagegen ein Quantensprung:
    http://www.apple.com/de/macosx/snowleopard/

    Auch interessant:
    *Die Leistung variiert je nach Systemkonfiguration, Netzwerkverbindung und anderen Faktoren. Die Benchmarks basieren auf dem SunSpider JavaScript Leistungstest auf einem 2,8 GHz Intel Core 2 Duo iMac mit Mac OS X Snow Leopard und 2 GB Arbeitsspeicher.
    Änderungen an allen Funktionen auf dieser Seite sind vorbehalten.

    Also: Neues System, noch schneller als jetzt (kaum zu glauben) und mit neuen UI-Elementen.
     
  5. blueman-benny

    blueman-benny Bismarckapfel

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    140
    OpenCL ist für mich ein nettes Argument, wenn es tatsächlich hält, was es verspricht.

    Ich werde aber definitv die 10.6.2 abwarten und hier fleissig lesen, was unsere 129 Euro-Betatester so alles aufdecken :D
     
  6. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    vielleicht eine endlich komplett einheitliche marble Oberfläche...wäre schon ein super Argument...

    Das ganze zeugs unter der Haube, grand central, open cl ist aber denke ich auf jedenfall sein Geld wert...ich denke, wenn das erstmal von den ganzen softwareschmieden wie adobe und co. unterstützt wird, dann gibt es eine schöne leistungssteigerung...
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    wintertauglichkeit …
     
  8. knollorulez

    knollorulez Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    387
    der ganze überflüssige (nicht schlagen) ppc code fliegt endgültig raus ;)
     
  9. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    So so, das steht wo?

    MacApple
     
  10. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    in den systemanforderungen - es werden nur noch intel-macs unterstützt …
     
  11. blueman-benny

    blueman-benny Bismarckapfel

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    140
    Das bleibt abzuwarten. Wo genau nimmst du die Systemanforderungen her? Bevor du hier eine Seite von der Apple Developer Connection auspackst, lass bitte erwähnt sein, dass auch 10.5 in den Entwicklerversionen nur auf Intel lief. Es ist gut möglich, dass die 64-bit fähigen G5-Rechner noch mit Snow-Leopard klarkommen könnten.
     
  12. der.flops

    der.flops Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    245
    Ohje!
    Fanboys an Bord?-Oder habt ihr schon Windows7 und SnowLeopard getestet?
    Wie können hier irgendwelche Behauptungen in den Raum gestellt werden....über Betriebssysteme, die es noch nicht wirklich vollendet gibt?

    Kann doch sein, dass SnowLeopard dem neuen Win7 stark unterlegen ist!? Möglich ist alles!

    Also: "Was-wäre-wenn" ist die eine Sache.
    Aber alles weitere kann nur Vermutung sein.
     
    #12 der.flops, 05.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.09
  13. Dennis1988

    Dennis1988 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    382
    Naja , es verkleinert den Platz den das OS einimmt auf der HDD.
    Soll Leistungssteigerung mitbringen, ausserdem will Apple damit von 32bit so gut wie möglich weg und will verstärkt auf 64bit .Apple fordert ja die DEV's ja auch auf ihre Programme in 64bit zu programmieren.
    Denn was nutzt 64bit wenns aufgrund zu wenigen Programmen nichts bringt?
    Die neue UI Marble, worauf ich sehr gespannt bin!
    Ich werds auf jeden Fall kaufen sobald es draußen ist steh ich extra dafür Morgens bei MM oder bestell bei Amazon vor.

    Versteh das manche manchmal bissl vorsichtig sind bei sowas. Naja ich mags lieber ins kalte Wasser springen. Ich teste lieber aus eigener Erfahrung als durch Berichten.
    @derFlops : Das Win7 besser wird, bezweifle ich stark. Wesentlich besser als VISTA auf jeden Fall.
    Hab die neue Beta von heute auf Bootcamp und hatte bei vielen Treibern und Programmtests arge Probleme weil diese "nicht Unterstützt werden".

    Echt ärgerlich. Somal Win7 irgendwie was dagegen hat das man auf Win mit Safari was runterlädt.

    Was sicherheitswarungen angeht, ist es irgendwie schlimmer als Vista.
    Was richtig nervt man will beenden und zurück zu OSX nein er MUSS noch Updates installieren.

    Ne aber OSX ist Windows in der Zeit weit voraus. Nein ich bin kein Fanboy und das ist auch nur meine Meinung.
     
  14. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Also das ganze ist ja alles noch nicht Final, aber ich hoffe auf bessere Unternehmensfunktionen, bessere Performance und "schlankere" Programme, dass sind sicher eher Sachen unter der Haube, aber das ist es eigentlich auch hauptächlich bei Windows 7
     
  15. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729

    Fanboys? Dir ist klar das das Forum hier Apfeltalk und nicht heise online heißt, oder? ;)
     
  16. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Na und??? Dann bau ich mir eben mein eigenes OS mit Blackjack und Nutten......
     
    Phate gefällt das.
  17. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    schon mal drüber nachgedacht wie kleien eigentlich ein Quantensprung ist?

    Das beste an Snow Leopard?
    Es ist eine hoffentlich genau die konsequente Weiterentwicklung die man angekündigt hat und baut die z.T. schon vorhandenen Funktionen weiter aus.
    Sandboxing
    Multitouch
    (einfache) Parallelisierung
    einheitliche GUI
    stabiles System
    Einbindung von OpenSource Komponenten (WebKit, ZFS,launchd,LLVM…)
    Kompatibilität zu anderen Systemen (z.B. Exchange)
     
  18. der.flops

    der.flops Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    245
    @Dennis1988: Bezweifeln kann jeder was er will und wann er mag. Lies meinen Text komplett und aufmerksam, dann fallen dir die Worte "Möglich ist Alles" auf.
    Sagen dir die "4 Seiten einer Nachricht" etwas?;)

    @plaetzchen: Na wer das übersieht, der sollte zum Optiker seines Vertrauens. Eventuell haben wir 2 auch ein anderes Verständnis für das Wort "Fanboy". Was ich damit meine: Nur, weil ich einen Mac und einen iPod besitze und damit äußerst zufrieden bin, heißt das noch lange nicht, dass ich alles, was aus Cupertino kommt vergöttern oder alle Konkurrenz verspotten muss, wie es der "Fanboy" meiner Definition nach tut.
     
  19. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    bei der definition gehen wir sicher d'accord, im thread finden sich aber eben wenige/keine solchen fanboys.
     
  20. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Ein Gegenargument wäre die wohl fehlende Unterstützung seitens Apple für die Hardwarenutzer ohne Intel CPU.
    Das betrifft mich warscheinlich nicht,da ich auf einen Mac mini mit Intel CPU neben dem MB umsteigen werde,viele Andere sicherlich schon. ;)
    Das ist wenig kundenfreundlich von der Edelschmiede Apple.

    Aber das sind jahrzehntelange Nutzer wie ich gewohnt.

    Schade das die CPU Flatulenz so exorbitant angestiegen ist.
     

Diese Seite empfehlen