1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Snow Leopoard mit Ximeta NDAS Treiber

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Andreas84, 01.09.09.

  1. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Hallo,

    hab nen großes Problem mit den Ximeta Treibern für meine externe NDAS Platte.

    Die Treiber sind im Alpha Status - dachte mir ja gut wird wohl trotzdem gehen...nichts wars - sobald er die externe Platte erkennt sofort ne Kernel Panic und tot.

    Ich kann natürlich warten bis eine neue Version da ist...aber das Problem ist...der hat den Dienst zur Erkennung der externen jetzt laufen, auch wenn ich die Software lösche.

    Ich kann den Dienst auch nicht killen, weil er ihn sofort neustartet. Ich kann also meine externe überhaupt nicht mehr ins Netzwerk stellen...andere Rechner hätten aber gerne Zugriff darauf.

    Kann mir jemand sagen, wie ich diese Software komplett löschen kann inkls. den Dienst?

    Vielen Dank

    Mfg.
    Andreas
     
  2. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    == Erledigt ==

    Danke - habs hinbekommen!
     
  3. iWoz

    iWoz Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    10
    Da bist Du kein Einzelfall, Ich habe die gleichen Probleme mit den Alpha-Treibern.

    Hoffentlich kommt bald eine stabile Version...
     
  4. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Ich kram mal meinen eigenen Thread wieder vor..

    ich dachte wenn die Alpha nicht gehen, nimmst du halt die alten Treiber...gesagt getan - aber hier findet er die Festplatte überhaupt nicht. Der sucht und sucht und sucht und findet nichts.

    Ich trau mich jetzt nicht die Alpha nochmal zu installieren, nur um rauszufinden ob er sie da überhaupt finden würde...

    Jemand das selbe Problem? Hat sonst wer die alten Treiber drauf und sie laufen etc.?

    Ich komm jetzt seit Snow Leo draußen ist nicht an meine Daten ran...kann zwar im Notfall noch per USB aber dafür hab ich mir die Platte nicht gekauft.

    Gruss
    Andreas
     
  5. MacNight

    MacNight Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    7
    XIMETA = TrekStor?

    Hallo Andreas,

    meinst Du mit Ximeta das z. B. zu einer TrekStor DataStation maxi z.ul passende Dienstprogramm?

    Ich habe mein MacBook Pro am letzten Samstag gekauft (mein erster Mac überhaupt). Vorinstalliert war MacOS 10.5.8.

    Darunter lief das Dienstprogramm in der Version 1.8.2 einwandfrei, ich konnte meine beiden im RAID-Verbund (1:1 Spiegelung) laufenden, mit NTFS formatierten 500-GB-DataStations auch einwandfrei lesend (Schreib-/Lesezugriff hat mein WinXP-Haupt-PC) registrieren und betreiben.

    Nach der Installation von MacOS 10.6 kann ich das bestätigen, was Du beschrieben hast:
    Das Dienstprogramm sucht und sucht und sucht... Kein Timeout - nichts!

    Ich habe gestern ein Ticket bei TrekStor aufgemacht, mal sehen, wann da eine Antwort kommt.

    Aber noch etwas anderes:
    Du schreibst von einer Alphaversion eines (neuen?) Dienstprogramms?
    Wo gibt es das denn?

    Gruß aus Berlin
    Udo
     
  6. iWoz

    iWoz Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    10
    Die gibt es hier:
    http://www.ximeta.com/web/webTemp/html/download/NDAS%20Mac%20Installer_090831_18.31(10_6).dmg

    Leider hat sich seit dem 28.08.09 bei denen nichts mehr getan. Aus meiner Erfahrung mit Ximeta kann ich nur sagen:
    "Die sind nicht gerade als schnell bekannt..."
     
  7. MacNight

    MacNight Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    7
    Update:
    Auf die Idee, bei Ximeta selbst zu gucken, hätte ich auch selbst kommen können.

    Die Alphaversion ist allerdings wirklich für die Tonne! Mein MacBook Pro mag die auch nicht...

    Um das Dienstprogamm wieder loszuwerden, muss man nur schnell sein, dann klappt's.

    Es bleibt also nichts anderes übrig, die Entwicklung auf Ximeta abzuwarten. Die reagieren ja scheinbar recht schnell.

    Gruß aus Berlin
    Udo
     
  8. MacNight

    MacNight Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    7
    Na ja, bis die Software geändert und validiert ist, kann schon ein wenig Zeit vergehen. Ein Monat ist nicht zu viel... Und bei dem dicken Ei, das noch in der Alphaversion drin ist, darf es schon noch etwas länger dauern.
     
  9. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Die Alpha ist ja nur für 32 Bit Systeme...das Schlimme ist ja, dass die die Version für die 64bit bisher nur nebenbei angekündigt haben - hier existiert ja nichtmal ne Alpha.
     
  10. MacNight

    MacNight Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    7
    Hallo Andreas,

    das ist jetzt vielleicht eine blöde Frage, aber brauche ich denn mit einem MacBook Pro 13" eine 64bit-Version?

    Gruß aus Berlin
    Udo
     
  11. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Brauchen ist gut - SnowLeo ist halt irgendwie ja 64bit und momentan geht die alte Version nicht. Die neue Version die speziell für SnowLeo gemacht wurde ist ausschließlich für 32Bit Systeme, das steht auch dabei. Und gerade die verursacht direkt nach dem Start einen Kernal Panic und lässt den Rechner komplett abstürzen. So gesehen würde ich sagen ja, du brauchst sie.
     
  12. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    So lange der Kernel im 32Bit Modus läuft, nützt Dir eine 64 Bit Kernel Erweiterung null Komma gar nix.

    MacApple
     
  13. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Dann sag mir warum die Alpha nicht geht - die ist nämlich für 32bit Kernels
     
  14. BobRoss

    BobRoss Stechapfel

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    157
    Es folgt gefährliches Halbwissen: 32-Bit-Kernel-Extension benötigen einen 32-Bit-Kernel. Die neuen MacBook(Pro)s booten in den 64-Bit-Kernel, sprich: es klappt nicht (deswegen der Absturz beim Starten?). Scheint, dass man das ändern kann, wenn man beim Booten die Tasten "3" und "2" (für 32 Bit - sinnig, wa?) gedrückt hält (zurück in den 64-Bit-Kernel mit den Tasten "6" und "4"). Vielleicht läuft diese Alpha ja so - einen Versuch wärs vielleicht wert.

    Ich hatte vor ca. einem Jahr ein Trekstore-NDAS und kann wirklich nur jedem abraten, das Zeugs zu verwenden. In der Theorie ist es ja super, aber der (Treiber-)Support für Mac von Trekstore und Ximeta sind meiner Erfahrung nach unter aller Sau.
     
  15. MacNight

    MacNight Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    7
    Na ja, ganz so schlimm ist das nicht. Der alte Treiber für Leo funktionierte hervorragend.
    Da Snow Leo noch recht neu ist, muss man halt etwas warten. Der höhere Marktanteil von Windows setzt auch bei Ximeta die Prio...

    Im übrigen funzen meine beiden im RAID1-Verbund laufenden NDAS-Trekis zuverlässig - besser geht es eigentlich nicht.

    Dass ich mit meinem MacBook nun noch nicht darauf zugreifen kann - so what. Ich kann auch eine Laufwerks-Freigabe auf meinem Haupt-PC (mit Windows XP) einstellen, dann geht es halt momentan nur indirekt...
     
  16. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Weil es eine alpha Version ist. Es ist bei Software im alpha Stadium nichts Ungewöhnliches, dass sie nicht funktioniert. Deshalb steht das „alpha“ da dran, weil das Ding von einer finalen Version noch weit entfernt ist. Die Alpha wurde vermutlich mal eben so zusammengeklöppelt, um überhaupt irgendwas vorweisen zu können.

    MacApple
     
  17. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Dear NDAS Mac User,
    Today Apple released new Mac OSX 10.6, Snow Leopard.
    Ximeta also released new Mac Driver for Snow Leopard.
    Its version number is 1.8.3 alpha.
    This version is available for Snow Leopard 32bit kernel only.
    If you are 10.3 ~ 10.5 user or Snow Leopard 64bit kernel version user, it is not necessary to download this alpha version.
    As soon as possible, Ximeta will release NDAS Mac driver for Snow Leopard 64 bit kernel.
     
  18. iWoz

    iWoz Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    10
    #18 iWoz, 16.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.09
  19. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Gleich mal testen morgen...dachte das is mehr oder weniger der selbe nur zusammengefasst. Steht ja im Prinzip auch das selbe dabei wie vorher. Bin gespannt!

    Edit: Getestet und läuft bisher problemlos. Wurde auch Zeit.
     
    #19 Andreas84, 18.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.09
  20. tonino85

    tonino85 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.02.09
    Beiträge:
    316
    Um den Thread mal auf zu wärmen, funktioniert der neue 1.8.4 nun auch mit 64Bit Kernel bei Snow Leo?
     

Diese Seite empfehlen