1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Snow Leopard - wirklich nur ein Update?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Jamsven, 07.09.09.

  1. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Snow Leopard - wirklich nur ein Upgrade?

    Habe eben meine Retail-Version für meinen zweit Mac erhalten.
    Dabei ist mir aufgefallen, dass auf der Packung kein 10.5 vorausgesetzt wird.
    Daher bin ich in der vollsten Überzeugung, dass die Retail-Version zumindestens in Deutschland legal ohne 10.5 betrieben werden kann. Was meint ihr?

    Da steht auch nirgends ein Hinweis auf eine Update Version drauf.
     
    #1 Jamsven, 07.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.09
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ja.
     
    Ollos gefällt das.
  3. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Ja wo steht das denn auf der Packung?
    Solche Einschränkungen müssen auf der Packung stehen.
    Denn wenn ich ganz unvoreingenommen die Packung in der Hand halte, steht es nirgends drauf.
    Auf der DVD ebenso nicht. -> Es ist eine autonome Vollversion.
     
  4. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Windows 7 ist auch eine Vollversion ;)
     
  5. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Was hat das bitte schön mit OS X zu tun?
     
  6. Mr.Uschi

    Mr.Uschi Morgenduft

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    166
    o_Oo_Oo_Oo_O
     
  7. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Auf meinem 10.6 steht sogar ausdrücklich "Retail" 'drauf - aber was war denn jetzt eigentlich die Frage?!

    Gruss,
    Dirk
     
  8. Lakrimosa

    Lakrimosa Granny Smith

    Dabei seit:
    08.05.09
    Beiträge:
    12
    Also ich habe mir vorletzte Woche (28.08) im Gravis Store Mannheim die Update Version des Snow Leoparden gekauft. Es heißt zwar Update, ist aber ein vollwertiges OS. Ich habe es auf eine neu gekaufte Festplatte installiert. Der Snow Leo installierte sich, ohne dass er einen Beweis eines vorhandenen Leoparden wollte, weder eine Vorinstallation, noch eine DVD oder ein Leo Time Maschine Backup. Es stand auch nichts davon auf der Verpackung, dass er eine Leo Vorinstallation bräuchte.

    LG
    Andrea
     
  9. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Es steht aber wenn ich das richtig in Erinnerung habe in der Lizenzvereinbarung, die auch du beim Installieren akzeptieren musstest. Wenn du damit nicht einverstanden bist, dann kannst du Snow Leopard ja umtauschen. Das einige Informationen nicht auf der Packung stehen, ist dann auch nur eine gute Argumentation für den Umtausch.

    Hab auch auf der Hülle die Bitte entdeckt die Sofware nicht raubzukopieren :) Ich glaube aber es wäre auch verboten, wenn es nicht draufstände.
     
  10. Lakrimosa

    Lakrimosa Granny Smith

    Dabei seit:
    08.05.09
    Beiträge:
    12
    Also auf meinem Macbook war vorher ja 10.5 drauf, halt auf einer 320GB Festplatte ich habe jetzt eine 500 GB Festplatte eingebaut und den Snow Leo installiert, nur da und sonst nirgends. Also gehe ich mit der Lizenzvereinbarung konform *puh* ;)
    Ich dachte dass es darum geht ob es technisch möglich ist, aber stimmt, er fragt ja ob es legal ist.
    Ganz ehrlich, ich lese mir die Lizenzvereinbarungen nur in den seltensten Fällen *hust*.
     
  11. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Die Frage ist ganz einfach, ob es nach deutschem Recht erlaubt ist, die Retail Version auch ohne 10.5er Lizenz zu betreiben.
    Die Informationen auf der Packung liegen in meinen Augen im Widerspruch zu der bisherigen Annahme, dass die Retail Version nur eine Update Version darstellt.
     
  12. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Eine Raubkopie ist aber allgemein nicht zulässig. Die Lizenzeinschränkungen beziehen sich aber ausschließlich auf das Produkt und müssten angegeben werden. Ansonsten kauft man passenderweise "die Katze im Sack".

    Mich würde ehrlich gesagt interessieren was das deutsche Recht dazu sagt. Die EULA kann man ja auch nicht vor dem Kauf einsehen, von daher ist das ja wieder so eine Grauzone.
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    ...sind nur dann relevant, wenn du das Produkt im konventionellen Einzelhandel ohne Beratung aus dem Verkaufsregal genommen hast.
     
  14. Reenstrømen

    Reenstrømen Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    90
    der begriff retail erscheint mir hier unangebracht zu sein um damit eine frage zu stellen.

    retail versionen gibt es doch auch als voll version und update version...
    also was ist denn nun die frage? ob die retail update version gleich der boxed ilife/iwork ist? oder wie?

    *confused*
     
  15. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Also kann man das nackte OS ohne MBS im Saturn kaufen und ohne 10.5 betreiben. Es liegt ja da rum und die Kassiererin hat nichts gesagt.
     
  16. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Ob Apple überhaupt eine 10.5 Lizenz voraussetzen kann ohne das auf die Packung zu schreiben. Vor allem unter "Voraussetzungen" wird kein Wort über eine benötigte 10.5 Lizenz verloren.
     
  17. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Ich schicke voraus, dass ich mich bisher nocht nicht mit Snow Leopard beschäftigt habe. Mein "Wissensstand": Snow Leopard läuft nur auf Intel Macs. Dadurch erübrigt sich die Frage doch, oder?
     
    Josiwebster und salome gefällt das.
  18. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Wenn man es versäumt hat, dich vor dem Kauf hinreichend und in angemessener Form über die Lizenzeinschränkungen aufzuklären, gelten sie auch nicht. (Jedenfalls nicht in DE)
    Es ist nicht als zumutbar anzusehen, sich vor dem Kauf eines Produkts erst an anderer Stelle (Internet) über den Funktions- und Lieferumfang der Ware erkundigen zu müssen.
    Wenn die Packung ohne die vorgeschriebene Auszeichnung bei Saturn im Regal lag, trägt Saturn dafür die volle Verantwortung - und nicht du.
     
    Jamsven gefällt das.
  19. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Nein. Viele intelMacs wurden zusammen mit Tiger verkauft (beginnend mit 10.4.6).
     
  20. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297

    Also schützt Unwissenheit in dem Fall doch vor Strafe? Also auf blöd stellen und du hast nix zu befürchten? Kann ich mir nicht vorstellen...
     

Diese Seite empfehlen