1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Snow Leopard mit nativem 3G-Support?

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 25.02.09.

  1. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    [preview]Wie bereits gestern berichtet, kommen immer mehr Details zum neuen OS X ans Tageslicht. Der Systemprofiler offenbarte nun eine kleine Sensation, die auch als Hinweis auf ein eventuell kommendes Netbook gedeutet werden könnte.[/preview]

    Unter der Rubrik "Network" ist in der neusten Build vom Schneeleoparden der Eintrag 'WWAN' zu
    finden. 'WWAN' bedeutet nichts anderes als: 'Wireless Wide Area Network', kurz 3G. Natürlich erfordert die zunehmende Relevanz von Internet über Mobilfunk ohnehin in Zukunft den nativen Support von UMTS und der Rückschluss auf ein kommendes 'MiniMacBook' muss nicht zwingend zutreffen. Aber wo würde ein eingebautes UMTS-Modul mehr Sinn machen, als in einem Netbook?



    via fscklog
     

    Anhänge:

    • funk.jpg
      funk.jpg
      Dateigröße:
      9,9 KB
      Aufrufe:
      577
  2. HWL_Goose

    HWL_Goose Auralia

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    203
    No 1 !!!
     
    GunBound, nadal1 und Ezekiel gefällt das.
  3. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    nützlich wäre es auf jeden Fall auch in meinem MacBook
     
  4. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Im MacBook wäre das aber auch cool:D
     
  5. drdenjo

    drdenjo Stechapfel

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    161
    ah wenn die jetzt echt ein netbook auf den Markt werfen, weiß ich wirklich nicht mehr was ich mir holen würde wenn SnowLeo rauskommt ....
     
  6. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
    [Inhalt entfernt - Apfeltalk]
     
    #6 navi, 25.02.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.02.09
  7. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Länger?

    Und was bringt mir das jetzt konkret? Das ich keinen UMTS-Stick mehr benötige?
     
  8. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Richtig. Und die Hoffnung, dass kommende Macs alle nativ UMTS mitbringen.
     
  9. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Ich denke das es nativ laufen wird vielleicht noch eine Idee schneller sein wird als ein UMTS Stick?
     
  10. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Naja, was soll man dazu sagen... "nett". Nur braucht man dazu wieder einen passenden Tarif.
     
  11. NeXT

    NeXT Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    371
    Naja wenn überhaupt minimal. Ich bin mit dem Usb Umts Stick von T-Mob und der Software Launch2Net extrem zufrieden. Einzig optisch wäre es angenehmer und man hätte ohne Kabel den zweiten USB Anschluss wieder frei. Aber das NetBook wäre ne tolle Sache (da ich oft reise)
     
  12. connect

    connect Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    144
    heißt das im Umkehrschluß, dass ich in D die kommenden MacBooks nur noch samt 79€ / Monat teurem Vertrag bei T-Mobile kaufen kann? ;)
     
  13. NeXT

    NeXT Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    371
    Nein eigentlich nicht, denn die Netbooks haben in der Regel die 35€ Flatrate Tarife und das Netbook kostet teilweise nur 1€.

    Aber lass uns bloss hoffen das Steve nichts exklusiv mit T-Mob macht...
     
  14. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    Jetzt schaut Apple aber von den anderen Herstellern ab, die haben das naemlich schon lange. Selber hoffe ich ja immer noch auf etwas innovatives, WiMAX oder aehnliches - UMTS ist einfach immer noch viel zu teuer, besonders auch bei Menschen die haeufiger mal in der Welt unterwegs sind.
     
  15. wuseldusel

    wuseldusel Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    601
    Diese News zusammen mit der besseren Platznutzung durch das Safari4 Layout macht doch einen Launch von einem Netbook zu Snow durchaus wahrscheinlich. Denn grad in diesem Bereich macht es viel Sinn.
     
  16. franziose

    franziose Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    422
    Ich habe langsam wirklich das Gefühl das Snow Leopard doch keine Kundenverarschung wird.
    Es sind zwar nur Kleinigkeiten die verändert werden die direkt dem User ins Auge schlagen aber im Hintergrund scheint sich doch einiges zu tun.
    Ich fände es mal wirklich interessant wenn erste Benchmarks auftauchen würden. Startet das System schneller, läuft es insgesamt stabiler? Läuft das Wlan mit Firmenweitem WPA besser? Starten Programme schneller?
    Ausserdem wäre von Apple ein bisschen mehr Information transparent. Konkurrenten wie Microsoft werden ja sicher sowieso ausgiebieg die neuen Builds testen die ständig rauskommen. vor denen kann also kaum viel versteckt werden.
    Für den Benutzer aber wäre es doch interessant zu wissen was nun genau offiziell kommt, die aktuelle Snow Leo Seite ist ja doch etwas ärmlich an Informationen.
     
  17. NeXT

    NeXT Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    371
    Das ist leider sehr richtig. Immer dann wenn man das iPhone am meisten bräuchte (im Ausland/ an Orten die einem Fremd sind) kostet es nochmal zusätzlich richtig viel Geld. Innovativ wäre eine Option UMTS wordwide - eine Welt - ein Tarif meintwegen mit den exklusiven Applepartnern aber das wäre mal was.
     
  18. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    wieso eingebaut ? Kann doch auch einfach bedeuten dass USB 3G Sticks un besser unterstützt werden oder verstehe ich dass falsch ?
    Und wo ein integriertes UMTS-Modul Sinn machen würde ? In jedem MacBook :p Könnte es mir aber auch als feature vorstellen um das MBP vom MacBook abzugrenzen...
     
  19. franziose

    franziose Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    422
    Mit dem exclusiven Applapartner? Sowas treibt die Preise nur in die Höhe. Wichtig wäre dass die Rufnummerportierung schneller vonstatten geht. Dann würden Leute eher geneigt sein den Vertrag zu wechseln zum günstigeren Anbieter. Ebenso könnten verkürzte Vertragslaufzeiten dabei helfen.
    Exklusivität treibt Preise nur nach oben und vor allem Apple zeigt dass sie keinerlei Philantrope Neigungen haben.
     
  20. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Ich bin gespannt was der Schneeleopard noch alles mitbringt, da ich vorhabe, mir dieses Jahr (gegen Sommer) ein MacBook zuzulegen.

    Hört sich interessant an.
     

Diese Seite empfehlen