1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Snow Leopard: Bekannte Probleme

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 07.09.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Apples neues Betriebssystem Snow Leopard ist ein hervorragendes System, das für einen Großteil der Anwender mehr Geschwindigkeit, besseren Workflow und viele kleine Verbesserungen bereithält. Wie jedoch bei der Veröffentlichung eines neuen Systems üblich haben sich auch einige Fehler eingeschlichen, die einen professionellen Anwender zum Warten veranlassen könnte. Hier eine Auflistung der momentan gravierendsten und häufigsten Fehler, von denen ein Großteil womöglich schon in den kommenden Wochen mit dem Update Mac OS X 10.6.1 behoben werden wird.[/preview]

    Adobe Creative Suite 4 mit leichten Macken
    Wie Adobes Photoshop-Produktmanager John Nack in seinem Blog feststellt, gibt es momentan mit der Creative Suite 4 leichte Probleme, die die Arbeit jedoch nicht gefährden. So kann Photoshop CS4 abstürzen, wenn der in Snow Leopard neue Font 'Menlo' ausgewählt wird. Sämtliche Applikationen der Creative Suite können beim Öffnen und Speichern von Dokumenten abstürzen, Adobe betont jedoch, dass die Ursache für dieses Problem bei Apple liegt. Die Creative Suite 3 wurde noch nicht vollständig getestet, zumindest bei Photoshop könnte man jedoch die Funktionstüchtigkeit zusichern. Die CS3 erfährt auch unter Snow Leopard weiterhin Adobes Support.

    HP-Drucker und -Scanner
    Momentan sorgt eine installierte HP-Software bei vielen HP-Geräten für einen Streik von Drucker und Fax. Um das Problem zu lösen, muss zunächst die HP-Software deinstalliert werden, anschließend muss der Drucker sowohl vom Computer als auch von der Stormversorgung getrennt werden. Wer sicher gehen möchte, setzt noch das Drucksystem zurück. Nach einem Neustart kann der Drucker wieder angeschlossen werden, der sich nun mit der Verbindung 'USB Multifunction' melden sollte. Nun sollten Drucker und Scanner - ohne Störfeuer durch HP-Treiber - funktionieren.

    MacBook Pro 3,1 und 64 Bit
    Eigentlich sollte das neue MacBook Pro 3,1 in der Lage sein, im 64-Bit-Modus zu starten. Dass sich das System dennoch weigert, liegt laut Apple Support an der Firmware, die momentan mit dem 64-Bit-Kernel noch nicht kompatibel ist. Betroffene Anwender werden um Geduld gebeten, bis Apple eine Firmware-Aktualisierung veröffentlicht.

    Monitore und Auflösungen
    Bei einigen Monitoren von Drittherstellern bietet Snow Leopard nicht mehr die korrekte Auflösung an, auch wenn sich Leopard noch als zahmes Kätzchen präsentiert hat. Es scheint jedoch keine bestimmte Modellreihe betroffen zu sein, auch existiert noch kein Workaround. Ein Anwender berichtet, dass der 80 US-Dollar teure DVI Decetive das Problem löst, indem er dem Mac bestimmte EDID-Informationen aufzwingt.

    Nik Software Aperture-Plugins
    Die populären Funktionserweiterungen für Apples Aperture bringen das Fotoprogramm zum Absturz, wenn sie unter Snow Leopard aktiviert sind. Auch hier möchte der Hersteller schon in naher Zukunft mit einem Patch aushelfen.

    PGP Desktop und PGP Whole Disk Encryption
    Kurz und knapp: Beide Programme sind nicht mit Snow Leopard kompatibel, es gibt gegenwärtig auch keine Lösung. Der Hersteller möchte schon bald eine neue Version veröffentlichen, bis dahin müssen Verschlüsselungsfreunde ausharren.

    Upgrade nicht möglich
    Diverse Anwender berichten von einem Fehler, bei dem das Installationsprogramm das Update verwehrt, obgleich die jeweilige Partition über die richtige Partitionstabelle (GUID) verfügt und ohne Fehler zu sein scheint. Apple empfiehlt hier, die gesamte Partition mit einem Sicherungsprogramm wie SuperDuper oder Carbon Copy Cloner zu sichern, die Festplatte zu formatieren und die Partition anschließend wieder zu überspielen.

    ScanWise X
    Obgleich eigentlich schon seit dem Jahr 2001 veraltet, finden Scanner mit ScanWise X in vielen Agenturen und Büros noch Anwender. Spätestens mit Snow Leopard ist die Zeit für einen neuen Scanner reif, ScanWise X verweigert den Dienst.

    Vodafone Mobile Connect
    Die aktuelle Version sollte grundsätzlich funktionieren, jedoch gibt es dermaßen zahlreiche Berichte von Fehlern, dass das Programm nicht als voll funktionstüchtig eingestuft werden kann. Offensichtlich wird teilweise die KEXT-Datei nicht geladen.

    Warcraft mit leichten Problemen
    Gamer aufgepasst: Exposé sorgt gerade noch dafür, dass sich World of Warcraft hin und wieder weigert, der Mauseingabe voll zu folgen oder ein Bild darzustellen. Das Problem scheint jedoch nur dann verstärkt aufzutreten, wenn das Spiel im Fenstermodus betrieben wird. WarCraft III - The Frozen Throne hat hingegen bei Intel-Grafikchips erhebliche Darstellungsfehler, ATI und nVidia-Karten sind nicht betroffen.

    Xsan
    Xsan ist momentan noch nicht mit Snow Leopard kompatibel, alle Freunde von Apples Cluster-Lösung können jedoch schon gespannt auf das Update 2.2 freuen, welches die Unterstützung für Snow Leopard mitbringt.

    Noch mehr Probleme? Immer her damit! Eine umfangreiche Liste über die Kompatibilität diverser Programme findet sich bei WikiDot.
     

    Anhänge:

  2. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    Hm? Klar schön die Schuld abschieben. Dass Apple am neuen OS Änderungen gegenüber dem Vorgänger durchführt ist doch garantiert. Wenn Adobe es verschläft rechtzeitig Updates zu veröffentlichen liegt es doch wohl an denen, oder versteh ich da was falsch?

    Achja: Schönes Bild :D
     
  3. Snownose

    Snownose Jamba

    Dabei seit:
    10.05.06
    Beiträge:
    56
    was mir immer noch sauer aufstößt ist das Sambaproblem aber irgendwie interessiert das keinen :) hat niemand Probleme mit Passwortgeschützen Freigaben auf einem Nas ? Naja ich finde das schon erheblich wenn man bedenkt wieviele sich wahrscheinlich mal ein Nas zugelegt haben.

    http://www.apfeltalk.de/forum/os-x-10-a-t253136.html#post2534329
     
  4. unlink_gll

    unlink_gll Granny Smith

    Dabei seit:
    31.05.09
    Beiträge:
    13
    Sehe ich genauso
    Find ich auch gut das 10.6.1 schon nächste woche kommen soll
     
  5. iTelebim

    iTelebim Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    755
    Das sind ja eine Menge Probleme.o_O
     
  6. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    ScanSnap von Fujitsu (S1500M). Der ScanSnap-Manager funktioniert unter Snow Leopard nicht richtig und ist auf Empfehlung von Fujitsu zu deaktivieren.

    Der Dokumentenscanner scannt auch weiterhin in das PDF-Format an beliebige vordefinierte Stelle, jedoch verweigern Texterkennung Abby-Finereader (gebundled dabei) und die Übergabe nach Excel / Word ihren Dienst.

    Das Problem soll bis zum Jahresende von Fujitsu gefixed sein ... ich bleibe gespannt. Alternativen gibt es nicht, da der Scanner Twain nicht unterstützt.
     
  7. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Apple kann nicht Kompatibilität gewährleisten und gleichzeitig ein rundum überarbeitetes OS auf den Markt bringen – ein wenig Verständnis schadet in so einem Fall nie.
     
  8. Jan-e

    Jan-e Ribston Pepping

    Dabei seit:
    26.02.09
    Beiträge:
    301
    I Showyou macht nach Update auch Probleme. Der Soundtreiber wird nicht mehr installiert...
     
  9. iTelebim

    iTelebim Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    755
    Ich habe ja Verständnis. Ich wollte nur sagen, dass mir nicht bewusst war, wie viele Probleme es mit Sno-Leo gibt.:)
     
  10. melonenkopf

    melonenkopf Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.07.09
    Beiträge:
    147
    Hoffentlich gibts bald ein Update wegen Adobe CS4. Sonst ist das nicht sonderlich gut für mich:/
     
  11. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Tja, genau dieser wäre wohl das gewesen, was man in der Screenrecordingfunktion von QuickTime X vermisst hätte – allerdings können iShowU und Co. wirklich viel mehr.
     
  12. Mac@Home

    Mac@Home Goldparmäne

    Dabei seit:
    27.04.08
    Beiträge:
    566
    Warum? Professionell kannst du das ja nicht betreiben, da du dann noch nicht gewechselt hättest. Macht man nicht, wenn man seinen Rechner produktiv einsetzt und der Laden ohne Probleme laufen muss. Ein seit PC-Urzeiten beständiges Gesetz bei den Profis.
    Also bei mir kommt Snow Leopard sicherlich auch noch nicht drauf, das Risiko kann ich einfach nicht eingehen. Und da Leopard 10.5.8 momentan wie 'ne Eins läuft und für OpenCL noch nicht genug kompatible Software bereit steht, hält sich der Vorteil doch sehr in Grenzen. Wahrscheinlich erst ab 10.6.5 oder so. Abwarten bis die "normalen" Nutzer genug Fehler gefunden haben und Apple sie beseitigt hat.
    Dann springen wir "mit-Mac-Brötchenverdiener" auch ins Boot. :p
     
    DesignerGay gefällt das.
  13. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Ich warte jetzt auch erstmal noch mit der Installation, werde aber Snow Leopard demnächst bestellen.

    Manuel
     
  14. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Hehe, so ist es scheinbar nun auch nicht.
    Es geht hier nicht um Änderungen, sondern um einen Bug in irgendeinem Framework Apples.
    Also ist das so nicht ganz falsch, dass Apple Schuld hat.

    Und natürlich arbeiten beide Hersteller daran, das Problem zu lösen...
     
    Pechente gefällt das.
  15. applecake09

    applecake09 Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    94
    also ich habe bis jetzt keum probleme mit Nik Software... benutze sie öfters...
    aber bis jetzt ist mir da noch nichts aufgefallen...
     
  16. Breznsemmel

    Breznsemmel Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    04.07.08
    Beiträge:
    721
    Was ist denn jetzt mit dem höheren Stromverbrauch bei den MBPs? Wird das auch behoben?
    Mein Mac Pro vermeldet seit dem Upgrade auch eine Userlast in Höhe von 12-13%, wenn nichts bis auf den Finder geladen ist. Das kann irgendwie nicht sein. Vor dem Upgrade lag die Last in dem Fall bei 0-1%!!!
     
  17. Cillit Bang

    Cillit Bang Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.12.08
    Beiträge:
    810
    Bei mir stürzt Photoshop CS4 auch praktisch jedes Mal ab, wenn ich ein Bild im Dokument "platzieren" möchte. Gut dass ich diese News gerade eben gelesen habe. Dachte schon, es hat irgendwas an meinem System zerschossen.
     
  18. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Einfach nicht jeden "Mist" sofort haben müssen, sondern erstmal reifen lassen. Ich steig erst auf SL um, wenn Update 10.6.2 oder 10.6.3 raus ist. Dann sollten die meisten Kinderkrankheiten ausgemerzt sein (bei Apple und Drittherstellern).
     
  19. applecake09

    applecake09 Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    94
    ja das kann wohl sein.Warten lohnt sich ! Musst du dein Geld damit verdienen dann versteh es ich 100 %, aber so... naja is ja jedem überlassen was er macht...

    Ach spielt jemand urban terror? Bei mir geht die Bartedonwloadfunktion nicht mehr... Weiß jemand Hilfe?
     
  20. SaucyJack

    SaucyJack Roter Delicious

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    93
    Die Verbesserung ist ja, dass die Bugs nun schneller laufen als davor. Und vorallem bei den neu geschriebenen Sachen hat man die Bugs einfach nochmal geschrieben und weils so schön ist ein paar neue dazu gemacht. Ist die selbe Sache wie die letzten Updates für Leopard. Wollen die damit anregen, dass man die Schnauze voll hat von den Bugs und deswegen zu SnowLeo upgraden soll. It's just gettin' worse.

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen