1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SMS Zeichen Übersicht

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von insaneBrain, 27.06.09.

  1. insaneBrain

    insaneBrain Idared

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    29
    Kann es sein das es auf dem iPhone 3G S keine Möglichkeit gibt sich beim Nachrichten schreiben anzeigen zu lassen wieviel Zeichen man schon hat bzw. die wievielte SMS das schon ist...

    Oder find ich die Einstellung nur nicht?
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Weder beim 2G, noch beim 3G, noch beim 3G S gibt es diese Option.

    Es gibt aber wohl Jailbreak-Lösungen, aber das ist nicht mein Metier.
     
  3. insaneBrain

    insaneBrain Idared

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    29
    auf cracken hab ich keine Lust
    gibts da evtl. ein App dafür? Oder ein SMS App, das ich des normale garnicht mehr nehmen muss.
    Apple hat an soviele Kleinigkeiten beim iPhone gedacht, aber an solche wesentlichen und vorallem wichtigen Bestandteile leider nicht :(
     
  4. insaneBrain

    insaneBrain Idared

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    29
    wo wir schon beim Thema sind...

    Kann es sein das es Apps gibt mit denen man irgendwie umsonst SMS verschicken kann? Irgendwie über eMail oder so. Mein englisch ist nicht das Beste. Vielleicht hat jemand eine Empfehlung dazu...
     
  5. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    sms über email verschicken? du kannst umsonst emails schicken, aber sonst gibts da nix - welches englisch?
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Hier liegt wohl das Problem bei den deutschen Tarifen. Woanders gibt es riesige SMS-Kontingente, die man kaum aufbrauchen kann. Von daher ist es dort irrelevant, ob man jetzt eine oder zwei SMS verschickt.

    Wir haben da sowas: http://www.apfeltalk.de/forum/mail2sms-gateway-f-t144426.html
    Ist aber auch nicht kostenlos und man braucht einen eigenen Server dafür.
     
  7. insaneBrain

    insaneBrain Idared

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    29
    is das ein mist hey....
    verdirbt einen gut die Freude am iPhone!
     
  8. wuseldusel

    wuseldusel Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    601
    vorher informieren wäre ein guter Weg gewesen, um dann zu entscheiden, auf das Palm Pre zu warten.
     
  9. insaneBrain

    insaneBrain Idared

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    29
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Suchfunktion nutzen. Hier wurde schon zig Mal durchdiskutiert, warum es in Deutschland teurer ist.

    Eine "Sauerei" ist das keineswegs. Wenn Du schon über den Tellerrand blickst, dann bitte auch mal nach Kanada schauen.
     
  11. ets-otto

    ets-otto Alkmene

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    35
    Wer sich mit dem Jailbreak anfreunden kann, dem empfehle ich BiteSMS. Neben der Anzeige der Zeichenanzahl, kostet eine SMS maximal 6 cent. Und (für sehr wichtig) die SMS werden mit denen der App synchron gehalten.

    Edit:
    Ja Kanada ist teilweise schon krass in der Richtung. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass man in Frankreich, England und Österreich wesentlich mehr für sein Geld bekommt (Vergleich der iPhone-Tarife)
     
  12. insaneBrain

    insaneBrain Idared

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    29
    Meine Rede! Kanada is doch am anderen Ende der Welt. Was isn das für ein Vergleich? passt irgendwie garnicht zum Thema!
    Naja, hab jetzt mal in den 120er gewechselt... Hoffe nur der ist sein Geld halbwegs wert. Viellieich sieht's T-Mobile mal ein wenn sich mehr Leute beschweren und die Preise werden knädigerweise angepasst.
    Aber wenn alle schön brav die Tarife dankend annehmen und sich keiner mal drüber beschwert, wären die ja dumm sich das Geschäft durch die Lappen gehen zu lassen.
    Ich sag nur 19 Cent für 160 Zeichen ;)
    Rechnet euch mal durch was wir bis heute allein an eMails bezahlen müssten ;)
    Ne Leute! Beim besten Willen nicht! In der heutigen Zeit so die Leute abzuzocken is ne Frechheit!
    Weil 160 Zeichen einen gerechtfertigten Aufwand von je 19 Cent ausmachen... lol hey!
    Wird echt Zeit das die SMS Ära mal zu Ende geht und die eMail, Skype und ICQ Zeit beginnt!
    Was da für ein Sparpotenzial dahinter steckt, vorausgesetzt die Abzocker schieben nicht noch nen Keil dazwischen ;)
    Was soll's, wir wissens ja alle. Nur allein mit dem Wissen ist aber nicht geholfen.
     
  13. Ortega

    Ortega Antonowka

    Dabei seit:
    26.05.09
    Beiträge:
    352
    leider wird die sms nie aussterben..email gut und schön,aber die meisten die ich kontaktiere oder mich kontaktieren benutzen sms,wird auch in 10jahren noch so sein..140zeichen,kurz prägnant,siehe twitter...und ja ich find es auch nicht gut das es weder eine restzeichenangabe noch einen sendebericht gibt..apple hat da voll und ganz auf email gesetzt..habe zwar jailbreak aber ehrlich gesagt keinen bock nochmal geld auszugeben um mir zeichen anzeigen zu lassen..cydia apps kaufen finde ich eh schwachsinn,siehe iRealSMS,läuft unter 3.0 nicht richtig rund,kostet 9euro und bei jedem firmware update kann man warten das die app auch geupdated wird...leider keine lösung. muss bananenbieger zustimmen,in anderen ländern hat man so viele freisms das das latte ist..

    und das hier find ich ein starkes stück von tmob

    "T-Mobile erweitert sein Tarif-Portfolio ab dem 1. Juli um den Tarif Xtra Non Stop Plus. Mit der neuen Prepaid-Option für monatlich 1,49 Euro können T-Mobile Kunden ab der zweiten Gesprächsminute für 0 Cent ins deutsche Festnetz sowie zu T-Mobile telefonieren."

    jetzt kommts:

    "Darüber hinaus sind pro Tag 99 SMS zu T-Mobile und ins Festnetz im Preis enthalten. Lediglich die 1. und ab der 100. SMS müssen Kunden den regulären SMS-Preis von 0,19 Euro zahlen." (xonio.com)

    warum nicht für iPhone Verträge? wieder mal schwachsinn vom rosa T...wäre schon mit 250sms zufrieden pro monat aber die 40 im complete 120 sind echt zu knapp,sms kostet die provider null..
     
  14. insaneBrain

    insaneBrain Idared

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    29
    Dann muss eben ICQ und Skype her. Das Problem ist warscheinlich auch das viele noch nich so scharf auf Internet am Handy sind. Weil sich zuviele noch gegen den Fortschritt sträuben.
    Hätte beispielsweise jeder Skype am Handy um da drüber zu texten und zu telefonieren müsste er sogesehen effektiv 15 Euro (web&walk Flat) zahlen und hätte ne Rundumflat.
    Is eigentlich schade und zugleich traurig das das nur wenige bisher gerafft haben...
     
  15. Ortega

    Ortega Antonowka

    Dabei seit:
    26.05.09
    Beiträge:
    352
    ja ich versuche auch die leute von skype auf dem handy zu überzeugen..fehlt noch push notifications für,dann wäre das eine runde sache.
     
  16. insaneBrain

    insaneBrain Idared

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    29
    Zu den Xtra Sachen...
    Hab davon gehört und muss sagen der Tarif is der Hammer! Eigentlich ist das uns Vertragskunden gegenüber absolut unfair!
    Ich geb die Hoffnung mal nicht auf das T-Mobile wie auch die Telekom im Internet und Festnetz Bereich zu der Einsicht kommt, auch hier die Preise anzupassen
    Das nicht die letzten Kunden auch noch im mobilen Bereich abspringen und bei Freenet und Co landen...
    Noch scheints ja gut zu laufen! ;)
     
  17. insaneBrain

    insaneBrain Idared

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    29
    @ Ortega
    lol, so geht's mir auch... leider haben viele keinen Plan von Skype und so. Schon gleich nicht aufn Handy^^
    Aber wart mal ab wenn das mal in die Gänge kommt, wird erstmal ne buchbare Tarifoption drauß und kostet sicher 25 Euro Aufpreis ;)
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ist doch schnurzpiepegal wo Kanada liegt. Das ist genau so "Ausland" wie Österreich auch.
    Hier in Deutschland müssen 600 Euro UMTS-Lizenzkosten pro Bundesbürger wieder eingespielt werden. In Österreich sind es gerade mal 100 Euro pro Einwohner.
    Zudem ist der Netzausbau in Deutschland deutlich teurer, da wir hier einige Leute mehr haben als in Österreich.
    Wenn man sich mal die UK-Preise ansieht und korrigierend das schwache Pfund berücksichtigt, dann liegen dort die Preise relativ gesehen kaum unter dem deutschen Niveau - u.a., weil dort ebenfalls ca. 600 Euro UMTS-Lizenzkosten pro Einwohner erwirtschaftet werden müssen.

    Deshalb bitte die Preise in den richtigen Kontext setzen und auch im richtigen Kontext bewerten.

    So ein Schwachfug. Als ob alles in der Welt nur erfunden wird, um andere Leute über das Ohr zu hauen. Das sagt viel über die eigene Denkweise aus.


    Ich sags mal so: Fehlende Einnahmen müssen aufgefangen werden. Und wenn Skype und Co. Deckungsbeiträge von den klassischen Mobildiensten klauen, müssen diese Deckungsbeiträge eben irgendwie aufgefangen werden. Und das geht nur über eine allgemeine Preiserhöhung oder eine zubuchbare Option.
     
  19. insaneBrain

    insaneBrain Idared

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    29
    Was isn das jetzt für ne Telekommitarbeiter Antwort? Hast wohl Angst um deinen Arbeitsplatz? Wie kann man nur sowas noch unterstützen?
    Zu 1. Wie kann es dann sein das andere Anbieter in Deutschlana günstige Preise anbieten können? Es kommt doch immer nur drauf an wieviel unterm Strich für jeden abfällt! Ich sag nur apples Materialkosten fürs iPhone betragen um die 180 Euro. Und fürs vierfache wird's an die "reichen" Europäer verklitscht!
    Zu 2. SMS is eine der größten Abzocke heutzutage! Wer das nicht einsieht oder einsehen will tut mir leid!
    Zu 3. Die Einnahmen durch internetflat und Festnetz Telefonate dürfte immernoch ausreichend sein. Aber niemand bekommt bekanntlich seinen Hals genug voll...
     
  20. MostBlunted

    MostBlunted Raisin Rouge

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    1.172
    1. Dann vergleich mal das UMTS Netz von T-Mobile mit dem von E-plus/ect! Gerade wenn man nicht in einem Ballungsgebiet wohnt. Da gibts große Unterschiede. Qualität hat eben auch seinen preis. Allerdings hätte ich natürlich auch nix gegen günstigere Tarife :D

    Jaja, die lieben Herstellungskosten (Materialkosten wäre das richtige Wort!). Was meinste wie teuer ein neuer 3er BMW ist rein von den Materialkosten? Bei weiten nicht so teuer wie das was du beim Händler bezahlst, und das ist überall so. Ein Unternehmen muss auch etwas mehr in ein Produkt stecken als die reinen Materialkosten.

    2. Ja, die preise sind zu hoch, finde ich auch.

    3. Das ist jawohl bei allen Anbietern so.
     

Diese Seite empfehlen