1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Show me your Macken

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Zettt, 11.03.07.

  1. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Hi

    Ich dachte mir...vielleicht eröffne ich mal einen Thread in dem ihr eure Macken / Ticks Preis gebt.

    Ich zum Beispiel habe den Tick alle geradzahlig kaufen zu müssen. So etwa Fertigsuppen, Salate usw. alles immer in geradzahliger Form.
    Ausserdem habe ich noch die Macke immer alle "gleichseitig" tun zu müssen. So versuche ich wenn ich etwas anfasse mit gleicher Anzahl auch mit der anderen Hand anzufassen. (Beispiel Fernbedienung: Drücke ich mit Rechts die 1, muss ich darauf noch einmal irgendwas drücken mit der linken Hand)
    Was noch? Auch zähle ich gerne Worte auf die Geradzahligkeit. Dafür benutze ich die Worterkennung im Handy (geistig!). So wäre der Name Zettt schlussendlich 93777. Zählt man diese Zahl zusammen erhält man weder ein geradzahliges Ergebnis noch eine gleichwertige Benutzung beider Hände, noch kann man durch die Zerledung (also 93 zuerst dann 77) irgendwie eine Waagschale herstellen.

    Tja das Ganze ist schon wichtig für mich.
    Was habt ihr für Macken?Ticks?Fehler?

    Erzählt mal!
     
    Der_Apfel und yoshi007 gefällt das.
  2. shorty

    shorty Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.12.04
    Beiträge:
    263
    eyeyey... da würden ja hobbypsychologen sonstwas draus schließen...

    ich muss immer meine nase befühlen, bin mir einfach total sicher, dass die nach 2 maligen anbrechen irgednwie nen huppel hat o_O

    so ticken mit links rechts hatte ich auch schon...

    außerdem kann ich keine uhren tragen... brauche irgendwie eine symmetrie am arm?! das bringt mich sonst voll durcheinander.. bäh

    auch so sprachmacken? ich muss immer alles korrigieren... satzanfänge mit weil, die dann falsch fortgeführt werden... genitiv und dativ korrigieren geht einfach nicht anders...

    kontrollzwang über mein schulmäpchen, da geht gar nix wenn da jemand was rausnimmt boa ne...

    mit knöcheln knacken kann ich auch wunderbar... mit der wirbelsäule und nacken alles geht sauoft.. da brauch ich auch ne symmetrie muss links wie rechts alles eingerenkt werden. hmm bewege mich manchma n bissel falsch hab ich des gefühl.

    erst die rechte, dann die linke contactlinse raus ordnung muss sein....

    mhh frage mich eig was sone macke eig ist.. und bei vielem ist irgendwie einfach ne symmetrie drin magie der zahlen :p meine telefonnummern und bankdaten ahben für mich auch alle ne symmetrie und schöne anordnung/ abfolge... zufall? :innocent:

    egal also das mit den knochen gewöhn ich mir schon ab so langsam die sind eh schon so extremen belastungen ausgesetzt :eek:

    so long
     
  3. waribashi

    waribashi Auralia

    Dabei seit:
    08.08.05
    Beiträge:
    203
    ja das mit den knacken hab ich auch! ganz schlimm.. ich knacke meist mit meinen fingern.. rechte und linke hand.. insgesamt sind es 14 "knackvorgänge".. immer die gleichen bewegungen, bei denen es knackt (bei den letzten 4 bewegungen knackt es öfter pro bewegung..)

    eigentlich total dumm (wasser in den fingern etc)

    ach ja.. ich mag den geruch vom keller / u-bahn / parkhaus
     
  4. TimmyMC2k3

    TimmyMC2k3 Carola

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    111
    Freak! ;)

    Is natürlich nicht ernst gemeint. Bei mir ist es auch besonders die Symetrie und die Farbgleichheit. Dazu bin ich noch überpünktlich, das heisst: Oft bin ich 20 Minuten vor einem Termin da... Is nicht immer vorteilhaft.
     
  5. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297

    Das hab ich auch. Total schlimm, manchmal passiert es dass ich sogar 45 Minuten eher da bin.
    Dann hab ich noch das Problem dass ich auf alle meine Blätter kritzeln muss. Echt schlimm wenn man jahrelang gezeichnet hat und das dann nicht mehr weggeht ;)
    Und zum Schluss meine größte Macke: Solange ohne Schlaf auskommen wie möglich um mehr arbeiten zu können. Workaholic hoch zehn.
     
    1 Person gefällt das.
  6. waribashi

    waribashi Auralia

    Dabei seit:
    08.08.05
    Beiträge:
    203
    na ja.. ich find schon, dass das ein bischen komisch ist^^
    letztens bin ich in den keller (war schon länger nicht mehr da).. brauchte ne zange.. und dann hab ich echt noch 5 minuten oder so im keller rumgehangen und hab mir so alte sachen von mir etc angeguckt (aber hauptsächlich wegen dem geruch!)

    also freak ist irgendwo schon nicht falsch^^
    aber 20 minuten vorher ist auch nicht schlecht! ha ha ha spaaaaß (pünktlich zu sein ist suuuper!)
     
  7. Zareyja

    Zareyja Idared

    Dabei seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    27
    Ich war früher auch immer überpünktlich... immer aus Angst zu einem wichtigen Termin zu spät zu kommen weil ich im Stau stehe, keinen Parkplatz finde etc.

    Inzwischen hat sich das gelegt. Meine Sister und ein großteil meiner Freunde sind nämlich grundsätzlich zu spät. Wenn ich also 'normal' pünktlich bin, muss ich trotzdem zehn Minuten warten. Warum also hetzen.

    Was für Macken ich heute habe? Ich selbst glaube ja gar keine, wobei ich einige Leute kenne, die das wehement bestreiten würden :-D
     
  8. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Ich kann nicht Bus fahren ohne irgendwo rauszukommen wo ich nicht hinwollte, das liegt evtl dami zusammen das ich nicht gerne Fahrpläne lese, genau wie Anleitungen generell...

    Ausserdem wasche ich mir gerne und oft die Hände wobei es mir wichtig ist das die Seife was taugt, diese Billigpumpseife geht mir überhaupt nicht ab, vor allem so tole Duftrichtungen wie Mangomirabelle oder Kokos oder Meeresbrise etc. fürs Klo sind die sicher super aber für Hände?
     
  9. bsg

    bsg Gast

    Geht mir auch so. 2 Mohnbrötchen, 2 Käsebrötchen, 2 Weltmeister-Brötchen, und niemals 3. Überhaupt, immer zu zählen, zu ordnen, geht eben besser im 2er-Rhythmus. Rhythmus ist dabei wohl das Schlüsselwort. Rhythmen suchen und überall finden.

    Mein alter Klavierlehrer sagte: Wer gut in Musik ist, ist auch gut im Rechnen. Und auch umgekehrt. Beide gehen Hand in Hand.
     
  10. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Übers Schulmäpchen wenn jemand was raus nimmt? Versteh ich grade nicht. Du meinst wenn sich jemand was leihen möchte?
    Scheint wohl vielen hier zu gehen, dass Symmetrie bzw. Gleichheit ein inneres Bestreben zu sein scheint.
    Das mit dem überpünktlich kenne ich auch, viertel Stunde vorher minimum. Ich habe das allerdings noch nicht als störend empfunden. Eher als gut und durchdacht.
    Rhythmus? Hmm...das würde natürlich einiges erklären. Aber wenn ich sehe, das der 2er Rhythmus wichtig sei. Steh ich dann auf 4/4-Takt und kann schiefe Takte nicht ab? (zB. 7/8 > Tool;))

    Der Klavierlehrer hat aber denke ich Recht. Habe ich schon einmal irgendwo gehört...o_O
     
  11. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    Mhm.. echt toll zu lesen, eure Macken! Da sieht man wieder, dass alle Menschen gleich sind. ;)

    Meine wäre dann vielleicht das ich Apple zu sehr "mag"..Ich habe schon total viele Diskussionen mit meinem Prof. gehabt über Apple und Microsoft. Er ist der eingefleischte Microsoft IT-Academy-Mann... Er glaubt mir einfach nicht das MS alles kopiert..Aber das ist immer sehr lustig und das mache ich eigentlich nur weil seine Argumente so witzig sind wenn ich über sein MS hierziehe. :) Aber das mit Apple hat hier warscheinlich jeder (ein bisschen) im Forum.. Ich fange immer zu spät für Schularbeiten zu lernen an, obwohl ich es mir jedes mal anders vornehme..
     
  12. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    Kennt jemand die Serie "Monk"? Da habe ich einiges mit dem gemeinsam...:eek:


    Gruß an alle mit der unwiederstehlichen Macke...:-D :-D



    Doc.
     
  13. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Hey, das hab ich ja ganz vergessen! Stimmt, Macken teile ich mit dem auch ;)
     
  14. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Das empfinde ich nicht als Macke. Das ist normal. Die einen schaffen es konstant dran zu bleiben...andere nicht o_O *an die eigene Nase fass*
     
  15. Druide

    Druide Gast

    Ich schliesse sehr oft die Wohnungstür nochmal auf und schaue mir GENAU die Knöpfe vom Herd an - ob die auch alle auf "OFF" stehen.

    Und ich bin IMMER 5 - 15 Minuten vor einem Termin am Treffpunkt.

    :-D
     
  16. bsg

    bsg Gast

    Wie oft "nochmal auf"? ;)
     
  17. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    ich schaue mehrmals nach ob ich die wohnungstüre richtig abgeschlossen habe. psychologisch ist das aber genau der falsche weg; denn je öfter man nachschauen geht ob etwas zu/aus ist, desto unsicherer wird man. am besten ist, man sieht einmal bewusst nach und sagt sich innerlich, dass die türe zu / der herd aus ist.

    gruss
    nilso:cool: :-D :innocent:
     
  18. Trunks

    Trunks Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    256
    Bei mir ist es nicht so dass ich alles in geraden Zahlen mache, sondern in ungeraden.
    Sprich, ich kaufe entweder 3, 5 oder 7 Brötchen. Oder ich stelle die Lautstärke am Radio auf 17, 19 oder 21. NIE gerade Zahlen, oder nur sehr selten ^^
    Das mit den Türen hatte ich auch schon, aber ich sage mir dann einfach "Mann, du bist doch nicht doof. Die Tür ist zu, und fertig".
     
  19. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Oh ja, die guten, alten Ticks :)

    Als Kind hatte ich Phasen,
    in denen von Schulterzucken bis nervösem Husten alles dabei war.

    Inzwischen habe ich dann doch mehr "zu mir selbst gefunden"
    (wie man doch so schön sagt...) und bin nicht mehr ganz so nervös.

    Etwas ist dann aber auch geblieben!
    Wenn ich ein Glas/ eine Tasse in der Hand habe,
    muss ich immer mit dem kleinen Finger über den Boden fahren :innocent:

    Naja, und dann wäre da noch diese Kartoffel- Sucht.

    Wenn ich an rohe Kartoffeln denke, läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen.
    Gestern las ich einen "Gärtner Pötschke"- Katalog und "sabberte" beim Betrachten der Kartoffel- Seiten vor mich hin...

    Dementsprechend liebe ich ebenfalls all diese moderigen Gerüche!
    Als Kind habe ich wochenlang (erfolglos) versucht,
    meine Eltern davon zu überzeugen,
    mir ein "Detektivbüro" im Keller einzurichten zu dürfen!!!


    Hach, wie ist es schön, mit seinen Macken nicht allein zu sein :)

    Ciao die Marja
     
  20. Valou

    Valou Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    479
    Also das mit der Überpünktlichkeit ist bei mir auch. Eher eine Stunde zu früh als 5 Minuten zu spät. Wobei ich dann durchaus die Zeit zu nutzen weiss. Gegend erkunden, einkaufen, lesen, usw. Aber immer alles in der Nähe vom Termin so das ich innerhalb von 5 Minuten dort bin.
     

Diese Seite empfehlen