1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

shared folders in Parallels?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von pepepy, 26.11.06.

  1. pepepy

    pepepy Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.06.06
    Beiträge:
    284
    Hallo,

    habe folgendesProblem:
    In Parallels habe ich Ordner freigegeben. Der USB-Controller ist auch aktiviert.
    Wenn ich nun die virtuelle Maschine starte (XP), kann ich unter Arbeitsplatz nur
    Laufwerk C finden, keine freigegebenen Ordner, kein USB-Stick.

    Weitere Dtails:
    - Parallels Desktop Build 1848
    - LG USB Drive 1GB.
    - Mac OS X 10.4.8
    - MacBookPro.

    Hat jemand einen Rat? Würde mich freuen.

    Gruß
    pepepy
     
    #1 pepepy, 26.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.06
  2. bevor du die virtuelle maschine startest musst du irgendwo den usb Hub aktivieren

    adi
     
  3. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Hast du die Parallels Tools für Windows XP installiert? Geht unter VM => Install Parallels Tools
     
  4. pepepy

    pepepy Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.06.06
    Beiträge:
    284
    Weiss nicht mehr. Unter VM ist diese Funktion nicht verfügbar (grau).
    Ich gehe also davon aus – ja, installiert.

    Gruß
    pepepy
     
  5. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Die freigegebenen Ordner findest Du nicht im Arbeitsplatz, sondern in einem Extrabereich. Das Icon dazu findest Du ebenfalls auf dem Desktop und heisst glaube ich "Parallels Shared Folders" (bin gerade nicht zu Hause :)).

    Die Shared Folders verhalten sich für Windows nicht wie lokale Laufwerke, sondern wie Netzwerkvolumes. Du kannst aber einem Shared Folder einen Laufwerksbuchstaben zuordnen. Klicke dazu mit der rechten Maustaste auf den Shared Folder und wähle "Netzwerklaufwerk verbinden".
     
  6. pepepy

    pepepy Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.06.06
    Beiträge:
    284
    Gerade habe ich die virtuelle Maschine gestartet. Hier kann ich tatsächlich
    die Tools installieren. Mal sehen was dabei heraus kommt.

    ... und siehe da ...

    Genau wie Du sagtest ist auf dem Schreibtisch ein Icon zu finden
    mit "Parallels Shared Folders".

    Allerdings wird mein USB-Stick immer noch nicht erkannt.
    Sollte aber. Oder?

    Auf jeden Fall sage ich schon mal DANKE für Eure Ratschläge! :)

    Gruß
    pepepy
     
    #6 pepepy, 26.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.06
  7. pepepy

    pepepy Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.06.06
    Beiträge:
    284
    Nach dem Ausschalten und erneutem Hochfahren der Virtuellen Maschine
    wurde jetzt auch neue Hardware gefunden. Mein USB Drive also.

    Vielen Dank nochmals,
    besonders für den Tipp der Tool-Installation :-D

    Gruß
    pepepy
     
  8. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    wenn du ein usb-gerät während laufender VM im XP aktivieren willst nutze das menü 'Devices' - 'USB' und markier das USB-Laufwerk - dann kommts ganz normal im Windows zu ca. 3 kleinen Hinweisen in der Taskleiste und das USB-Gerät wird von XP entsprechend erkannt.

    Gruß
     
  9. pepepy

    pepepy Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.06.06
    Beiträge:
    284
    Das Klappt noch nicht so richtig.
    Ich weiss auch nicht warum.

    Kann es an der Win-Firewall liegen?
    Das die das Mounten von Wechselmedien nicht gestattet?

    Unter 'Devices' - 'USB' finde ich ein Häckchen bei "USB Drive".
    Es wird aber nicht angezeigt.

    Gruß
    pepe

    P.S.: Habe gerade die Firewall ausgeschaltet und die VM neu gestartet.
    Das USB Drive ist sofort gefunden worden!

    Danke nochmal
    pepe
     
  10. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Bei mir klappt überhaupt kein USB-Speicher. Egal, ob ich meine externe HD oder meinen USB-Stick anschließe und den dann über "Devices" - USB - Mass Storage Device anwähle, kommt die altbekannte Fehlermeldung

    "USB device you are trying to connect to the virtual machine is being used by another process. Wait 5-10 seconds, then try to connect the device again. If this does not help, find the application that blocked up the device and disconnect it manually."

    Welche Firewall soll denn abgeschaltet werden, die Mac OS oder die von Win XP?
     
  11. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Bei der neusten Bulit 3036 wurde das behoben. Kein 5-10 Sekunden warten mehr.
     
  12. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Es geht hier aber um Parallels und da gibt es erst die Build 1970. Damit geht es bei mir definitiv nicht. Ich denke mal du meinst Build 3036 von Bootcamp.
     
  13. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Die neue Build 3036 ist die aktuelle Parallels-Beta...

    EDIT:

    Normalerweise schließt Du den (beispielsweise) Stick an und Parallels erkennt diesen. Das erkennt man auch daran, dass er nicht im OSX gemountet wird. Wenn der Stick von Windows respektive Parallels nicht erkannt wird, d.h. im OSX gemountet wird, dann mal auf das USB-Symbol im Parallels-Fenster unten rechts klicken und den Stick aktivieren. (Vorher im optimalen Fall in OSX auswerfen!)

    Anschließend sollte Windows ein USB-Speichergerät erkennen. So oder so ist die neue Beta (bisher) stabil und wegen Drag & Drop zwischen den Systemen deutlich angenehmer :)
     
  14. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Oh, sorry, ich wußte nicht, dass es eine Beta von Parallels gibt. Gib mal bitte den Link an.
     
  15. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Oh, sorry, ich wußte nicht, dass es eine Beta von Parallels gibt. Gib mal bitte den Link an.

    Bei mir klappt auch das mit dem unter Mac OS unmounten und dann auswählen des USB Mass Storage nicht. Es kommt immer wieder die alte Fehlermeldung. Zumindest mit der Build 1970.
     
  16. MacMueBo

    MacMueBo Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    444
    Hallo,
    Wie kann ich denn die Tools unter VM installieren? Bei mir ist das auch immer nur grau!!!
     
  17. thnt

    thnt Gast

    Moin,moin,

    von mir auch ein Frage dazu. Kann ein USB laufwerk in beiden Systemen gleichzeitig verwendet werden? Ich habe folgeden Effekt festgestellt: Sofern ich ein USB Laufwerk anschliesse erscheint das Icon in OSX. Ich mounte von Windows aus das Laufwerk- ohne jegliches Problem. Greife ich nun von OSX auf das Laufwerk zu, friert mir die Kiste ein.
    Aus einer der Antworten schliesse ich nun, dass das grundsätzlich nicht geht, ist das richtig?

    Gruss
    Thomas
     
  18. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Hm.. Ist aus der Ferne immer etwas schwierig.

    Also Du hast Parallels installiert, Windows installiert, bootest Win im Fenster von Parallels. Dann die Parallels Tools installiert (nicht im Fenster, sondern in der Menüleiste unter.. Sekunde... "Actions" -> "Install Parallels Tools")?
    Mehr habe ich auch nicht gemacht und es geht. Einzig FireWire leider nicht, aber wie können ja noch hoffen ^^ Ach so, das USB-Device muss natürlich ein winverträgliches Dateiformat vesitzen, aber das versteht sich ja von selbst.

    Hier übrigens der Link zur Beta:

    http://www.apfeltalk.de/forum/bo...

    Bisher habe ich mit der Beta keine Probeme, meine nur, dass beim Booten von Windows das System stärker ausgelastet wird. Gebootet ist dann aber wieder alles normal.

    Ich hoffe ich konne Dir helfen..

    Gruß
    /arris
     
  19. Meines Wissens, aber ich lasse mich gerne korrigieren, kann das nicht funktionieren. Der USB Controller im externen Gehäuse kann nicht damit umgehen, dass er an 2 Rechnern (= MacOS und WIndows unter Parallels) angeschlossen ist, weil das normalerweise physisch auch gar nicht geht. Im Prinzip ist es schon ein Wunder, dass man das Laufwerk unter Windows mounten kann, obwohl es in Mac OS bereits gemounted ist.
     
  20. thnt

    thnt Gast

    Ja, Danke..

    Wenn ich nun den Antworten folge, müsste man um Trouble zu vermeiden, das USB Laufwerk unter OSX abmelden und unter Windows anmelden, richtig? Taucht dann das Laufwerk überhaupt noch auf (für Windows)? Leider kann ich es im Moment nicht ausprobieren, da ich noch bis nächster Woche im Ausland unterwegs bin....

    Gruss
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen