• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

[10.14 Mojave] Security Update killt Mojave

psychonautik

Gloster
Mitglied seit
05.02.06
Beiträge
62
Hey Leute,
hatte vorhin ein SecurityUpdate in der Aktualisierung und habe es über mojave drübergebügelt. Beim nächsten Start hat sich das MBPr (late 2013) gleich aufgehängt. Schwarzer Bildschirm. Hab dann abrupt ausgemacht, aber weder Neustart, PRAM/ SMS-Reset, noch SafeMode haben ne Besserung gebracht. Inzwischen bleibt der Bootprozess am Ende des Statusbalken hängen. Die Male, die der Rechner noch hochgefahren ist, wurde er nach nur wenigen Minuten unreaktiv, so dass ich auch keine BackUp einspielen kann.
Hat jmd ein paar Ideen, abgesehen davon, dass man Updates niemals direkt aufspielen sollte?
 

Wuchtbrumme

Edelborsdorfer
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
11.793
Single-User (safeboot) ausprobieren.

FYI: Nur, weil der Bildschirm schwarz wird, sollte nicht automatisch zur Panik bei Dir führen. Es könnte sein, dass der Mac ein Firmwareupdate versucht hat (ist im Paket enthalten, WIMNI) - der Neustart wurde vom Updateinstaller angekündigt und es sollten einige Minuten abgewartet werden (ein-zwei sollten reichen). Wer Firmwareupdates abbricht (die mittlerweile aussehen wie der normale Bootscreen, also schwarzer Hintergrund, hellgrauer Apfel und ein (etwas dickerer) Fortschrittsbalken, es kann und sollte auch tuten) riskiert, dass sein Mac kaputtgeht.
 

psychonautik

Gloster
Mitglied seit
05.02.06
Beiträge
62
Danke für deine Antwort. Kannst du mir mehr über single user (safe boot) erzählen?

Nur zur Klärung. Das Update habe ich nicht abgebrochen, es ist ordnungsgemäß durchgelaufen und der Rechner ist danach hochgefahren, bevor er eingefroren ist.


EDIT: Habe es mit Cmd-s probiert, jedoch passiert nix bzw das gleiche wie vorher: Ich höre den Boot-Gong, aber mir wird nur schwarzer Bildschirm gezeigt. Selbst nach 10 min ändert sich nichts daran.
 
Zuletzt bearbeitet:

doc_holleday

Roter Winterstettiner
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
10.687
Den Safe Mode (abgesicherten Modus) erreicht man durch langes drücken der Shift- (a.k.a. Umschalt-) Taste beim Start.

Alternativen wären noch der Start in die lokale (CMD+R) oder Internet Recovery (ALT+CMD+R), um von dort aus den Versuch zu starten das System als Ganzes noch mal drüber zu installieren. Oder ein Backup vom letzten funktionierenden Zeitpunkt einzuspielen. Wobei selbst das bei einem Firmware-Update möglicherweise keine Abhilfe schafft.
 
  • Like
Wertungen: Wuchtbrumme

Wuchtbrumme

Edelborsdorfer
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
11.793
Versuch erst einmal den Safe Mode wie @doc_holleday erklärt hat. Das hilft schon oft bei solchen Symptomen. Das mit dem Firmwareupgrade habe ich nur der Information halber erwähnt.
 

Scotch

Maschanzker
Mitglied seit
02.12.08
Beiträge
6.759
Die SW von Apple wird immer schlampiger - wie man auch aus der aktuellen Patch-den-Patch-Orgie der iDevices entnehmen kann. Auch Zero-Day-Patches kannte man bisher nur von Computerspielen...

Ich hab' meine Warnungen vor dem Einspielen von Sicherheitsupdates und Empfehlungen wie man das machen sollte nicht ohne Grund geschrieben.

Aber in diesem Forum werden wir so lange darüber diskutieren, dass das alles Einzelfälle sind, bis der letzte Mac und das letzte iPhone gebrickt sind.
 

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
20.843
single user (safe boot)
Das sind zwei unterschiedliche Sachen.
Im abgesicherten Modus (safe boot) werden bestimmte Ergänzungen nicht gestartet, im Single user modus arbeitest du mit Terminalbefehlen.
Deshalb sind es auch zwei unterschiedliche Shortcuts für den Start.
 

psychonautik

Gloster
Mitglied seit
05.02.06
Beiträge
62
Danke Leute!

ich habe alles durch, ohne Erfolg. Der Bildschirm bleibt schwarz und ich komme weder in den single user mode, safe mode oder recovery mode. Habe mit Apple gesprochen, die aber auch keinen Rat wussten, sondern mir für Montag nen Termin bei Gravis gemacht haben.

Wenn es von dort Neuigkeiten gibt, werde ich es hier mitteilen.

Danke nochmals für die Antworten.