1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schaden viele Bootvorgänge?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Alexander110789, 02.01.10.

  1. Alexander110789

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    49
    Hallo Apfel-Freunde,

    ich habe mein MB erst wenige Wochen und benutze es mehrmals pro Tag, schalte es allerdings immer wieder aus, weil ich nie weiss ob ich es noch einmal brauche.

    Nun hatte ich schon zwei Mal Probleme. Einmal hat alles normal gestartet, als ich dann aber Safari öffnete frohr das System ein. War nach zwei Minuten aber wieder Ok.

    Und eben blieb das MB einfach bei diesem blauen Screen stehen, das erscheint bevor man den Schreibtisch sieht.

    Könnte das mit dem häufigen Booten zusammen hängen - Was meint Ihr?

    Danke im Voraus und Gruß
    Alex
     
  2. branco145

    branco145 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    933
    Eigentlich sollten viele Bootvorgänge nicht schaden. Aber warum nutzt du nicht den Ruhezustand? ;)
     
  3. Alexander110789

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    49
    Das mache ich, wenn ich weiss, dass es in zwei/drei Stunden weiter geht. Aber oftmals sehe ich im TV ne Seite oder mir fällt was ein was ich noch probieren will etc...

    Hab außerdem den Eindruck, dass so langsam so kleine Hänger einsetzen fast wie bei Windows...Das ist dann aber wohl normal, dass z.B. Programme nichtmehr so blitzschnell öffnen!?
     
  4. branco145

    branco145 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    933
    Kommt ja auch immer aufs Programm an. Ein Programm was immer die selben Sachen lädt startet auch immer gleichschnell. Aber zum Beispiel ein Programm wie iPhoto, das viele Elemente laden muss und auch immer neue dazu kommen, dauerts natürlich immer etwas länger.

    Und was verstehst du unter Hänger?
     
  5. Alexander110789

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    49
    :D mit Hänger meine ich so kleine Verzögerungen.

    Aber so allgemein würde es mich doch mal interessieren:

    Ich bin von der Geschwindigkeit meines Systems momentan noch wirklich begeistert. Wie ist das beim Mac. Wird er auch irgendwann so langsam wie ein Windows-System oder ist dieser Effekt hier nicht so stark?
     
  6. shapetheLOLa

    shapetheLOLa Empire

    Dabei seit:
    24.02.09
    Beiträge:
    87
    nein diesen Effekt gibt es eigentlich nicht bei MacOS :)
     
  7. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    Naja ich sage zu dem Thema folgendes: Ein defragmentierter Mac ist langsamer wie ein normaler Mac. Mac OS X legt ein Hot-Clustering an. Dabei werden Daten so angelegt, dass deren Zugriffszeiten besondern niedrig sind. Also später wirste nichts davon merken, dass dein Mac langsamer wird
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    wenn du den Mac Mac-Like nutzt, dann passiert nicht viel, es hängt allerdings auch davon ab wie viel du installierst, welche Dienste oder Plugins du nutzt, wie voll die Festplatte ist etc.
    Wenn du den Mac allerdings in Windows Manier nutzt, also auf jedes Bauernfängerprogramm, wie Onyx z.B. hereinfällst oder AntivirenTools installierst, das dir verspricht den Mac schneller, sauberer und sonst was zu machen, dann wirst früher oder später ein Windows Feeling auch auf dem Mac bekommen.
     
  9. Alexander110789

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    49
    Man man man. Ich bin begeistert! Wieso habe ich mir über 10 Jahre diesen Windows-Scheiss gegeben? (Sorry Bill ;)).

    Und von diesem Forum bin ich auch begeistert! Danke für eure schnellen Antworten.
     
  10. Alexander110789

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    49
    Mac-Like? In wie fern? Vielleicht haste ja ein Beispiel.

    Und außerdem war ich auch bei Windows schon immer daran interessiert, meine Systeme möglichst schlank zu halten.
     
  11. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    Mac-Like heißt, wenn du keine Ahnung hat, tust du am besten... gar nichts. Einfach normal arbeiten und gut ist.
     
  12. Alexander110789

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    49
    Das meinst du also...Man darf eben nichtmehr Windows-Denken.
     
  13. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Ja, lass ihn laufen und arbeite damit, das reicht.
    Wenn der Rechner dann mal zickt, auch das kommt vor, dann kann man sich Gedanken machen, aber vorher ist das verschenkte Zeit.
     
  14. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Mac-Like: Du kümmerst Dich um Deinen Kram, der Mac kümmert sich um sich selbst. Und schalte das Gerät nicht dauernd ein- und aus. Im Leerlauf putzt sich das System, sofern notwendig, selbst. Wenn Du sehen willst, wann der letzte große Hausputz war, kannst Du Dir das Maintidget installieren.
     
  15. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    joa, das was das Widget macht, ist vlt so das einzig vernünftige, was man selbst machen kann. Aber eigentlich werden diese Skripte schon automatisch ausgeführt
     
  16. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Die WERDEN automatisch ausgeführt.
    Seit Leopard auch, wenn der Rechner nicht über Nacht an war.
     
  17. Alexander110789

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    49
    Welche Parameter müssen erfüllt sei, damit diese Skripte starten?
     
  18. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Dein Mac sollte dafür nur irgend wann mal angeschaltet sein. ;)
     
  19. Alexander110789

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    49
    Das ist kein Problem ;)
     
    #19 Alexander110789, 02.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.10
  20. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Also "Mac-Like" bedeutet für mich persönlich auch Ruhezustand nutzen. Mein MacBook Pro 13" hat aktuell eine Uptime von 16 Tagen und 3 Stunden und läuft völlig normal.

    Ausserdem brauchen die im Ruhezustand sehr wenig Strom...
     

Diese Seite empfehlen