• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

[Sammelthread] iPad Air / iPad mini 2 mit Gelbstich

Nemo688

Erdapfel
Mitglied seit
13.11.13
Beiträge
4
Hallo zusammen.

Ich habe heute ein Ipad Air Cellular in spracegrau erhalten. Beim Einrichten des Gerätes ist mir direkt ein Gelbstich im Bereich der linken Hälfte des Ipads, welche sich bis etwa zur Mitte des Displays zieht aufgefallen.
Nun habe ich gelesen, dass es Rückstände vom Kleber sein können, die nach einiger Zeit der Nutzung verschwinden sollten.
Können andere Forumsmitglieder dies bestätigen?
Desweiteren erhalte ich nach Eingabe meiner Seriennummer auf der Apple Seite, um Service anzufordern, die Fehlermeldung: Leider wird dieses Produkt von diesem Online-Service noch nicht unterstützt.
Woran liegt das?
 

tornesch

Bismarckapfel
Mitglied seit
07.11.13
Beiträge
141
Zu neu?
Macwelt berichtet auch von Farbstichen und Linien auf dem Display.
Ich kann zum Glück bei meinem nichts dergleichen ausmachen.
Auch bei denen im Store ist mir nichts aufgefallen. Aber wie man sieht scheint es ja vorzukommen.
 

fanicious

Golden Delicious
Mitglied seit
05.12.11
Beiträge
10
Die gleiche Macke hatte mein iPad 2 damals auch und auch mir wurde erzählt, dass das an dem Kleber läge und das ich einfach warten solle, bis das verschwindet. Der Gelbstich ist auch nach über 2 Jahren noch da. Tausch es um!
 

Eusebius

Adams Apfel
Mitglied seit
25.04.13
Beiträge
519
Meins ist leider auch betroffen. Habe es gestern eingeliefert und hoffe, zu den glücklichen 50% mit einem akzeptablen Display zu gehören.

Jemand eine Ahnung, wie es mit dem Mini-Retina Display aussieht ?
 

Nemo688

Erdapfel
Mitglied seit
13.11.13
Beiträge
4
Habe es nach telefonischer Rücksprache mit Apple an den Anbieter zurückgeschickt. Bekomme dann ein neues zugeschickt. Bleibt abzuwarten, ob dies fehlerfrei ist. Der Apple Mitarbeiter hat mir gesagt, dass es ein Problem der ersten Chargen sei und man jetzt schon "gehandelt" hätte.
 

DerStein

Tokyo Rose
Mitglied seit
08.04.13
Beiträge
66
Habe es nach telefonischer Rücksprache mit Apple an den Anbieter zurückgeschickt. Bekomme dann ein neues zugeschickt. Bleibt abzuwarten, ob dies fehlerfrei ist. Der Apple Mitarbeiter hat mir gesagt, dass es ein Problem der ersten Chargen sei und man jetzt schon "gehandelt" hätte.
drpcken wir mal die Daumen. Die ersten Chargen umfassen ja auch mehrere hunderttausend Geräte :/
 

Mirgus

Erdapfel
Mitglied seit
22.06.10
Beiträge
5
Ipad Mini Gelbstich/ Blaustich

Hallo :)
Soeben ist mein Ipad Mini Retina eingetroffen uuuund es hat auch das Display Problem :/ Untere Displayhälfte hat bei mir einen leichten Gelbstich, die obere einen Blaustich.
Apple Support angerufen und die wussten anscheinend noch nichts davon.. jedenfalls bekomme ich jetzt erstmal ein Austauschgerät. Hoffe es kommt schnell denn mein Ipad Mini wird jetzt abgeholt :/

Grüße
 

flash77

Spartan
Mitglied seit
15.11.10
Beiträge
1.588
Das Problem ist mal echt ärgerlich, vor allem, weil man das schon bei vorherigen Produkten hatte und anscheint nichts draus gelernt hat! Echt dämlich!

Zum Glück hab ich ein Exemplar erwischt, das (wie es scheint) fehlerfrei ist!
 

Dratatoo

Rheinischer Krummstiel
Mitglied seit
12.05.07
Beiträge
380
Vielleicht handelt es sich um das selbe Problem wie damals bei der Einführung des iPhone 5? Damals erzeugte ein Verbundmittel für das Display einen Gelbstich. Nach ein paar Tagen verschwand der aber von selber. (Normalerweise wurden die Bauteile aus diesen Grund zwischengelagert, aber da Apple der Nachfrage nachkommen wollte, verzichtete man darauf)


Zusätzlich sollte man bedenken, dass die meisten Displays nicht 100% farbneutral oder ausgeglichen sind. Allerdings sollte es keine extremen Unterschiede geben.
 

fatal06

Riesenboiken
Mitglied seit
19.11.12
Beiträge
285
Ich hätte ja gerne die Möglichkeit mit einer Software genau festzustellen ob man diesen Fehler hat oder nicht. Einfach um sicher zu gehen.
 

Thkogel

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
15.11.13
Beiträge
244
Bei meinem iPad Air 16GB WiFi only sehe ich eine bläuliche Verfärbung. Diese ist am an der kurzen Seite, dort wo die Kamera ist. Ich habe den Support mal informiert. Schon ärgerlichlich die Sache. Zumal der iTune Store auch ständig abstürzt, aber das nur so am Rande.
 

Thkogel

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
15.11.13
Beiträge
244
Gib in Safari "about:blank" ein und stell die Displayhelligkeit auf maximal.
Außerdem merkt man diese Fehler schon bei normaler Benutzung, bei mir z.B. bei der weißen Bildschirmtastatur.
 

Mike_K

Granny Smith
Mitglied seit
17.02.12
Beiträge
12
Moin zusammen,

ich habe das gleiche Problem mit den gelblichen Verfärbungen auf der linken Bildschirmseite. Ich habe mein iPad Air 64 GB Weiß Wifi im Centro Oberhausen bei Apple am 02.11.13 gekauft. Schon bei der Einrichtung Zuhause viel mir die Verfärbung auf. Am 07.11.13 habe ich das iPad Air dann in Oberhausen austauschen lassen. Auf Nachfrage ob der Fehler bei Apple bekannt wäre, hies es vom Mitarbeiter, dass ich der erste Kunde wäre, der die Verfärbung reklamiert hätte. Zu diesem Zeitpunkt aber gab es schon eine Menge Threads u. a. im Macrumor-Forum bzgl. der gelblichen Verfärbung: http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=1665350

Was auch schade war, dass die gelbliche Verfärbung im hellen Applestore leider nicht wirklich sichtbar war, um den Fehler vorführen zu können. Aber wie dem auch sei, Apple hat das iPad anstandslos ausgetauscht. Das neue iPad habe ich dann im Applestore ausgepackt, angeschaltet und auf die Verfärbung hin getestet. Ich bin auch vor die Ladentür gegangen, da es dort dunkler war. Augenscheinlich schien diesmal alles in Ordnung zu sein. Leider stellte sich dann Zuhause bei der Einrichtigung auf der Couch bei gedimmten Wohnzimmerlicht heraus, dass das neue iPad Air wieder über die gelbliche Verfärbung verfügte. Auffällig finde ich ist, dass beide iPad Airs die Seriennummer mit DMPLJ beginnend hatten. Auch dieses iPad werde ich wieder umtauschen lassen oder mir das Geld zurück geben lassen. Mir ist das einfach zu störend.

In diesem Video kann meiner Meinung nach sehr gut den gelbstich auf der linken Seite sehen. Ab Minute 08:57 wird deutlich, dass das weiße ungleichmäßig ausgeleuchtet ist, wo hingegen das schwarze ziemlich homogen wirkt. http://www.youtube.com/watch?v=EWjmlSkN4uE .Auch im weiteren Verlauf in Safari oder beim Wecker sieht man die Verfärbung.

Anbei noch mal zwei Bilder von meinem iPad, wo meine ich die Verfärbung deutlich wird, wenn gleich Fotos nicht 100% den Effekt wiedergeben.
IMG_5675.jpg
IMG_5676.jpg
 

steve

Braeburn
Mitglied seit
28.10.12
Beiträge
45
ich hatte jetzt drei Airs daheim, alle mit dem Gelb-Blau Shift. Die beiden im Laden auch. Alle oder sehr viele Chargen haben den Fehler da bin ich mir ziemlich sicher. Nicht jedem fällt es allerdings auf, bei sehr hoher Helligkeit merke ich es auch kaum noch. Aber abends im Bett will ich auch keine 80% Helligkeit.
 

Mike_K

Granny Smith
Mitglied seit
17.02.12
Beiträge
12
Also im Laden war es schon sehr hell, entsprechend war das iPad auf der höchsten Stufe. außerdem habe ich nur den Einrichtungsbildschirm angehabt, so dass das iPad nicht wirklich betriebsbereit war. Gestern war ich noch mal im mStore vor Ort. Auch dort fällt das nur bei sehr genauer Betrachtung auf, die Geräte dort hatten auch gelbe Verfärbungen.
 

fatal06

Riesenboiken
Mitglied seit
19.11.12
Beiträge
285
Dann ist die Frage, ob der Fehler nun behoben wurde und alle neuen Geräte ab jetzt den Gelbstich nicht mehr haben?
 

Bennyle

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
11.10.12
Beiträge
987
Bei mir ist der Gelbstich minimalst. Kauf am 02.11.


Hab noch kein Apple Care. Sollt ich mal in Store gehen? Aber wenn man das so liest, ist es ja nicht behoben. Muss gestehen, dass es mir wohl ohne die Seiten nicht aufgefallen wäre. Jetzt sieht man es, weil man es weiß. Auch DMPL