1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ruhezustand bei "Inaktivität"

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Mocsew, 22.02.09.

  1. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Wie wird eigentlich die "Inaktivität" definiert? Gilt hier, dass keine Eingaben per Maus oder/und Tastatur erfolgen oder auch, wenn Prozesse o.ä. keine Last mehr erzeugen? Ich würde meinen iMac nämlich gern so einstellen, dass er nachts, sobald er mit Arbeiten (Video konvertieren etc.) fertig ist, ein paar Minuten danach in den Ruhezustand geht oder sich ausschaltet, aber ich befürchte, dass mit "Inaktivität" eher die "menschliche" Seite vor dem Mac gemeint ist, oder?
     
  2. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    nein, damit meint er festplattenaktivität, soweit ich weiß
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    "Inaktivität" bedeutet meines Wissens nach tatsächlich "keine Eingabe durch den Benutzer", sprich: Kein Mausschubsen, Tastengeklopfe, Peripherie-Angeschliesse (was für ein fiktives Wort! :D) und Ähnliches.

    Mach es doch so: Stelle den Bildschirmschoner und Ruhezustand ab, gib dem Mac die Aufgabe und stelle danach das Display ab (Shift+Control+Eject unter Leopard).

    Edit: vcr könnte natürlich auch Recht haben.
     
  4. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Oh ... ich dachte, dass die HDD irgendwie immer aktiv sei mit irgendwelchem Kleinkram (Indexierung, Aufräumarbeiten etc.)
     
  5. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    So mache ich es derzeit auch, aber somit läuft der Rechner ja quasi umsonst, nachdem die Arbeiten abgeschlossen sind, durch. Das wollte ich ja irgendwie vermeiden :-D
     
  6. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    ich glaube wir haben beide recht. sowohl keine eingaben durch den benutzer als auch keine festplatten aktivität. ich weiß nämlich, dass der mac nicht in den ruhezustand geht, solange ein download läuft, sprich neue daten auf die festplatte geschrieben werden.
     
  7. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Ich probiers einfach mal aus :-D Dann füttere ich ihn heute abend mal mit ein paar Konvertierungen und schau, ob er die auch abschließt oder vorher "schlafen" geht. Müsste ja irgendwo im Log auftauchen :)
     
  8. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    moment!

    bei mir: ich habe eingestellt, dass er sich bei mir im normalfall nach 5 minuten ausgeht wenn er nicht am strom hängt. wenn ich jedoch itunes laufen lasse, geschieht das nicht! von daher kann ich mir vorstellen, damit ist wirklich gemeint, das er im idle modus ist und nichts getan wird vom benutzer
     
  9. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Kann es vielleicht sein, dass iTunes ständig Plattenaktivität verursacht, womit dann das Ausschalten verhindert wird?
     
  10. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    wird es bei einem umcodieren von videos nicht gemacht?
     
  11. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Klar, aber irgendwann ist das Umkodieren ja fertig
     
  12. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    und dann sollte er doch bei dir in den ruhezustand gehen oder nicht? und das macht er dann nach dem beschriebenem zeitintervall, oder habe ich deine fragestellung nicht richtig verstanden?
     
  13. pinguinpetzi

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    52
    Hi, habe auch den Ruhezustand unter Einstellungen aktiviert und programmiere fleißig mit eyetv; jedoch geht er auch nach Stunden nicht in den Ruhezustand. Habe jetzt mal eine Uhrzeit als "Befehl" eingegeben - schaun mer mal.

    Finde es jedoch etwas "doof", dass er nicht "automatisch" in den Ruhezustand geht. Gibt es evtl. eine Erweiterung? ansonsten sehe ich die Einstellungen als völlig sinnlos an, da er ja dann immer im Hintergrund irgend etwas "tut" und damit nie automatisch in den Ruhezustand geht - oder schnall ich irgend etwas nicht ???

    gruß pinguinpetzi
     
  14. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Das dürfte an EyeTV liegen, vermutlich verhindert das den Ruhezustand.
     
  15. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Ich find eyeTV irgendwie immer merkwürdiger. Btw. bei mir das gleiche wie bei pinguinpetzi ... ich kann einstellen, was ich will bei "Ruhezustand nach x min." - passiert einfach nichts. EyeTV selber kriegt es jedoch hin, den Mac nach der Aufnahme herunterzufahren oder schlafen zu schicken. Da hab ich ein wenig im RecordingDone-Script in /Library/Application Support/EyeTV/Scripts/TriggeredScripts herumgebastelt. Das Script schaut bei mir so aus:

    Code:
    on RecordingDone(recordingID)
    	tell application "EyeTV"
    		if is_recording = false then
    			activate
    			set antwort to display dialog "ausschalten?" buttons {"nein", "ja"} default button "nein" giving up after 30
    			if button returned of antwort = "ja" or button returned of antwort = "" then
    				tell application "Finder"
    					sleep
    				end tell
    			end if
    		end if
    	end tell
    end RecordingDone
     
  16. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Also bei meinem MBP Leopard latest Version etc. schaltet er ab wenn der Benutzer nichts macht - egal ob da noch Prozesse laufen oder nicht - was ich extrem nervig finde...möchte das aber auch nicht mit Zusatzprogrammen beheben. Ich hab nur DSL 1000, lade also größere Updates/Dateien meist über Nacht...dafür muss ich den Ruhezustand auf "nie" setzen und das MBP offen lassen.
     
  17. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Es könnte am EyeTV-Stick liegen, siehe zum Beispiel hier:

    http://support.elgato.com/index.php...70&nav=0,63&languageid=1&group=englishdefault
     
  18. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Ha, das wird wohl die Lösung bei mir sein, da mein Hauppauge-Stick am USB 2.0-Hub (aktiv) hängt :-D merci für den Link
     
  19. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353

    das ist aber komisch, genau das macht er bei mir nicht ^^
     
  20. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Tauscht Eure Macs :-D
     

Diese Seite empfehlen