1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rotes Licht in Kopfhörerbuchse?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Kaupa, 13.10.08.

  1. Kaupa

    Kaupa Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    239
    Hallo, rein Interesse halber: Weiß jemand, was das für ein rotes Licht in der Kopfhörerbuchse ist? Wenn ich mein MBP im Ruhezustand aufklappe, blitzt das einmal kurz auf!
    Thx
    R.
     
  2. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Die Kopfhörerbuchse ist gleichzeitig ein optischer Audioausgang.

    Gibt aber leider kaum Geräte bzw. Kabel, die sowas unterstützen.
     
  3. Kaupa

    Kaupa Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    239
    Aha,
    sowas habe ich schonmal irgendwo gelesen, dachte aber, es wäre der andere Port!
    Danke:)
     
  4. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Huh? Wie kommst du denn an diese "Information"? Hast du dir schonmal (d)einen CD- / DVD-Player / XBox / PS3 / MD-Player / etc. genauer angeschaut?

    Und natürlich kann man ein optisches Signal nicht über ein Kupferkabel übertragen, da nimmt man dann einfach ein entsprechendes Glasfaserkabel...


    Xardas
     
  5. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Naja, ich war vor einiger Zeit auf der Suche nach einem iPod-Dock/Soundsystem, das ich per optischem Kabel anschließen kann, und habe da nichts gefunden. Die von dir genannten Geräte besitze ich nicht, und ich wüsste auch nicht, warum man ein MacBook an eine XBOX anschließen will?
     
  6. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    <------

    Das wird auf die Kopfhörer-Lautsprecher übertragen und bringt die Augen zum Leuten! ;)
     
  7. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Er meinte, dass besagte Geräte ebenfalls über einen derartigen Anschluss verfügen, man bei denen also auch das Audiosignal über Glasfaser abgreifen kann.
     
  8. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Ok, aber wo gibt es dann passende Lautsprecher/Audiosysteme?
     
  9. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    ich hab das problem dass das licht angeht wenn ich das kabel rauszieh - und danach die internen boxen nicht mehr gehen... "red light of death" heisst das problem...

    ich glaub der optische Anschluss wird auch SPDIF genannt
     
    #9 Head, 13.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.08
  10. connect

    connect Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    144
    ich würde sagen, fast alle neueren Heimkino-A/V Receiver bspw. haben einen optischen Digitaleingang.
     
  11. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Also ich habe auch immer ein optisches Kabel dran. Damit schleif ich meinen Ton über die Audigy Karte im PC ins Teufel System.
     
  12. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Ähm, naja, in der Sub-100€-Klasse wird man wohl nicht so schnell fündig, aber ansonsten ist dieser Anschlusstyp (S/P-DIF oder TOSLINK) doch schon sehr verbreitet... Ist halt in jedem System verfügbar, das einen optische Ein- / Ausgänge hat, und war (neben Coax-Cinch) der meines Wissens nach einzige Weg, digital (Mehrkanal-) Audio zu übertragen, bevor HDMI kam. Dementsprechend kann man dann auch Dolby Digital, dts, und wie sie nicht alle heißen mögen, über diesen Ausgang an jedem Mac wiedergeben, einen entsprechenden Receiver vorausgesetzt.
    Der Audioeingang am Mac nimmt übrigens auch optische Signale entgegen.


    Xardas
     
  13. teh alex

    teh alex Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    252
  14. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Ok, es wird also eher im HiFi-Bereich eingesetzt. Oder gibt es auch iPod-Docks damit?
    (rein interessehalber. Ich habe hier ein JBL Radial mit einfachem Klinkenanschluss und bin sehr zufrieden)
     
  15. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Hatte dieses iPod-Hifi-Dingens von Apple nicht einen entsprechenden Eingang, bevor es begraben wurde?


    Xardas
     
  16. teh alex

    teh alex Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    252
    Nicht das ich wuesste - meines Wissens nach hatte die "BoomBox" einen normales Dock Anschluss.
     
  17. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Nun, nicht ausschließlich, ich meine, dass man auch normale Geräte per 3,5mm-Klinke anschließen konnte, und da ev. auch optisch... Bei Gelegenheit suche ich mal eine entsprechende Quelle zum Be- bzw. Widerlegen heraus.


    Xardas
     
  18. smily_aut

    smily_aut Fuji

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    38
    Hallo zusammen

    Wenn ich das richtig lese ist es ein kombinierter Analoger elektrischer / optischer Digitalausgang..wunderbar. Hat jemand Ahnung wo ich den passenden Adapter herbekomme? Die eigentlichen SPDIF Kabel haben einen anderen Anschluß.
    Nur der Vollständigkeit halber..elektrisch Digital geht nicht!?

    Vielen Dank!
     
  19. $h0rTy 1893

    $h0rTy 1893 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    481
    Jo, das Concept E Magnum Digital hab ich.

    Jedoch fehlt mir auch ein passendes Kabel…

    Hat da jemand eins und kann melden, von wo und für wieviel €uropäische Goldeinheiten?

    Danke schonmal!
     

Diese Seite empfehlen