1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden
  3. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Review: New Apple In-Ear Headphones

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von yoshi007, 06.01.09.

  1. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Hallo AT,

    heute bekam Yoshi mal wieder ein neues Spielzeug!:-D
    Die neuen Apple In-Ear Headphones für 79 €...

    Allgemeines:

    Ich habe sie Mitte letzter Woche im Apple Online Store bestellt, gestern wurden sie verschickt und heute kamen sie an...um 12 Uhr klingelte der UPS-Bote. Erst schoneinmal dafür dickes Lob an Apple...1 Tag Versand nur, besser geht es nicht! Ich habe 79 € plus 8 € Versand bezahlt.

    Unboxing:

    Das Unboxing war mal wieder ein echtes Apple-Erlebnis - wie immer!
    Die Box ist komplett weiß und sehr flach, hätte ich gar nicht gedacht. Öffnet man sie, strahlen einem schon direkt die neuen Headphones entgegen, welche sich in einer extra Plastiktrageverpackung befinden(wie die Vorgänger auch). Darunter liegt eine andere kleine Schachtel, in der sich die verschiedenen Aufstecker befinden(Größen S, M, L). Standardmäßig haben die Headphones schon Aufstecker in Größe M drauf.
    Die Plastikschachteln sind wie gesagt sehr praktisch, um die Earphones und Aufstecker gut und geschützt zu lagern und mitzunehmen.
    Nimmt man die Schachteln raus, sieht man direkt die neuerdings apple-typische, weiße Plastiktafel(Tray), wie sie auch schon bei den neuen iPod Classics/Touch und dem iPhone vorkommt. Man zieht an einer Masche und nun kommt man zu dem Bereich mit den ganzen Informationen und Prospekten. Auch hier liest man sofort überall designed by Apple in California. Man öffnet die kleine Mappe und sieht direkt 2 extra Mesh Caps(Ersatzklangfilter), die Apple mitliefert, falls man mal eines dieser kleinen Stücke verliert. Sie sitzen unter den Gummiaufsetzern, aus ihnen kommt der Klang raus. Neben Anleitungen(in 6 Sprachen) zur Benutzung(wie beim iPod Shuffle eine kleine Users-Guide) findet man diesmal überraschenderweise auch 2 typische Apple-Sticker, wie man sie sonst nur von den größeren Hardware-Produkten kennt(iPods, Macs etc). Ein Minuspunkt: Lieder riecht der ganze Inhalt diesmal nicht nach dem typischen Apple-Duft wie sonst üblich...weiß nicht ob man es bei mir vergessen hat einzusprühen, oder nicht.:(

    Erste Eindrücke/Benutzung:

    Mir fällt zuerst nur 1 Wort ein: WOOOOOOOOOOOWWWWW!!!!!!:oops::oops::p
    Sie sind einfach nur amazing!!!! Ich hatte noch nie so gute Kopfhörer!
    Ich gebe zu: Apples erste In-Ear-Version, die viele Jahre auf dem Markt war, war einfach nur schei**e! Vegleicht man diese zwei Produkte miteinander...es liegen Welten dazwischen, ohne Übertreibung! Zuersteinmal das Aussehen und Gewicht: Die Kopfhörer sind apple-typisch gemacht, also weiß und sehen zuerst aus wie die iPod-Earphones. Was aber auffällt und sehr positiv ist, dass die Earphones für sich, also ohne Kabel, etwas schwer sind. Ich finde das sehr gut, da sie daher besser im Ohr sitzen - bei mir zumindest. Außerdem sind die Earphones sehr klein im Vergleich zu den normalen Headphones von Apple. Vom Design her aber vollkommen gleich. Die Gummiaufsetzer sind eigentlich gleich wie bei den Vorgängern, aber kleiner gemacht und sie passen sich noch besser dem Ohr an...die alten Aufsetzer waren sehr steif, weshalb sie mir immer aus den Ohren fielen bei größeren Bewegungen. Einfach toll gemacht, Apple!!:-D Mit passen nun ALLE 3 Aufsetzer gut(S, M, L), am besten aber doch S bzw. M. Sie liegen richtig gut(!!) im Ohr und fallen auch bei stärkeren Bewegungen des Kopfes nicht aus den Ohren...einfach fantastisch! Sehr edel wirken die Earphones auch durch ihren Chromring über den Aufsetzern, die leuchten richtig. Das Problem, dass die Gummiuntersätze an den Kopfhörern bei vielen Leuten immer abfielen, wird jetzt wohl auch zuende sein...bei den neuen Earphones liegen die Gummiuntersätze richtig nah an dem Kabel, so dass keine Lücke mehr besteht...also ein komplettes Stück sozusagen. Apple hat doch sehr viele Fehler aus der Vergangenheit behoben. Die Remote ist im Vergleich zu der normalen iPhone-Remote etwas größer, aber edler. Zudem haben sie Lautstärkeregler, die auch mit + und - gekennzeichnet sind. Außerdem besitzen die neuen In-Ears auch diese Teil(weiß nicht den Namen), welches man das Kabel hochführen kann, damit die Kopfhörer enger zusammenliegen. Dies hatten die Vorgänger nicht.
    Der Klang ist der Wahnsinn!!! Ich höre meine Musik nun wirklich komplett anders, bei vielen Songs höre ich Sachen, die ich vorher nie wahrgenommen habe...einfach erstaunlich und Apple hat nicht zu viel versprochen! Sehr satte und kräftige Bässe und sehr klare Klänge zeichnen die neuen In-Ears aus, sie besitzen ja auch das 2-Wege-System.
    So hört sich meine iTunes-Library nun völlig anders an und es macht richtig Spaß, auch alte Songs wieder zu hören.
    Ich kann mich wirklich nicht beklagen und Apple hat mal wieder bewiesen, dass sie hohe Qualität haben und aus Fehlern lernen bzw. völlig innovative und neue Produkte aller Bereiche herstellen und designen können.
    Dies sind nun ganz bestimmt meine Lieblingskopfhörer...morgen werde ich sie mal im Alltag(Bus etc) ausprobieren und dann nochmal hier hineinschreiben.

    Ich kann sie nur empfehlen! Kauft sie euch! 79 € sind die AUF JEDEN FALL wert!

    Danke,
    yoshi

    * Bilder im Anhang*
     

    Anhänge:

    micki, Kassian und walksunix gefällt das.
  2. paga

    paga Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    532
    Ich bin aussnahmsweise gleicher Meinung, die In-Ears sind einfach nur genial. Kein vergleich zu meinen Sennheisern. Der Preis ist gerechtfertig da sie, wie Yoshi schon erwähnt hat, eine hohe Qualität aufweisen. So macht Musik hören spass!
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Danke :)
    Wäre ich mit meinem Sennheiser HD25 nicht überaus zufrieden, würde ich sie mir näher anschauen ;)
     
    paga gefällt das.
  4. onliner

    onliner Spartan

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    1.601
    Danke für die Review! :)

    Mal wieder in einem unvergleichlichen Yoshi-Stil geschrieben ;)
     
  5. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    Yoshi, nach den Aufsätzen zu urteilen, hast du sehr große Ohren :D ;)
    Edit: Nettes Review! Bin von den Headphones auch sehr begeistert!
     
  6. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Sehen schon klasse aus diese Dinger, nur ich werde keine 79€ für Kopfhörer ausgeben die eh nur ein halbes Jahr leben .... ne lieber nicht. (das ist bei mir die Durchschnittliche Lebensdauer von Kopfhörern).

    PS: Warum ist Yoshi inaktiv? o_O
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich vermute, dass das was mit Walli zu tun hat, aber so recht erklären kann ich es mir auch nicht.
     
  8. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Wie sieht es mit der Verarbeitung der Kopfhörer aus? Ist diese besser, als beim Vorgängermodell? Insbesondere die graue Ummantelung, die an das weiße Kabel anschließt ging schnell mal kaputt.
     
  9. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378
  10. crazyyou

    crazyyou Granny Smith

    Dabei seit:
    18.11.08
    Beiträge:
    12
  11. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Schulbeginn und daher selbstgewählte Zwangspause?
    Tja, mal abgesehen davon, dass ich keine Inear mag, würde ich mich bei diesem Preis auch über die üblichen Kabelbrüche usw. ärgern, die sich spätestens im zweiten Jahr einstellen. Da warte ich mal die Langzeiterfahrungen ab...
    Gruß
    Andreas
     
  12. paga

    paga Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    532
    Dezent? Sind ja mehr als doppel so teuer!(In der Schweiz kosten die neuen Apple In-Ears nur 60€) Designtechnisch gefallen sie mir auch nicht wirklich.
    Komisch, dass da noch ein altes Bild abgebildet ist?
     
  13. Hofer

    Hofer Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    528
    Moin!
    @yoshi: Das nächste mal bitte bessere Bilder ;) Die Qualität vom iPhone ist in dem Fall nicht so prickelnd find ich.

    Ansonsten schönes Review mit viel Enthusiasmus geschrieben xD
     
  14. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Heute habe ich die Earphones nochmal richtig getestet...
    Also die Verarbeitung ist klasse!! Alles sitzt fest und ist sehr gut verarbeitet, nicht wie bei den alten Modellen, wo sich schnell etwas löste bzw. kaputtging. Einfach perfekt!
    Ich habe die Earphones heute zuerst im Bus benutzt...Fazit: man hört NICHTS, außer seiner Musik! Kein Motorengeräusch oder redende Leute etc. Es ist genial...man kann einfach nur perfekt zu seiner musik entspannen! Zudem ist auch sehr gut, dass man die Geräte(iPhone, iPod) nicht mehr laut drehen muss. Meistens habe ich beim iPhone meine Songs mit dreiviertelvoller Lautstärke gehört, mit den neuen In-Ears reicht ein halbvoller Balken.
    Spart Energie...
    Beim Laufen in der Stadt sind sie gut...nicht sehr gut, da sie trotzdem nicht ganz so fest im Ohr sitzen wie die normalen Earphones von Apple. Hat man also Winterkleidung etc an, kann es leicht passieren, dass ein Kopfhörer lockkerer im Ohr wird.
    Das nervt etwas...




    Oh nein!!
    Genau auf soetwas bin ich auch bei Otto reingefallen, der selbe Preis...und dann wollten die mir aufeinmal die alten schicken!;)
     
  15. apple_maulwurf

    apple_maulwurf Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    175
    Also ich kann Yoshis Erfahrungen auch nur bestätigen. Hab mir die Earphones zu meinem iPod nano dazu bestellt, und bin auch komplett zufrieden!

    Super Verarbeitung und super Klang...

    Gruß
     
  16. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Kann sie jemand mit den JBL Reference 220 vergleichen? Zumindest preislich sind sie ähnlich...
     
  17. primalmaster

    primalmaster Erdapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    5
    vom klang her sind die kopfhörer wesentlich schlechter als zb. bose in-ear oder sony in-ear ohrhörer
    die bässe sind kaum vorhanden und die höhen überpräsent

    man sollte lieber 20€ mehr investieren und sich gleich richtige ohrhörer holen...
     
  18. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    Also ich habe erst nach ein paar Stunden den richtigen Sitz der Hörer gefunden. Erst als ich sie wirklich weit ins Ohr geschoben habe, habe ich diesen wirklich tollen Klang bekommen... Wenn man die Stöpsel nicht weit genug reinpröpelt, ist der Klang schrecklich...
     
  19. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Du redest aber schon von den "neuen" in-Ears? Ich wundere mich nur, weil die anderen Poster hier durchweg positiv überrascht sind... und dass die alten nicht konkurrenzfähig waren, ist ja bekannt.

    Das ist doch bei allen in-Ears so? Ich habe bei meinen JBL Reference auch eine Weile dafür gebraucht und auch mehrfach die Aufsätze gewechselt, bis ich den richtigen Sitz gefunden habe. Umso besser ist es jetzt :)
     
    Chefkoch2904 gefällt das.
  20. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Oh jaaa!!
    Das stimmt auf jeden Fall!:oops:

    Richtig ins Ohr rein, dann ist es pefekt...daher gibt es für mich auch einen Nachteil bei den In-Ears. Und zwar, dass sie, wenn ich draußen laufe(Stadt, etc...), immer durch Jacke oder sonstiges leicht aus den Ohren gezogen werden und der Klang dann sofort direkt schlechter wird.
    Da muss ich noch ne lösung finden...ich denke im Sommer, wenn man keine Jacke anhat, wird es nicht stören, nur mit Winterkleidung geht es schlecht.
     

Diese Seite empfehlen