1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Rechnung T-Mobile und üble Abzocke!

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von jaguarxj, 08.10.08.

  1. jaguarxj

    jaguarxj Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    6
    habe heut meine Rechnung von t-mobile bekmmen und sehe doch auf der Abrechnung zwei Abbuchungen eine von Jamba und eine von Burda wireless fazit ich nie was bei denen gebucht oder abonniert:eek::eek::eek::eek::eek: Anfrage Callcenter Tcom :wir können dazu keine Aussage machen ...
    Anfrage Jamba: Ja sie haben am 21.09. mit einem Nokia N90 ein Spieleabbo abgeschlossen und ein Spiel heruntergelade per WAP?????ähnliches bei den Burda-leuten .Fakt ist ,ich benutze nur das Apfelphone ...hab nie Bilder Klingeltöne oder ähnliches bestellt jemand eine Idee wie ich mich wehren kann .Mir gehts net um die 12 Euro wirklich nicht mir gehts hier um eine unverschämte Abzocke! Hat jemand Ideen??
     
  2. sistrurus

    sistrurus Klarapfel

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    281
    Gib mir mal die Nummer denen versohl ich den Arsch o_O

    Mal im ernst meinst Du wirklich wir könne dir da helfen?
    Geh zu einem Anwalt, oder versuch die Leute davon zu überzeugen das es nicht
    sein kann das Du es warst.

    Sonst aufjedenfall Anwalt.
     
  3. Micha K

    Micha K Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    256
    Für 12 Euro zum Anwalt? Lohnt wohl nur mit Rechtschutzversicherung ;)
     
    sistrurus gefällt das.
  4. TaXXX

    TaXXX Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    471
    naja... einfach so kriegen die deine Nummer nicht aus, verstehste? du musst also die Nummer irgendwie Publik gemacht haben
     
  5. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Eine Frechheit ist es dennoch und durchgehen lassen sollte man so etwas nicht. Ich wuerde mich nach Leuten umsehen welchen das gleiche passiert ist, und eine Sammelklage machen.
    12 Euro ist bei einer höheren Anzahl an Betroffenen ne Menge Geld
     
  6. draa

    draa Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.08.08
    Beiträge:
    293
    Hat das eventuell mit dem tollen Nutzerdatenklau was zu tun? :)

    (Nur so eine Idee...)
     
  7. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Ich dachte, Sammelklagen gibts nicht bei uns in Deutschland. Kann mich aber auch geirrt haben :innocent:. Auf jeden Fall ne Frechheit!
     
  8. sistrurus

    sistrurus Klarapfel

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    281
    Stimmt sind ja "nur" 12 Euro. Hab ich irgendwie überlesen :innocent:
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.472
    Erstmal Einspruch gegen die Rechnung erheben. Dann die Einzugsermächtigung widerrufen und nur den Betrag überweisen, den Du für gerechtfertigt hältst. Das alles bei T-Mobile ankündigen.
    Dann von T-Mobile schriftliche Nachweise für die Jamba-Rechnung fordern. Die reichen die Abrechnung von Jamba nur durch. Da muß es Belege geben, wann auf welche Telefonnummer der Kauf erfolgte.

    Und immer schön ruhig bleiben.

    Schau mal Deine SMS durch, ob da etwas Auffälliges/Unbekannte auftauchen. Hast Du irgendwann mal "zurückgerufen" oder so?
     
  10. TaXXX

    TaXXX Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    471
    Außerdem, warum solltest du dir Bilder, Töne opder Games aufs iPhone über Jamba ziehen? Die ganzen Spiele und Töne sind doich meust eh iPhone unkompatibel :D zumindestens, das was Jamb anbietet
     
  11. jaguarxj

    jaguarxj Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    6
    Danke

    Richtig ist es geht nicht um 12 Euro sondern ums Prinzip. Die Säcke machen ds bei 1000 Nutzern am Tag und verdienen sich ne goldene Nase!
    Werd den Rat befolgen und t-mobile nur die gerechtfertigten Gebühren bezahlen und dann mal sehen was an Daten rübergereicht wird.
     
  12. jaguarxj

    jaguarxj Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    6
    gerade überlegt...... nur einmal publik bei immobilienscout ansonsten kein Eintrag nirgendwo...
     
  13. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    @ TaXXX: Du meinstest die bekommen die Rufnummer nicht einfach so? Schonmal Zeitung gelesen? T-Mobile steckt mitten im Datenskandal... Die haben auch Rufnummern von iPhone-Kunden weiterverkauft...
     
  14. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Schreibe einen Brief (wenn die Hotline nicht weiterhelfen kann) an T-Mobile und erklär darin, dass du dich nie bei Jamba angemeldet hast und du eine Rückerstattung der Gebühren willst. Das sollte klappen.
     
  15. suddenstriker79

    suddenstriker79 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    255
    Allerdings solltest Du vor dem abschicken der Email, dein Rechtschreibprogramm einmal durchlaufen lassen. Denn wie in dem Eröffnungsthread kannst Du denen nicht schreiben.


    MfG Sudden
     
  16. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Und Frag doch gleich noch dazu wieviel sie für deine HandyNr bekommen haben!
     
  17. sistrurus

    sistrurus Klarapfel

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    281
    Das stimmt so nicht. T-Mobile hat die Daten nicht verkauft, die wurden denen geklaut. Der Datenklau
    hat vor 2 Jahren stattgefunden und nicht erst vor kurzem.
     
  18. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Ja so steht das in der Zeitung... Wer klaut das? Telekom-Mitarbeiter, wer kommt da sonst rein... Wer weis was da alles gelaufen ist.. Will es lieber nicht wissen
     
  19. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    zunächst: t-mobile selbst hat keine rufnummern/datensätze verkauft!
    außerdem: 2006 - aus diesem jahr stammen die entwendeten datensätze - gab es noch keine iphone-kunden!
     
  20. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    dann aber mag es empfehlenswert sein, keine - aus der unwissenheit wahrscheinlich falschen - statements abzugeben ...
     

Diese Seite empfehlen