1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Psystar kann es nicht lassen: 'OpenNotebook' geplant

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von chris-mit-x, 30.10.08.

  1. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    [preview]Erst am gestrigen Mittwoch präsentierte das Unternehmen mit Sitz im sonnigen Miami seinen neuen OpenPro, einen Desktop-Computer mit einer angepassten Version des Betriebssystems Mac OS X. Nach Angaben des englischsprachigen Magazins Electronista plant Psystar den Vertrieb eines OpenNotebook, dass ebenfalls auf Mac OS X aufbaue und zu einem weitaus niedrigeren Preis als die offiziellen Apple-Geräte auf dem Markt positioniert werde.[/preview]

    Die Ankündigung sorgt deshalb für Aufsehen, da Psystar erst vor zwei Wochen ein außergerichtliches Schlichtungsverfahren in die Wege leitete, um mögliche strafrechtliche Konsequenzen durch die Unterlassungsklage aus dem Hause Apple zu umgehen.
     

    Anhänge:

    • logo.png
      logo.png
      Dateigröße:
      7,6 KB
      Aufrufe:
      472
    #1 chris-mit-x, 30.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.08
  2. naturalbornedge

    naturalbornedge Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    530
    Stört mich nicht...ich kauf es mir ja immer noch nicht. Bin sogar das wir bei uns in der Schule Hackintosh bekommen, da sie sich komplette Apple-Systeme nicht leisten kann, ich aber agressiv werde bei diesem System.
     
  3. knollorulez

    knollorulez Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    387

    o_O
     
  4. Toka

    Toka Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    323
    Wie bist du denn drau??? -.-
     
  5. Matico

    Matico Jerseymac

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    450
    kann ich eigentlich grundsätzlich dafür sein, dass anbieter apple unter druck setzen um ein freies, auf jedem pc zu installierendes os zu bekommen und trotzdem ein freund der produkte sein?

    ich hoffe doch! denn obwohl ich die preise der apple produkte ok finde, ein echter freund dieser bin...ich würde mir trotzdem wünschen, die wahl zu haben. und ich halte die politik von apple in diesem fall für fragwürdig.

    wenn ich die wahl habe würde ich wohl wieder ein apple produkt wählen. aber die wahl zu haben wäre ein gutes gefühl :)
     
  6. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    Die Politik ist bevormundung und darauf setzen das man seine Produkte im Paket loswird. Das Argument das alles so toll aufeinander abgestimmt ist kann man ruhig dazu einbläuen! ^^
     
  7. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    jaaaa mein Notebook mit "vista" ist auch perfekt zueinander abgestimmt :) ich finde es völlig ok wenn die damit durchkommen ist es doch gut ... Die Qualität der Macbooks ist ja auch nicht immer das beste darum wäre für mich das eine vollwertige alternative! Das OS ist ja gleich...
     
  8. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Irgendwas hat da mit der Formatierung beim ersten Beitrag nicht hingehauen ...
     
  9. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Hmmm, ob die da wohl FireWire400 drin haben. ;)
     
  10. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Ein Destkop PC zu kreieren, ist nicht schwer:
    Tower kaufen, Mainboard rein, Rest rein, Kabel verbinden... fertig!

    Aber ein Laptop zu kreieren, ist etwas ganz anderes - mal schaun was da von Pystar kommt! Ich bin auf die ersten Tests gespannt :)
     
  11. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Ich versteh das alles nicht mit Psystar! Der C.E.O muss die weltdicksten Eier haben und dazu noch ein wenig beschrenkt sein! Naja trotzdem wird es interessant den Verlauf der Dinge zu verfolgen!

    LG,
    Max
     
  12. Rotwild

    Rotwild Pferdeapfel

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    79
    :p:p Hehe, der Satz gefällt mir... muss ich mir merken. Ich denke einfach, dass hinter Psystar Cuck Norris steckt, ehrlich!!! ;)
     
  13. Fat_Toni

    Fat_Toni Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    856
    Ihr immer mit eurem Chuck Norris. Irgendwie nichtmehr komisch, wenn man den geistigen Dunnschi** von C.N. Witzen täglich hört. Soviel mal dazu.
    Den ersten Beitrag hier im Thread hab ich nicht verstanden. Irgendwas von Hacintosh und Schule und teuer, nächstes mal bitte auf Kommasetzung achten, und den Post 2x kontrollieren bevor du ihn abschickst. Ansonsten kommt eine seltsame Anhäufung diverser Wörter raus, die keiner versteht.
    Ich find, diese Firma traut sich wirklich was. Auch jetzt noch, wo sie schon verklagt wurden, machen sie immer noch weiter. Vill. wollen sie ja probieren, wie weit man gehen kann, bei so einer großen Firma wie Apple. Bin jedenfalls sehr gespannt auf deren Notebook, wie schon ein User geschrieben, einen Stand PC kann jeder machen, aber ein eigenes Notebook erschaffen, ist da dann doch was anderes.
     
  14. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    @Fat_Toni Die Frage ist nur wo liegt die Grenze zwischen Mut ("sie trauen sich was") und Dummheit ("sie trauten sich zu viel")!
     
  15. Fat_Toni

    Fat_Toni Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    856
    Ja. Nunja, bisher wurde ja kein offizielles Urteil verhängt, soweit ich das mitbekommen habe. Dummheit wäre es, wenn sie bereits eine Geldstrafe oder sonst was bekommen hätten, aber bisher sind ja nur die Verhandlungen. Wieso nicht weitermachen, solange der Prozeß läuft? Ist doch für sie eine nette Einnahmequelle, falls sie irgendwann mal z.B. eine Geldstrafe oder sonst was zahlen müssen. Was weiß ich :innocent: Nunja wie du schon sagtest, die Frage ist wo die Grenze ist.
     
  16. Cocooned

    Cocooned Gala

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    49
    Hab dazu eine andere Meinung.

    Es ist doch nunmal so das Mac OS nur auf wenigen Hardware Kombinationen laufen muss und deshalb viel stabiler ist als eine Dose mit "Windows Nixda". Ich kann auf die Wahl meines Hardware Herstellers gerne verzichten wenn ich dafür ein ausgereiftes OS bekomme, das nicht ständig abstürzt oder ich erst auf das übernächste Update warten muss damit z.B. meine neue Geforce 10800 GTS von Mac OS unterstützt wird.
    Windows wäre mit Sicherheit auch besser wenn es nicht auf Millionen verschiedener Systemen mit unterschiedlich zusammengewürfelter Hardware funktionieren müsst.

    Wenn Apple (was ich nicht hoffe) jemals ein OS für 0815 Rechner veröffentlicht, dann hoffe ich das es eine Spezielle Version wird und wir "unser" Mac OS (for Apple only) behalten.

    Hab mir meine beiden Systeme auch nicht wegen dem Design geholt, sondern wegen der guten Funktionalität des gesammten.
     
  17. Cappex

    Cappex Jonathan

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    83
    Dieser Aussage entnehme ich, dass du dich nicht mit der Funktionsweise und Architektur von verschiedenen Betriebsystemen und Betriebsystemen im allgemeinen auseinandergesetzt hast. Sie gehört mit zu dem größten Bullshit (den ich in diesem ansonsten wunderbaren) Forum jeh gelesen habe.
     
  18. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ähm – was?

    Wusstest Du, dass sich die Lesbarkeit eines Textes durch geschicktes Einstreuen von Satzzeichen enorm erhöht?
     
  19. mitcodeimdeckel

    Dabei seit:
    15.02.07
    Beiträge:
    123
    Er hat schon irgendwie Recht. Für die Stabilität ist allein das auf UNIX basierende System verantwortlich. DIe wenigen Hardware-Kombis sorgen mehr für eine bessere System-Funktionalität und sowas.
    Aber wenn man es so sieht: die neuen Macooks sind dafür ausgelegt Arbeitsspeicher und Festplatten ohne größere Probleme wechseln zu können. Da kann schließlich auch Hardware von x-beliebigen Herstellern eingebaut werden. Und selbst nach so einem Wechsel läuft das System noch stabil.
     
  20. Cappex

    Cappex Jonathan

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    83
    Jawohl, und grade der Arbeitsspeicher ist für die Stabilität von maßgeblicher Wichtigkeit.
     

Diese Seite empfehlen