• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Prosser: Dünner Mac Mini mit M1X

Andreas Vogel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
1.265


Andreas Vogel
Jon Prossers Glaskugel hat einen kommenden Mac Mini ausgespuckt. Der neue Mini soll dünner sein, von einem "aufgebohrten" M1X angetrieben werden und den Netzwerkanschluss des iMac haben.



Mit recht hoher Leakanzahl befeuert Prossers Youtube Kanal "Front Page Tech" allerlei Spekulationen. Aktuell hat er Renderings erstellen lassen, die einen deutlich flacheren Mac Mini zeigen. Soweit nicht verwunderlich. Ein Blick auf fast iPhone-kleinen Boards des aktuellen M1 MacBook Airs oder selbst des neuen iMac verdeutlicht, dass ein Mac Mini fast auf Apple TV Größe schrumpfen könnte. Optisch zeigt der Leak einen Mac Mini mit Alurahmen und einer plexiglasähnlichen Oberseite. Erinnert ein wenig an den Ur Mac Mini, nur dünner.
M1X und Anschlüsse


Herz des neuen Mini, soll ein M1X Chip sein, der aus einer 12-Core-CPU mit einer 16-Core-GPU besteht. Auf der Rückseite erwartet Prosser vier USB 4-Thunderbolt 3-Anschlüsse, zwei USB-A-Anschlüsse, Gigabit Ethernet und HDMI. Soweit nicht allzu erstaunlich. Interessanter ist die Vermutung, dass der magnetische Netzwerkanschluss des iMac verbaut sein soll. Heißt das, dass auch ein externes Netzteil nötig ist? Wäre schade. Denn gerade der Minimalismus aus Mac Mini plus Stromkabel hat viel des Reizes ausgemacht.



Wir werden sehen, wie gut der Leak ist und ob ein neuer Mac Mini bereits zur WWDC präsentiert wird.

Via Appleinsider

Bildquelle Front Page Tech

Den Artikel im Magazin lesen.
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.347
Soweit nicht allzu erstaunlich. Interessanter ist die Vermutung, dass der magnetische Netzwerkanschluss des iMac verbaut sein soll. Heißt das, dass auch ein externes Netzteil nötig ist? Wäre schade. Denn gerade der Minimalismus aus Mac Mini plus Stromkabel hat viel des Reizes ausgemacht.
Dann geht es beim Mac mini back to the roots, denn ich habe hier noch einen alten Mac mini im Regal rumstehen, der ein externes Netzteil hatte.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

maxxfoxx

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
22.05.21
Beiträge
16
Das mit dem Plastikdeckel oben drauf ist ja eine Reminiszenz an die ersten Modelle (wie auch beim neuen iMac die Farbgebung).
Ein ausgelagertes Netzteil und der erst dadurch möglichen Verkleinerung eines Gerätes finde ich gut.

Wird denn schon der neue Standard USB-C 2.1 unterstützt werden - Wenn ich es richtig verstanden habe scheint es beim neuen iMac so zu sein !?
 

mcasd

Meraner
Mitglied seit
09.07.11
Beiträge
232
Ein ausgelagertes Netzteil mit Ethernetanschluss würde ich favorisieren.
Ich hoffe, dass auch 10 Gigabit Ethernet optional zu konfidurieren ist.
 
  • Like
Wertungen: maxxfoxx

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
15.298
Ein ausgelagertes Netzteil mit Ethernetanschluss würde ich favorisieren.
Ich hoffe, dass auch 10 Gigabit Ethernet optional zu konfidurieren ist.
ich nicht. Ich finde das Quark. Der Charm des Mini, wie er in der Evolution entstanden ist, war doch gerade: ein kleines Kästchen, alles drin, alles dran. Strom dran, Display, der Rest drahtlos. Und jetzt fängt man wieder mit externem Netzteil an? Zwei statt einer Strippe? Ernsthaft?

Auch ein Zwang zu „es muss flach sen“ - das ist nur durch „Modellpflege“ wie bei Autobauern zu erklären.

Es war gut, so wie es war.
 

AndaleR

Wagnerapfel
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
1.561
Und die Gehäusedicke wird nur noch nach der Art der verbauten Anschlüsse festgelegt…
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.347
Nur werden die Autos immer größer und nicht kleiner.

3er von heute ist deutlich großer als der 3er in den 80/90ern. C Klasse dürfte es ähnlich sein und damit es die kleinen Autos wieder gibt werden neue Modelle geschaffen. Bsp das 2er Coupe ist in etwa so groß wie der 3er aus den 80/90igern.

BMW 3er aus den 80igern/90igern/00ern
E30 = 4325–4360 mm x 1645–1680 mm
E46 = 4432–4468 mm x 1739–1780 mm

BMW 2er (da der 3er eben deutlich grösser ist nun)
F22 = 4432–4468 mm x 1774–1987 mm

damit man sieht wie groß die 3er sind altes Modell und neues Modell
F30 = 4624–4753 mm x 1811–1877 mm
G20 = 4709–4794 mm x 1827–1903 mm



Wenn schon ein externes Netzsteil, würde ich es cool finden dass ein externer Monitor von Apple kommt, wo auch über das Netzteil dann betrieben wird. So nachdem Motto ein Netzteil für 2 Geräte und dabei dann auch noch die Signal Übertragung zwischen Mac mini und Monitor über dieses Kabel.
 
Zuletzt bearbeitet:

maxxfoxx

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
22.05.21
Beiträge
16
Nur werden die Autos immer größer und nicht kleiner.

3er von heute ist deutlich großer als der 3er in den 80/90ern.

Also mir fällt bei BMW nur die innere Enge auf und das Fehlen des Hinterradantriebs was einen BMW eigentlich ausgemacht hat als ich früher diverse BMW fuhr.
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.347
Also mir fällt bei BMW nur die innere Enge auf und das Fehlen des Hinterradantriebs was einen BMW eigentlich ausgemacht hat als ich früher diverse BMW fuhr.
Dann schaust du dir die falschen BMWs an bzw. fährst die falschen. Denn so viele haben nicht Frontantrieb. Nur der der 1er ab 2019, der 2er Active Tourer, der 2er Gran Tourer, der aktuelle X1/X2 Einstiegsvariante mit sDrive und das war es dann auch schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

maxxfoxx

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
22.05.21
Beiträge
16
Dann schaust du dir die falschen BMWs an bzw. fährst die falschen. Denn so viele haben nicht Frontantrieb. Nur der der 1er ab 2019, der 2er Active Tourer, der 2er Gran Tourer, der aktuelle X1 sDrive und das war es dann auch schon.
Bin da nicht mehr so informiert,da ich von der Marke weg bin ;)
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.347
Dann solltest dich lieber Informieren, bevor du falsche Informationen verbreitest ;) Das was ein BMW früher war und heute noch ist, hat alles Heckantrieb :cool: aber wir driften bisschen ab, zeigen dass die eigentlich Außenhaut großer wird und nicht kleiner. Aber stimmt schon Innen wird es nicht unbedingt grösser deswegen, jedoch dafür immer leiser und komfortabler.
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
15.298
Nur werden die Autos immer größer und nicht kleiner.
also falls Du Dich zufällig auf mich beziehen solltest (verflixte Auto-Vergleiche! ;) ), dann meinte ich eher diese Kanten, Rundungen und Designelemente, die Dich sofort das aktuelle Produkt erkennen lässt und die alten Designs entwertet.
 

maxxfoxx

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
22.05.21
Beiträge
16
Dann solltest dich lieber Informieren, bevor du falsche Informationen verbreitest ;) Das was ein BMW früher war und heute noch ist, hat alles Heckantrieb :cool: aber wir driften bisschen ab, zeigen dass die eigentlich Außenhaut großer wird und nicht kleiner. Aber stimmt schon Innen wird es nicht unbedingt grösser deswegen, jedoch dafür immer leiser und komfortabler.
Welche Falschinformationen...
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.347
also falls Du Dich zufällig auf mich beziehen solltest (verflixte Auto-Vergleiche! ;) ), dann meinte ich eher diese Kanten, Rundungen und Designelemente, die Dich sofort das aktuelle Produkt erkennen lässt und die alten Designs entwertet.
Ja war auf dich bezogen aber ich habe es eher auf die Größe Interpretiert und nicht auf Design. Mich persönlich lässt das neue Design, auch nicht sofort meinen alten hergeben. Das E46 M3 Cabrio steht gut in der Garage und hat sehr viel Charm, dass neue M4 Cabrio möchte ich gar nicht haben wollen, mit dieser Niere. Was geleast wird ist mir da ziemlich egal, ist eh nur 6 Monate da und auch da muss es dann ja nicht das Modell sein, mit einen Design was mir nicht gefällt.



Welche Falschinformationen !
Das dir bei BMW eher Frontantrieb und Enge Innenraume in den Sinn kommen. Da einfach ein ganz kleiner Anteil nur Frontantrieb hat. 1er, 2er Gran Tourer, 2er Active Tourer, X1/X2 (Einstiegsmodell mit sDrive). Da gibt es noch so viel mehr als alles kein Frontantrieb hat.

2er Coupe/Cabrio
3er Limousine/Touring
4er Coupe/Cabrio
5er Limousine/Touring
6er GT
7er Limousine
8er Coupe/Cabrio
usw. usw. usw.



Aber egal, wir driften von Thema ab, es geht hier ja eher um den Mac mini und nicht um BMW. Das habe ich vorhin ja nur angeführt, da ich dachte der Autovergleich bezieht sich auf die Größe und Autos werden eben größer und nicht kleiner.
 
Zuletzt bearbeitet:

ottomane

Golden Noble
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
14.473
Es war gut, so wie es war.
Ich vermute, es geht Apple auch um weitere Modularisierung. Vielleicht packen Sie das Netzteil vom iMac dazu. Irgendjemand hat denen das Wörtchen "Baukastenprinzip" geflüstert. Das gilt ja neuerdings auch für die internen Komponenten.
 

mcasd

Meraner
Mitglied seit
09.07.11
Beiträge
232
in den letzten Themen würde ich sagen : Klassisch das Thema verfehlt. Na ja,,,

Im Übrigen finde ich den Vorschlag eines externen Monitors, der über ein gleiches Netzteil versorgt wird oder werden kann, sehr charmant !
 

mcasd

Meraner
Mitglied seit
09.07.11
Beiträge
232
Gut, dann machen wir einen Fun-Thread draus...

Und ...

ich fahr einen BMW ...... und .... ja, driften macht Spaß !
 

Nightfall85

Doppelter Prinzenapfel
Mitglied seit
25.11.07
Beiträge
441
Zwei statt einer Strippe? Ernsthaft?
Im Grunde ist eine Strippe weniger auf dem Schreibtisch, wenn das Netzteil wie beim iMac auch Ethernetanschluss hat.

Der Hauptgrund das Netzteil auszulagern dürfte aber in der Thermik liegen. Der Mini kommt recht schnell an die Hitzegrenze, so dass die Lüfter aufdrehen, sobald man auch nur ein bisschen was anspruchsvolles macht. Zumindest mein 2018er, den M1 kenn ich nicht, hat mir zu wenig Anschlüsse.
Das Plexiglas könnte der Bluetooth-Problematik geschuldet sein.

Insgesamt weiß ich mittlerweile echt nicht, wieso man das Ding noch kleiner machen muss.
Bei mir sind die Kabel und Peripheriegeräte, die ich am Mini hab vom Volumen her ein zig-faches des Mini..
 

radioenrique

Luxemburger Triumph
Mitglied seit
30.12.15
Beiträge
503
Irre ich mich, oder fehlt da der Audio/Out. Bitte, bitte, kein Bluetooth-only oder irgendein Adapter.
Aber vielleicht ist er ja auf der Vorderseite. Oder auf der Unterseite, wie bei der MM.