Magazin ProSiebenSat1 bringt App für mobiles Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Philipp Schwinn, 08.05.14.

  1. Philipp Schwinn

    Philipp Schwinn Maren Nissen

    Dabei seit:
    28.10.12
    Beiträge:
    2.301
    Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, bringt die ProSiebenSat1 Media AG bereits im Juni eine App für Smartphones und Tablets heraus, mit der sich alle sechs Sender des Unternehmens live anschauen lassen – neben den Hauptsendern Pro Sieben, Sat1 und Kabel1 gehören auch die Spartensender sixx, Sat1 Gold und Pro Sieben Maxx zur Mediengruppe. Sendungen sollen bis zu sieben Tage auf Abruf abspielbar sein. Kostenlos wird der Dienst allerdings nicht sein, für das Angebot muss man monatliche Kosten von drei Euro bezahlen.[prbreak][/prbreak]

    Durch die App möchte ProSiebenSat1 auf den aktuellen Trend hin zur mobilen Mediennutzung reagieren. Denn aktuelle Studien zeigen, dass immer weniger junge Menschen regelmäßig den Fernseher anschalten, sondern sich stattdessen von Smartphone und Tablet-Computern wie dem iPad unterhalten lassen. Durch die On-Demand-Funktion für bereits ausgestrahlte Sendungen wohnt die Sendergruppe ebenfalls dem aktuellsten Trend unter den jüngeren Zuschauern bei, diese bevorzugen es immer mehr Inhalte zu einem beliebigen Zeitpunkt abspielen zu können und nicht von festgelegten Sendezeiten abhängig zu sein.

    Durch diese App verstärkt die ProSiebenSat1 Media AG ihre Präsenz auf mobilen Geräten und erweitert so das klassische Fernsehgeschäft weiter im digitalen Bereich. Denn bereits jetzt versucht man mit diversen Applikationen die Zuschauer auch auf ihren Endgeräten, die sie meist parallel neben dem Fernseher benutzen, zu erreichen. Diese Second-Screen Aktivitäten reichen von Zusatzinformationen zur aktuellen Sendung bis hin zum Punktesammeln während der Werbepause.

    Bildschirmfoto 2014-05-08 um 17.54.58.png
    Die ProSiebenSat1 Media AG baut ihr digitales Angebot weiter aus

    via FAZ
     
  2. mo111

    mo111 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.09.13
    Beiträge:
    145
    Find ich gut. Ich finde es auch sinnvoller das fernsehen aufs ipad zu bringen als mehr "ipad" auf den Fernseher (Smart-tv oder so)
     
    F0X1786 gefällt das.
  3. MacbookPro@Olli

    MacbookPro@Olli London Pepping

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    2.060
    Werd ich mir sofort laden! 2,99 €/monatl. sind doch ein super Angebot um schlecht synchronisierte US-Serien von vor 6 Monaten mit mehreren Werbeunterbrechungen zu gucken! Oder Tschörmäny's Next Topmoppel.

    Jetzt mal ernsthaft: Was für Strategen hat dieses Unternehmen? Wer soll das nutzen??
     
    clr1, deloco, F0X1786 und 4 anderen gefällt das.
  4. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.582
    Wenn die junge Zielgruppe den Fernseher nicht einschaltet, wird sie wohl einen Grund haben um ANDERE Dinge am Tablet oder Smartphone zu machen.

    Klingt für mich fast so, als ob man einen verzweifelten Versuch startet, sein Produkt dem Konsumenten hinterher zu tragen.

    Hehe. Die Zeugen Jehova haben das schon vor etlichen Jahrzehnten erkannt, dass die junge Zielgruppe am Wachturm vorbeigeht und lieber anderen Aktivitäten Zuhause nachgeht. Die Umstellung des Konzeptes, die junge Zielgruppe dort unaufgefordert zu besuchen hat m.W. nach zu keiner Verbesserung geführt. Allerdings bieten die ihren Service wenigstens kostenfrei an. Da musste ich noch nie 3,-€ bezahlen, wenn die hier geschellt haben.

    Vielleicht guckt man sich wenigstens beim Abomodel was von denen ab, wenn man sein Produkt schon nicht an den Mann kriegt. ;)
     
  5. mad8811

    mad8811 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    15.09.12
    Beiträge:
    878
    Kostenlos würde ich mir die App laden. Einmalig 3€ würde ich mir auch noch eingehen lassen, wenn ich die paar wenigen guten Inhalte via AirPlay auf meinen TV bringen kann.

    Aber monatlich 3€ für Werbung und ein, zum größten Teil, schlechtes TV Programm zu zahlen sehe ich genau so wenig ein, wie für HDTV Geld auszugeben.
     
    deloco, Der Carl, Sunlounger25 und 5 anderen gefällt das.
  6. iBär

    iBär Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    15.08.13
    Beiträge:
    243

    sehe ich genau so
     
  7. Der Kulli

    Der Kulli Stina Lohmann

    Dabei seit:
    23.04.10
    Beiträge:
    1.037
    Nur das der Unterschied noch ist das man ohne HDTV auf einen 55" nicht mehr leben KANN.
     
  8. SeptimusFlyte

    SeptimusFlyte Kaiserapfel

    Dabei seit:
    15.10.11
    Beiträge:
    1.735
    Ist dieser Bezahl-App dann wenigsten ohne Werbung? ;)
     
    Saphira7 gefällt das.
  9. TimoR.

    TimoR. Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.11.13
    Beiträge:
    195
    Wow, im Jahr 2014 kommen diese Helden auf den Trichter, unglaublich... und dann noch für monatliche Extra-Gebühren... lol
     
  10. Bio Exorzist

    Bio Exorzist Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    29.08.09
    Beiträge:
    1.539
    Die Sender hab ich die letzten 10 Jahre nicht gebraucht, da kann ich glaube ich auch in Zukunft ganz gut ohne leben :D
     
  11. Svandolf

    Svandolf Normande

    Dabei seit:
    16.05.10
    Beiträge:
    575
    Interessant. Ich mein, hier vergessen wohl einige, dass es Ottonormalmenschen gibt, die net so kritisch iwas hinterfragen...sorry aber hier schließen einige von sich auf andere...

    Es wird genug Leute geben, die sich über diesen Dienst freuen werden! Ich muss auch ganz ehrlich sagen, an sich ist das auch net Schlecht, nur seh ich net ein, 3€ dafür zu zahlen....

    Aber es wird viele viele andere Leute geben die vor Freude klatschen werden und diese 3€ mit Freude bezahlen werden! ;)
     
  12. oktolyt

    oktolyt Auralia

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    196
    Die haben sich das sicher gut überlegt.
    So eine App zu entwicklen, kostet nicht die Welt und den Spacken-Content gibt's sowieso schon.
    Da nochmal ein paar Euro an Abo-Gebühren mitzunehmen, ist unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nur logisch.
    Und so wie die BILD-App ihre Abonenten gefunden hat, wird es auch hier genug Tölpel geben, die für den Müll willig bezahlen werden.
    Jeder nach seiner Facon...
     
  13. ehmjay

    ehmjay Boskop

    Dabei seit:
    09.12.07
    Beiträge:
    209
    Hmm, mal wieder typisch dass direkt nur gemeckert wird ohne das ganze mal grundsätzlich zu durchleuchten...

    Ich finde dass ist ein großer Schritt in die richtige Richtung! Das "klassische" Fernsehen hat viel zu lange das Konsumverhalten des Mainstream bestimmt... Nicht nur dass es die Technologie erfordert - die Leute beginnen endlich - zumindest ein wenig - darüber nach zu denken was sie sich anschauen, anstatt sich einfach nur berieseln zu lassen...

    Ich sehe das Abo mit den 3€ als alternativ zum Kabelanschluss und nicht zusätzlich... Wenn die Qualität stimmt - HD und eigentlich dann auch ohne Werbeunterbrechung, kann ich mir ja aus solchen Angeboten mein eigenes Programm zusammenstellen, anstatt Pauschal ein monatlichen Kabelanschluss für ALLE Sender zu zahlen...

    Wenn es auch direkt auf dem AppleTV laufen würde, würde ich dazu tendieren meinen Kabelanschluss zu kündigen, denn abgesehen von den öffentlich rechtlichen, wäre die ProSiebenSat.1 Gruppe die einzigen privaten Sender die ich mir ab und zu mal ansehe...
     
  14. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.306
    3€ bezahlen um sich dann Sendungen anschauen zu müssen die zu 40% aus dümmlicher Werbung besteht, nein danke. 3€ sind nicht viel aber hier gehts mal wieder ums gute, alte Prinzip!
     
  15. preisel

    preisel Cox Orange

    Dabei seit:
    31.10.10
    Beiträge:
    97
    Interessiert mich auf jeden Fall... wenn ich irgendwo unterwegs bin, im Zug, oder auch sonstwo... mit dem iPad... zum abschalten irgendwelche halblustigen Serien zu schauen... finde eigentlich garnicht so schlecht... wenn man sich das Monatsweise buchen kann und keine komisches Jahresverträge abschliessen muss: gerne.
    Pro7Sat1 Programm spricht mich meistens mehr an als das der öffentlich rechtlichen und der RTL Gruppe.
    Warum wird N24 nicht in der App vertreten sein, das gehört doch auch zu pro7sat1? oder irre ich mich jetzt
    mit solch einem Nachrichtensender onboard würde es da denke ich dann deutlich mehr potentielle Kunden geben...
     
  16. BigJ1972

    BigJ1972 Seidenapfel

    Dabei seit:
    13.04.13
    Beiträge:
    1.329
    Also hier in der Schweiz macht man sich einen Wilmaa-Account und kann alles gucken, und das noch Gratis. Ok, die Werbung ist dann noch drin, weils 1:1 dasselbe ist wie am Fernseher, einfach übers Internet.
     
  17. Foat

    Foat Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.03.13
    Beiträge:
    76
    in Deutschland muss aber alles was kosten! ;)
     
  18. Kaiusch

    Kaiusch Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.10.11
    Beiträge:
    107
    Geht in deutschland auch gratis mit magine tv, allerdings nur live. Aber mir reicht das völlig aus. Da muss ich keine drei euro fuer nur eine sendergruppe zahlen.
     
  19. MacHoliday

    MacHoliday Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    1.955
    Ich schaue mit Elgato EyeTV schon lange auf dem dem iPhone/iPad Fernsehen. Aber nicht nur die ProSiebenSat1-Sender sondern alle Sender und das ganze sogar kostenlos.
     
  20. markthenerd

    markthenerd Cellini

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.741
    Na ja so ganz alles nun auch wieder nicht.

    Zattoo gibt es ja auch noch.