1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

programm output in textfile

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von ViZoR, 10.12.07.

  1. ViZoR

    ViZoR Braeburn

    Dabei seit:
    09.08.06
    Beiträge:
    42
    hi,
    in meinen informatikvorlesungen beschäftigen wir uns im moment mit c-programmierungen. unter windows wurde das "redirect-kommando" vorgestellt, mit dem man den output des programms in ein textfile schreiben lassen kann.
    gibt es das entsprechende kommando für mac (terminal oder direkt xcode)?

    gruß

    simon
     
  2. Bölzebub

    Bölzebub Querina

    Dabei seit:
    27.05.05
    Beiträge:
    180
    Ich hab zwar keine Ahnung, was das "redirect-kommando" unter Windows sein soll, aber mit
    Code:
    [I]befehl[/I] > [I]datei[/I]
    wird die Ausgabe in eine Datei umgeleitet und mit
    Code:
    [I]befehl[/I] >> [I]datei[/I]
    kann man die Ausgabe an eine existierende Datei anhängen. Eine ausführliche Beschreibung liefert man bash im Abschnitt »REDIRECTION«.
     
    #2 Bölzebub, 10.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.07
  3. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Hi

    Ist im uebrigen gleich wie bei Windows. Die Zeichen nennen sich ausserdem Pipes (;

    gruss
    Jonathan
     
  4. Trapper

    Trapper Boskop

    Dabei seit:
    12.05.05
    Beiträge:
    213
    Nein. Eine Pipe "|" stellt eine Verbindung zwischen zwei Prozessen her.
     
  5. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Trotzdem heissen > und < ebenso Pipes.
    Wikipedia
     
  6. Trapper

    Trapper Boskop

    Dabei seit:
    12.05.05
    Beiträge:
    213
    Nein. Wo sollte der von dir referenzierte Wikipedia-Artikel das behaupten?
     
  7. zyklo

    zyklo Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    235
    Ziemlich am Ende. "Pipe" als ist halt einmal als Funktion zu sehen und einmal als Name für ein Zeichen.
     
  8. Trapper

    Trapper Boskop

    Dabei seit:
    12.05.05
    Beiträge:
    213
    Nein. Ich nehme an, du beziehst dich auf:
    Code:
    mkfifo einefifo
    cat /var/log/messages > einefifo &
    grep sshd < einefifo
    
    Die Pipe (in diesem Fall eine named pipe) ist einefifo. < und > sind und bleiben Redirectors für Datei-Deskriptoren und keine Pipes. Einfach mal die Man-Page der Bash lesen.
     
    #8 Trapper, 10.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.07
  9. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Na gut, dann halt nicht (; Jedenfalls bin ich mit meinem Irrtum nicht alleine (Zufaelliges 2. Suchresultat unix shell pipe: Google). Wie auch immer, ich weiss sehr wohl, was foo | grep bar > baz tut, nur mit der Bezeichnung ist das halt so eine Sache (;

    Jonathan
     

Diese Seite empfehlen