[MacBook Pro] Problem MacBook Pro 2011 Hardwaretest

Vivien

Idared
Mitglied seit
05.06.16
Beiträge
28
Hallo Zusammen,

ich brauche eure Hilfe, da mein Macbook Pro 15 early 2011 ein oder vielleicht mehr als ein Problem hat.

Symptome seit letzter Anwendung / Nach letztem Update:

Startet mehrfach neu, weisser Bildschirm, intensives Lüftergeräusch.

Nach ca 10-20 Minuten hin und her hochfahren kann man sich dann anmelden und alles funktioniert problemlos bis auf das Arbeiten mit Programmen wie zB. Photoshop oder ein einfaches Video abspielen. Der Bildschirm fängt sofort an zu flackern und stürzt ab. Daher vermute ich, dass es vielleicht an der Ram liegt?

Mittlerweile sind wir soweit, dass er startet und der Bildschirm einfach weiss bleibt.
Ich hatte vorher einen Hardwaretest gemacht, ich finde aber online keine Erklärung zu diesem Befund.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Vielen lieben Dank und liebe Grüsse
 

Anhänge:

Vivien

Idared
Mitglied seit
05.06.16
Beiträge
28
vielen Dank für die schnelle Rückmeldung!
 

errorlog

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
02.06.19
Beiträge
841
Am einfachsten ist da ein Blick in Ebay Kleinanzeigen 2x2GB DDR3 Speicher dürften 10-15 Euro kosten. Für 30-40 Euro bekommst du 2x4GB. Dann brauchst Du nur noch einen Mini Schraubenzieher.

Wenn Du in einer Großstadt wohnst, findet sich bestimmt was passendes zum selbst abholen. Solltest Du nicht sicher sein, was passt, hilft Dir hier bestimmt jemand bei der Suche. Dann läuft das Teil ganz fix wieder.
 

errorlog

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
02.06.19
Beiträge
841
Ja, die passen auf jeden Fall. Viel Erfolg...
 

Vivien

Idared
Mitglied seit
05.06.16
Beiträge
28
Update:
nach Einsetzen der oben beschriebenen RAM, hat das MacBook die 16GB gut erkannt und auch ausgeführt, deutlich schneller.
Tja, das ganze hat ca 30 min gut funktioniert.
Dann ging der Rechner aus, das übliche Spiel, an aus, vorher der gong, usw.

Ich habe alles mögliche zurück gesetzt, überprüft, jetzt zeigt der Hardware Test Batterie Problem ( siehe Anhang )
Also Batterie raus, Powerknopf 5 Sek gedrückt, Batterie wieder rein. Neuer Hardware Test, gleiches Resultat.
Batterie neu, ca 2 Jahre alt.

Nun geht der Rechner zwar an, Ladebalken zu sehen, danach weißer Bildschirm, danach aus. Danach schaltet er sich wieder von alleine an. Gleiches Spiel. Ich denke wenn ich ihn nicht ausschalten würde, würde das Wochen so gehen.

Ich habe jetzt wirklich keine Ahnung mehr was nun schon wieder los ist und bin mit meinem Latein am Ende.

Vielleicht kann jemand Helfen

Liebe Grüße und einen schönen Abend
 

Anhänge:

Vivien

Idared
Mitglied seit
05.06.16
Beiträge
28
Das hatte ich leider befürchtet, aber immernoch gehofft, dass er eine Ausnahme ist, da er einwandfrei lief.
Tja, das kommt wohl nur eine Neuanschaffung in frage, da die Reparatur teuer ausfallen wird.
 

u0679

Prinz Albrecht von Preußen
Mitglied seit
09.11.12
Beiträge
5.889
Ja, eine Reparatur würde ich nicht mehr ins Auge fassen. Dafür ist das Gerät zu alt und zu gering an Restwert.
 

Vivien

Idared
Mitglied seit
05.06.16
Beiträge
28
Immer traurig, aber naja - so ist es mit der Technik.
Hast du eine Empfehlung für mich welches Modell gut geeignet ist, aber nicht das neueste ( einfach zu teuer ).

Ich habe meinen Matten Bildschirm geliebt, aber das war ja so leider die letzte Ausführung.

Danke für die schnelle Rückmeldung
 

u0679

Prinz Albrecht von Preußen
Mitglied seit
09.11.12
Beiträge
5.889
Hast du eine Empfehlung für mich welches Modell gut geeignet ist, aber nicht das neueste ( einfach zu teuer ).
Wie immer spielen hier Deine Anforderungen sowie das Budget eine Rolle.
Ich empfehle Dir, dies zu definieren und anschließend hier im Forum im Bereich Kaufberatung einen neuen Thread dazu zu erstellen.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Roman78

Reinette de Champagne
Mitglied seit
26.02.19
Beiträge
422

Vivien

Idared
Mitglied seit
05.06.16
Beiträge
28
Hallo Roman78,

das Problem ist, dass auf dem Rechner Photoshop usw gut laufen muss und da ist das Wichtigste, dass ich mich auf das Gerät mehr oder weniger verlassen kann.
Ich weiss nicht in wie weit das über den üblichen Gebrauch hinaus funktionieren kann.

Trotzdem lieben Dank!
 

p7ner

Tydemans Early Worcester
Mitglied seit
29.08.12
Beiträge
388
Es bliebe noch die Option den defekten Grafikchip tauschen zu lassen:

https://www.apfeltalk.de/community/...ling-rework-grafikchip-mbp-early-2011.540842/

Bisher habe ich damit gute Erfahrung gemacht und bin mir bewusst, dass das Gerät irgendwann wieder mit dem selben Fehler ausfallen kann / wird. Ist halt nicht günstig aber wesentlich günstiger als die aktuellen 15" MBPs.

Durch den Austausch hast du anschließend die gleiche Leistungsfähigkeit wie vorm Defekt.
 
  • Like
Wertungen: Vivien und dg2rbf

Roman78

Reinette de Champagne
Mitglied seit
26.02.19
Beiträge
422
Hallo Roman78,

das Problem ist, dass auf dem Rechner Photoshop usw gut laufen muss und da ist das Wichtigste, dass ich mich auf das Gerät mehr oder weniger verlassen kann.
Ich weiss nicht in wie weit das über den üblichen Gebrauch hinaus funktionieren kann.

Trotzdem lieben Dank!
Ich habe CS6 drauf und das läuft gut. Man braucht für Fotos zu bearbeiten nicht die Dedizierte Grafikkarte. Es sei den du willst einen externen Monitor anschließen, dann ist die dedizierte Grafikkarte Pflicht. Ich kann sogar diverse 3d Spiel mit der integrierten Grafik spielen. Wenn du in der nähe wohnst, würde ich sagen komm mal vorbei und teste einfach meinen. Dann kannst du immer noch entscheiden ob die Grafikleistung zu gering ist.
 

errorlog

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
02.06.19
Beiträge
841
Man kann die dedizierte Grafik abschalten und die im CPU integrierte Intel HD nutzen. Läuft bei mir wunderbar.
Vielleicht als Anmerkung: das Macbook Pro 13 von 2011 und 2012 benutzt ausschließlich die integrierte Intel Grafik.

Ist also nicht so, dass die Kiste leistungsmäßig nicht mehr zu gebrauchen ist.
 
  • Like
Wertungen: Vivien und dg2rbf