• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

[10.15 Catalina] Permanente Abstürze macMini Server unter Catalina

rakader

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
29.10.06
Beiträge
1.005
Jeden Tag stürzt mein MacMini mit Catalina ab. Es ist bis auf eine virtuelle Maschine, die mit vmware Fusion läuft, so gut wie nichts außer Apple macOS installiert.
Nichts heißt: TinkerTool System und ein Helferlein namens Automount, das Freigaben mountet. Das funktioniert aber auf allen anderen Rechner tadellos. vmWare Fusion läuft auf anderen Maschinen ebenfalls ohne Probleme.

Ich poste mal den Absturzbericht leicht gekürzt, vielleicht gibt er den Experten einen Hinweis auf die Ursache. Mir leider nicht.
Das einzige was ich sehe ist ein nicht antwortender Prozessor. Was soll mir das sagen?

Code:
Panic(CPU 0, time 109408557090645): NMIPI for unresponsive processor: cross-call timeout
RAX: 0x0000000031c74352, RBX: 0xffffff8040307d80, RCX: 0x0000000000000001, RDX: 0x0000002031c74352
RSP: 0xffffff81fdf7bd50, RBP: 0xffffff81fdf7bd80, RSI: 0x0000003f20386974, RDI: 0xffffff80405a7c40
R8:  0xffffff80405c3600, R9:  0x0000000000000000, R10: 0x0000000000000015, R11: 0x0000000000000000
R12: 0x0000000000000001, R13: 0xffffff804031b000, R14: 0x000000000000001f, R15: 0x0000000020386885
RFL: 0x0000000000000046, RIP: 0xffffff7fa3c95b32, CS:  0x0000000000000008, SS:  0x0000000000000000
Backtrace (CPU 0), Frame : Return Address
0xffffff81ddcb9f80 : 0xffffff8020c6225b
0xffffff81ddcb9fd0 : 0xffffff8020ae0bed
0xffffff81fdf7bd80 : 0xffffff7fa3c877f6
0xffffff81fdf7be60 : 0xffffff7fa3c86a36
0xffffff81fdf7bf20 : 0xffffff8020c64a7a
0xffffff81fdf7bf40 : 0xffffff8020b5e877
0xffffff81fdf7bf80 : 0xffffff8020b5ea38
0xffffff81fdf7bfa0 : 0xffffff8020ae013e
      Kernel Extensions in backtrace:
         com.apple.driver.AppleIntelCPUPowerManagement(222.0)[119C9780-0495-3CE3-BF8B-275EC9B1CDE0]@0xffffff7fa3c84000->0xffffff7fa3cadfff
      Kernel Extensions in backtrace:
         com.apple.driver.AppleIntelCPUPowerManagement(222.0)[119C9780-0495-3CE3-BF8B-275EC9B1CDE0]@0xffffff7fa3c84000->0xffffff7fa3cadfff

BSD process name corresponding to current thread: kernel_task

Mac OS version:
19B88

Kernel version:
Darwin Kernel Version 19.0.0: Thu Oct 17 16:17:15 PDT 2019; root:xnu-6153.41.3~29/RELEASE_X86_64
Kernel UUID: 7503CD47-851F-321E-8747-50DB4299165F
Kernel slide:     0x0000000020800000
Kernel text base: 0xffffff8020a00000
__HIB  text base: 0xffffff8020900000
System model name: Macmini6,2 (Mac-F65AE981FFA204ED)
System shutdown begun: NO
Panic diags file available: YES (0x0)
BSD process name corresponding to current thread: kernel_task
 

rakader

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
29.10.06
Beiträge
1.005
Hier ein Update, das mir gerade EtreCheck liefert. Ein Kernel Panic. Wer kann etwas damit anfangen?
Dank vorab!
Code:
{"timestamp":"2019-11-26 02:33:07.39 +0100","bug_type":"210","os_version":"Mac OS X 10.15.1 (19B88)"}
{"macOSProcessedStackshotData":"bm8gb24gZGlzayBvciBzbGVlcC93YWtlIGZhaWx1cmUgcGFuaWMgc3RhY2tzaG90IGZvdW5k","macOSPanicString":"Panic(CPU 0, time 41979418168714): NMIPI for unresponsive processor: cross-call timeout\nRAX: 0x000000008ccbc955, RBX: 0xffffff80288e5100, RCX: 0x0000000000000001, RDX: 0x0000000000000020\nRSP: 0xffffff81c685ad10, RBP: 0xffffff81c685ad40, RSI: 0x0000004042f564d6, RDI: 0xffffff800a00f270\nR8:  0x0000000000000000, R9:  0xffffff8009ed2470, R10: 0x0000000000000051, R11: 0x0000000000000000\nR12: 0xffffff8028ba1d00, R13: 0x0000000000000046, R14: 0xffffff800a00f270, R15: 0xffffff8034efba40\nRFL: 0x0000000000000002, RIP: 0xffffff7f8c887e59, CS:  0x0000000000000008, SS:  0x0000000000000010\nBacktrace (CPU 0), Frame : Return Address\n0xffffff81c685abc0 : 0xffffff800986225b \n0xffffff81c685ac10 : 0xffffff80096e0d47 \n0xffffff81c685ad40 : 0xffffff800986d796 \n0xffffff81c685ad60 : 0xffffff8009758092 \n0xffffff81c685ada0 : 0xffffff8009757f5c \n0xffffff81c685add0 : 0xffffff800978444c \n0xffffff81c685ae90 : 0xffffff8009850b17 \n0xffffff81c685aeb0 : 0xffffff800986bfa3 \n0xffffff81c685af20 : 0xffffff800986bc82 \n0xffffff81c685af60 : 0xffffff800986ab83 \n0xffffff81c685af80 : 0xffffff800986225b \n0xffffff81c685afd0 : 0xffffff80096e0bed \n0xffffff801c9cbf40 : 0xffffff800975e877 \n0xffffff801c9cbf80 : 0xffffff800975ea38 \n0xffffff801c9cbfa0 : 0xffffff80096e013e \n      Kernel Extensions in backtrace:\n         com.apple.driver.AppleIntelCPUPowerManagement(222.0)[119C9780-0495-3CE3-BF8B-275EC9B1CDE0]@0xffffff7f8c884000->0xffffff7f8c8adfff\n\nBSD process name corresponding to current thread: kernel_task\n\nMac OS version:\n19B88\n\nKernel version:\nDarwin Kernel Version 19.0.0: Thu Oct 17 16:17:15 PDT 2019; root:xnu-6153.41.3~29\/RELEASE_X86_64\nKernel UUID: 7503CD47-851F-321E-8747-50DB4299165F\nKernel slide:     0x0000000009400000\nKernel text base: 0xffffff8009600000\n__HIB  text base: 0xffffff8009500000\nSystem model name: Macmini6,2 (Mac-F65AE981FFA204ED)\nSystem shutdown begun: NO\nPanic diags file available: YES (0x0)\n\nSystem uptime in nanoseconds: 41979418250333\nlast loaded kext at 37136394091219: >!AXsanScheme\t3 (addr 0xffffff7f8cdc7000, size 32768)\nlast unloaded kext at 40934388451713: >!AXsanScheme\t3 (addr 0xffffff7f8cdc7000, size 32768)\nloaded kexts:\ncom.vmware.kext.vmx86\t1501.84.42\ncom.vmware.kext.vmnet\t1501.84.42\n@filesystems.smbfs\t3.4\n@filesystems.afpfs\t11.1\n@nke.asp-tcp\t8.0.2\n>AudioAUUC\t1.70\n@fileutil\t20.036.15\n>AGPM\t111.2.5\n>!APlatformEnabler\t2.7.0d0\n>X86PlatformShim\t1.0.0\n@filesystems.autofs\t3.0\n>!AMikeyHIDDriver\t131\n>!AHDA\t283.14\n>!AGraphicsDevicePolicy\t4.5.9\n@AGDCPluginDisplayMetrics\t4.5.9\n>!AHV\t1\n|IOUserEthernet\t1.0.1\n>!AMikeyDriver\t283.14\n>!AUpstreamUserClient\t3.6.8\n>!AMCCSControl\t1.13\n>!AFWOHCI\t5.6.2\n>eficheck\t1\n|IO!BSerialManager\t7.0.1f1\n>!A!IHD4000Graphics\t14.0.2\n>!ALPC\t3.1\n>pmtelemetry\t1\n@Dont_Steal_Mac_OS_X\t7.0.0\n>!AThunderboltIP\t3.1.3\n>!A!IFramebufferCapri\t14.0.2\n>!ASMCPDRC\t1.0.0\n>!A!ISlowAdaptiveClocking\t4.0.0\n>!AIR!C\t360\n>!AVirtIO\t1.0\n@filesystems.hfs.kext\t522.0.9\n@!AFSCompression.!AFSCompressionTypeDataless\t1.0.0d1\n@BootCache\t40\n@!AFSCompression.!AFSCompressionTypeZlib\t1.0.0\n@filesystems.apfs\t1412.41.1\n|!ABCM5701Ethernet\t10.3.5\n>!ASDXC\t1.7.7\n@private.KextAudit\t1.0\n>AirPort.Brcm4360\t1400.1.1\n>!AAHCIPort\t341.0.2\n>!AACPIButtons\t6.1\n>!AHPET\t1.8\n>!ARTC\t2.0\n>!ASMBIOS\t2.1\n>!AACPIEC\t6.1\n>!AAPIC\t1.7\n>!A!ICPUPowerManagementClient\t222.0.0\n$!AImage4\t1\n@nke.applicationfirewall\t303\n$TMSafetyNet\t8\n@!ASystemPolicy\t2.0.0\n>!A!ICPUPowerManagement\t222.0.0\n|EndpointSecurity\t1\n$SecureRemotePassword\t1.0\n@kext.triggers\t1.0\n|IOFireWireIP\t2.3.0\n>DspFuncLib\t283.14\n@kext.OSvKernDSPLib\t529\n|IOAVB!F\t800.17\n>!AHDA!C\t283.14\n|IOHDA!F\t283.14\n|IOAudio!F\t300.2\n@vecLib.kext\t1.2.0\n>!ASMBus!C\t1.0.18d1\n>!ASSE\t1.0\n|IOFireWire!F\t4.7.5\n>!ASMBusPCI\t1.0.14d1\n|IONDRVSupport\t568\n@!AGPUWrangler\t4.5.9\n|IOAccelerator!F2\t438.2.7\n|IOSlowAdaptiveClocking!F\t1.0.0\n>X86PlatformPlugin\t1.0.0\n>IOPlatformPlugin!F\t6.0.0d8\n@!AGraphicsDeviceControl\t4.5.9\n|IOGraphics!F\t568\n>!AGraphicsControl\t4.5.9\n@plugin.IOgPTPPlugin\t810.1\n|Broadcom!BHost!CUSBTransport\t7.0.1f1\n|IO!BHost!CUSBTransport\t7.0.1f1\n|IO!BHost!CTransport\t7.0.1f1\n|IO!B!F\t7.0.1f1\n|IO!BPacketLogger\t7.0.1f1\n>usb.IOUSBHostHIDDevice\t1.2\n>usb.networking\t5.0.0\n>usb.!UHostCompositeDevice\t1.2\n>usb.!UHub\t1.2\n|IOSerial!F\t11\n|IOSurface\t269.6\n@filesystems.hfs.encodings.kext\t1\n>!AThunderboltDPInAdapter\t6.2.3\n>!AThunderboltDPAdapter!F\t6.2.3\n>!AThunderboltPCIDownAdapter\t2.5.2\n|IOAHCIBlock!S\t316.40.3\n>!AThunderboltNHI\t5.8.0\n|IOThunderbolt!F\t7.4.6\n|IOEthernetAVB!C\t1.1.0\n|IO80211!F\t1200.12.2b1\n|IOSkywalk!F\t1\n>mDNSOffloadUserClient\t1.0.1b8\n>corecapture\t1.0.4\n|IOAHCI!F\t290.0.1\n>usb.!UEHCIPCI\t1.2\n>usb.!UEHCI\t1.2\n>usb.!UXHCIPCI\t1.2\n>usb.!UXHCI\t1.2\n|IOUSB!F\t900.4.2\n>!AEFINVRAM\t2.1\n>!AEFIRuntime\t2.1\n|IOSMBus!F\t1.1\n|IOHID!F\t2.0.0\n$quarantine\t4\n$sandbox\t300.0\n@kext.!AMatch\t1.0.0d1\n>DiskImages\t493.0.0\n>!AFDEKeyStore\t28.30\n>!AEffaceable!S\t1.0\n>!AKeyStore\t2\n>!UTDM\t489.41.1\n|IOSCSIBlockCommandsDevice\t422.0.2\n>!ACredentialManager\t1.0\n>KernelRelayHost\t1\n>!ASEPManager\t1.0.1\n>IOSlaveProcessor\t1\n|IOUSBMass!SDriver\t157.40.7\n|IOSCSIArchitectureModel!F\t422.0.2\n|IO!S!F\t2.1\n|IOUSBHost!F\t1.2\n>!UHostMergeProperties\t1.2\n>usb.!UCommon\t1.0\n>!ABusPower!C\t1.0\n|CoreAnalytics!F\t1\n>!AMobileFileIntegrity\t1.0.5\n@kext.CoreTrust\t1\n|IOTimeSync!F\t810.1\n|IONetworking!F\t3.4\n|IOReport!F\t47\n>!AACPIPlatform\t6.1\n>!ASMC\t3.1.9\n>watchdog\t1\n|IOPCI!F\t2.9\n|IOACPI!F\t1.4\n@kec.pthread\t1\n@kec.corecrypto\t1.0\n@kec.Libm\t1\npanic(cpu 6 caller 0xffffff800986d5ed): \"mp_cpus_call_wait() timeout, cpus: 0x1\"@\/BuildRoot\/Library\/Caches\/com.apple.xbs\/Sources\/xnu\/xnu-6153.41.3\/osfmk\/i386\/mp.c:1275\nBacktrace (CPU 6), Frame : Return Address\n0xffffff920b41b8a0 : 0xffffff8009739a3b \n0xffffff920b41b8f0 : 0xffffff8009870fe5 \n0xffffff920b41b930 : 0xffffff8009862a5e \n0xffffff920b41b980 : 0xffffff80096e0a40 \n0xffffff920b41b9a0 : 0xffffff8009739127 \n0xffffff920b41baa0 : 0xffffff800973950b \n0xffffff920b41baf0 : 0xffffff8009ed17f9 \n0xffffff920b41bb60 : 0xffffff800986d5ed \n0xffffff920b41bba0 : 0xffffff800986d29d \n0xffffff920b41bc70 : 0xffffff800986df03 \n0xffffff920b41bca0 : 0xffffff800974f2ec \n0xffffff920b41bce0 : 0xffffff8009e5e5a8 \n0xffffff920b41bd40 : 0xffffff8009e963d5 \n0xffffff920b41bde0 : 0xffffff8009e29127 \n0xffffff920b41be50 : 0xffffff8009e25f1c \n0xffffff920b41bea0 : 0xffffff8009e23473 \n0xffffff920b41bef0 : 0xffffff8009e23310 \n0xffffff920b41bf30 : 0xffffff8009e3eb02 \n0xffffff920b41bf70 : 0xffffff8009e3e08c \n0xffffff920b41bfa0 : 0xffffff80096e013e \n\nBSD process name corresponding to current thread: kernel_task\n\n\n"}
 

Wuchtbrumme

Edelborsdorfer
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
11.800
Der Mini hat ein Problem mit dem Powermanagement.
Das übliche, was man tun sollte:
-PRAM-Reset
-SMC-Reset
Du könntest auch warten, ob 10.15.2 eine Besserung bringt bzw. die Public Beta davon ausprobieren.
Wenn der Mini als Wirt die Probleme auch nach den Resets macht, ist das vermutlich ein Bug in Catalina, ansonsten, wenn es ein Gast ist, in Fusion.
 

rakader

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
29.10.06
Beiträge
1.005
Danke dafür. Es tritt auch ohne Fusion auf. Somit ist es definitiv Catalina. Ich habe TimeMachine in Verdacht. Obwohl Festplattendienstprogramm die Platte fast leer meldet, markiert mir EtreCheck PPlattenbereiche als voll. Kann durchaus mit Catalina zusammenhänge, dass da einfach Snapshots auflaufen…
Allenthalben weiß ich jetzt, in welche Richtung ich werkeln muss. Werde erst einmal im Recovery die Platte überprüfen.
 

Wuchtbrumme

Edelborsdorfer
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
11.800
Eine Sache habe ich noch: Wie hast Du Catalina installiert? Auf dem Rechner? Oder auf einem anderen und dann übertragen?
Hintergrund der Frage ist, dass der Installer sich um ein eventuelles Firmwareupdate kümmern würde - eine zu alte Firmware kann locker auch Abstürze wegen Powermanagement erklären.
Obwohl Festplattendienstprogramm die Platte fast leer meldet, markiert mir EtreCheck PPlattenbereiche als voll. Kann durchaus mit Catalina zusammenhänge, dass da einfach Snapshots auflaufen…
das ist Schmarrn, auf mehreren Ebenen. Erstens: Seit einigen macOS-Versionen kümmert sich macOS selbst um freien Speicher. Wenn Du z.B. DaisyDisk benutzen würdest, um Dir das anzuzeigen, würde das auch so als gelöscht/verfügbar angezeigt (es hat davon eine freie Version unter https://daisydiskapp.com). Zweitens: Snapshots auf APFS fressen bei normalem Umgang mit dem Systemdatenträger so gut wie keinen Speicher und sind so gut wie "sofort" - das passiert auf Dateisystemebene. Erst, wenn man einen hohen Durchsatz an Änderungen hat, "kosten" die Schnappschüsse Speicherplatz - der aber bei Anforderung auch wieder freigegeben wird. Das ist ziemlich sicher nicht Dein Problem. Aber schau es Dir mit DaisyDisk an und lies dann https://daisydiskapp.com/manual/4/en/Topics/PurgeableSpace.html
Lies auch #5, Schnappschüsse auf APFS haben nichts mit den mobile snapshots zu tun, die Du vermutlich ursprünglich meintest.

Hier steht was zur Firmware, die Du haben solltest (281.0.0.0): https://eclecticlight.co/2019/10/08/which-efi-firmware-should-your-mac-be-using-version-4/

BTW: Der Kernel Panic ist das erste, was Du gepostet hast und in dem gekürzten Teil steht eventuell die Firmwareversion. Du findest sie auch im Apfel-Menü, Über diesen Mac, Systembericht, gleich auf der beim Start "aufgeschlagenen" Seite als Boot-ROM-Version.

Nachdem ich auch Fusion betreibe (allerdings noch auf 10.13.6) kann ich auch von einigen Problemchen berichten, die aber eigentlich auf macOS zurückgehen. Es reicht, zu sagen, dass wenn der Gast seinen physischen (also zugeteilten RAM) überschreitet, er zu swappen anfängt (das ist auch korrekt und soll so sein). Das bläht natürlich den virtuellen Datenträger der VM auf, was ganz harte Folgen für den Speicherplatz der Datei im Wirt hat, die natürlich auch größer wird. Schau bitte demnach, dass die Größe der virtuellen Festplatte deutlich kleiner ist als der freie Speicherplatz im Wirtssystem (und zwar auch und vor allem im maximalen Füllstand).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: errorlog und dg2rbf

Marcel Bresink

Lane's Prinz Albert
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
4.885
Obwohl Festplattendienstprogramm die Platte fast leer meldet, markiert mir EtreCheck PPlattenbereiche als voll. Kann durchaus mit Catalina zusammenhänge, dass da einfach Snapshots auflaufen…
Nein, so etwas gibt es nicht.

Zum ursprünglichen Problem: Es gibt einen Konflikt zwischen Betriebssystem und Hardware, der sich in einem Versagen der Energiesparsteuerung äußert. Vielleicht ist der Prozessor defekt. Wie von Wuchtbrumme schon erwähnt, ist möglicherweise aber auch die Firmware des Mac oder des SMC nicht korrekt aktualisiert worden.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

errorlog

Oberösterreichischer Brünerling
Mitglied seit
02.06.19
Beiträge
720
Wenn man bei google nach "com.apple.driver.AppleIntelCPUPowerManagement kernel panic vmware" sucht gibt es genug Hits, die nix mit Catalina zu tun haben.
 

Wuchtbrumme

Edelborsdorfer
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
11.800
Du weisst doch aber selbst, dass man nach allem möglichen suchen kann - und das sogar „finden“ wird. Da muss es keine Korrelation geben. Der TE wird sicherlich anfragen, weil er diese Abstürze nicht kennt.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

rakader

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
29.10.06
Beiträge
1.005
Zum ursprünglichen Problem: Es gibt einen Konflikt zwischen Betriebssystem und Hardware, der sich in einem Versagen der Energiesparsteuerung äußert. Vielleicht ist der Prozessor defekt. Wie von Wuchtbrumme schon erwähnt, ist möglicherweise aber auch die Firmware des Mac oder des SMC nicht korrekt aktualisiert worden.
Die Hardware habe ich jetzt getestet, soweit das ging. Die Tests selber sind halt nicht fehlerfrei.

Ich habe vmWare Fusion komplett entfernt und neu aufgesetzt. Seitdem sind keine Abstürze mehr aufgetreten.

Es kann natürlich eine Kette von Fehlern sein, ich vermute beschädigte kext-Dateien bzw. die vmmon-Datei von vmWare.
Zur Zeit läuft es ohne Pinball und steht unter Beobachtung. Zur Not werde ich ein Downgrade auf Mojave machen.

Einstweilen danke für die Unterstützung.

Wenn man bei google nach "com.apple.driver.AppleIntelCPUPowerManagement kernel panic vmware" sucht gibt es genug Hits, die nix mit Catalina zu tun haben.
Und was soll mir das jetzt sagen? Warum fragt man in einem Forum wie Apfeltalk? Ein Forum wie Apfeltalk fokussiert die Frage. Was interessiert mich Nicht-Catalina-PowerManagement? Wenn die Inhalte einer Google-Suche so gut wären, hätte ein Forum wie Apfeltalk keine Berechtigung. Mit dem Begriff PowerManagement ergoogele ich mir auch Angebote für esoterische Selbstzentrierung mittels Bachblüten. (Sorry, das musste jetzt sein) :)
 
Zuletzt bearbeitet:

errorlog

Oberösterreichischer Brünerling
Mitglied seit
02.06.19
Beiträge
720
Und was soll mir das jetzt sagen?
Wollte damit nur sagen, dass der Fehler nicht unbedingt was mit Catalina zu tun haben muss, bzw. nix auf ein Problem mit Catlina hinweist.

Gäbe sonst bestimmt einige Hits bei Google. - Bist Du weiter gekommen oder beobachtest Du noch?
 

rakader

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
29.10.06
Beiträge
1.005
Wollte damit nur sagen, dass der Fehler nicht unbedingt was mit Catalina zu tun haben muss,
Sag's doch, so versteht man's richtig. Wie oben gesagt wurde, kann auch ein Hardware-Fehler vorliegen. Zu 100% möchte ich das noch nicht ausschließen.
Der Mini hat keinen Monitor und wird nur per VNC betrieben, insofern sind Hardware-Tests aufwendig. Ich habe Energie sparen und Bildschirmschoner ausgeschaltet. Bis jetzt läuft er durch. Finger cross.
 

rakader

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
29.10.06
Beiträge
1.005
Jetzt ist es wieder aufgetreten - nach einem Update von vmWare. Zuvor hatte ich vmWare komplett deinstalliert und neu installiert.
Was ich hier lese ist ein nicht antwortender Prozessor und die Kernel Extension PowerManagement. Was soll mir das sagen? Soll ich das System neu aufsetzen, soll ich downgraden? So läuft der MacMini noch, eine Reparatur der Hardware wird sich aber nicht mehr lohnen… Was sagen die Experten?

Code:
Panic(CPU 0, time 305048551201101): NMIPI for unresponsive processor: cross-call timeout
RAX: 0x0000000038c16dcb, RBX: 0xffffff804636f400, RCX: 0x0000000000000001, RDX: 0x0000002038c16dcb
RSP: 0xffffff8039cabd50, RBP: 0xffffff8039cabd80, RSI: 0x0000003f27337d12, RDI: 0xffffff804660ea80
R8:  0xffffff804662ca00, R9:  0x0000000000000000, R10: 0x0000000000000015, R11: 0x0000000000000000
R12: 0x0000000000000007, R13: 0xffffff8046382480, R14: 0x000000000000001f, R15: 0x0000000027337955
RFL: 0x0000000000000002, RIP: 0xffffff7fa9a95b32, CS:  0x0000000000000008, SS:  0x0000000000000010
Backtrace (CPU 0), Frame : Return Address
0xffffff81e3ba9f80 : 0xffffff8026a6225b
0xffffff81e3ba9fd0 : 0xffffff80268e0bed
0xffffff8039cabd80 : 0xffffff7fa9a877f6
0xffffff8039cabe60 : 0xffffff7fa9a86a36
0xffffff8039cabf20 : 0xffffff8026a64a7a
0xffffff8039cabf40 : 0xffffff802695e877
0xffffff8039cabf80 : 0xffffff802695ea38
0xffffff8039cabfa0 : 0xffffff80268e013e
      Kernel Extensions in backtrace:
         com.apple.driver.AppleIntelCPUPowerManagement(222.0)[119C9780-0495-3CE3-BF8B-275EC9B1CDE0]@0xffffff7fa9a84000->0xffffff7fa9aadfff
      Kernel Extensions in backtrace:
         com.apple.driver.AppleIntelCPUPowerManagement(222.0)[119C9780-0495-3CE3-BF8B-275EC9B1CDE0]@0xffffff7fa9a84000->0xffffff7fa9aadfff

BSD process name corresponding to current thread: kernel_task

Mac OS version:
19B88

Kernel version:
Darwin Kernel Version 19.0.0: Thu Oct 17 16:17:15 PDT 2019; root:xnu-6153.41.3~29/RELEASE_X86_64
Kernel UUID: 7503CD47-851F-321E-8747-50DB4299165F
Kernel slide:     0x0000000026600000
Kernel text base: 0xffffff8026800000
__HIB  text base: 0xffffff8026700000
System model name: Macmini6,2 (Mac-F65AE981FFA204ED)
System shutdown begun: NO
Panic diags file available: YES (0x0)

System uptime in nanoseconds: 305048551275216
last loaded kext at 254345674819203: >!AXsanScheme    3 (addr 0xffffff7faa35a000, size 32768)
last unloaded kext at 254465765329007: >!AXsanScheme    3 (addr 0xffffff7faa35a000, size 32768)
loaded kexts:
com.vmware.kext.vmx86    1501.84.42
com.vmware.kext.vmnet    1501.84.42
@filesystems.smbfs    3.4
>AudioAUUC    1.70
>!AGraphicsDevicePolicy    4.5.9
@fileutil    20.036.15
@AGDCPluginDisplayMetrics    4.5.9
>!AHV    1
|IOUserEthernet    1.0.1
>!AUpstreamUserClient    3.6.8
|IO!BSerialManager    7.0.1f1
>!AMikeyHIDDriver    131
>AGPM    111.2.5
>!APlatformEnabler    2.7.0d0
>X86PlatformShim    1.0.0
>!AMCCSControl    1.13
>pmtelemetry    1
>!AMikeyDriver    283.14
>!A!IHD4000Graphics    14.0.2
@Dont_Steal_Mac_OS_X    7.0.0
>!AHDA    283.14
>!AThunderboltIP    3.1.3
>eficheck    1
>!ASMCPDRC    1.0.0
>!ALPC    3.1
>!AFWOHCI    5.6.2
>!A!IFramebufferCapri    14.0.2
>!A!ISlowAdaptiveClocking    4.0.0
@filesystems.autofs    3.0
>!AIR!C    360
>!AVirtIO    1.0
@filesystems.hfs.kext    522.0.9
@!AFSCompression.!AFSCompressionTypeDataless    1.0.0d1
@BootCache    40
@!AFSCompression.!AFSCompressionTypeZlib    1.0.0
@filesystems.apfs    1412.41.1
@private.KextAudit    1.0
>!ASDXC    1.7.7
>AirPort.Brcm4360    1400.1.1
|!ABCM5701Ethernet    10.3.5
>!AAHCIPort    341.0.2
>!AACPIButtons    6.1
>!ARTC    2.0
>!AHPET    1.8
>!ASMBIOS    2.1
>!AACPIEC    6.1
>!AAPIC    1.7
>!A!ICPUPowerManagementClient    222.0.0
$!AImage4    1
@nke.applicationfirewall    303
$TMSafetyNet    8
@!ASystemPolicy    2.0.0
>!A!ICPUPowerManagement    222.0.0
|EndpointSecurity    1
|IOAVB!F    800.17
>!ASSE    1.0
>!ASMBus!C    1.0.18d1
>DspFuncLib    283.14
@kext.OSvKernDSPLib    529
|IOFireWireIP    2.3.0
|IONDRVSupport    568
@!AGPUWrangler    4.5.9
>!AHIDKeyboard    209
>!ASMBusPCI    1.0.14d1
>X86PlatformPlugin    1.0.0
>!AHDA!C    283.14
|IOHDA!F    283.14
|IOAudio!F    300.2
@vecLib.kext    1.2.0
>!AGraphicsControl    4.5.9
>IOPlatformPlugin!F    6.0.0d8
|IOFireWire!F    4.7.5
|IOAccelerator!F2    438.2.7
@!AGraphicsDeviceControl    4.5.9
|IOGraphics!F    568
|IOSlowAdaptiveClocking!F    1.0.0
@plugin.IOgPTPPlugin    810.1
@kext.triggers    1.0
|Broadcom!BHost!CUSBTransport    7.0.1f1
|IO!BHost!CUSBTransport    7.0.1f1
|IO!BHost!CTransport    7.0.1f1
|IO!B!F    7.0.1f1
|IO!BPacketLogger    7.0.1f1
>usb.IOUSBHostHIDDevice    1.2
>usb.networking    5.0.0
>usb.!UHostCompositeDevice    1.2
>usb.!UHub    1.2
|IOSerial!F    11
|IOSurface    269.6
@filesystems.hfs.encodings.kext    1
>!AThunderboltDPInAdapter    6.2.3
>!AThunderboltDPAdapter!F    6.2.3
>!AThunderboltPCIDownAdapter    2.5.2
|IOAHCIBlock!S    316.40.3
>!AThunderboltNHI    5.8.0
|IOThunderbolt!F    7.4.6
|IO80211!F    1200.12.2b1
|IOSkywalk!F    1
>corecapture    1.0.4
|IOEthernetAVB!C    1.1.0
>mDNSOffloadUserClient    1.0.1b8
|IOAHCI!F    290.0.1
>usb.!UEHCIPCI    1.2
>usb.!UEHCI    1.2
>usb.!UXHCIPCI    1.2
>usb.!UXHCI    1.2
|IOUSB!F    900.4.2
>!AEFINVRAM    2.1
>!AEFIRuntime    2.1
|IOSMBus!F    1.1
|IOHID!F    2.0.0
$quarantine    4
$sandbox    300.0
@kext.!AMatch    1.0.0d1
>DiskImages    493.0.0
>!AFDEKeyStore    28.30
>!AEffaceable!S    1.0
>!AKeyStore    2
>!UTDM    489.41.1
|IOSCSIBlockCommandsDevice    422.0.2
>!ACredentialManager    1.0
>KernelRelayHost    1
>!ASEPManager    1.0.1
>IOSlaveProcessor    1
|IOUSBMass!SDriver    157.40.7
|IOSCSIArchitectureModel!F    422.0.2
|IO!S!F    2.1
|IOUSBHost!F    1.2
>!UHostMergeProperties    1.2
>usb.!UCommon    1.0
>!ABusPower!C    1.0
|CoreAnalytics!F    1
>!AMobileFileIntegrity    1.0.5
@kext.CoreTrust    1
|IOTimeSync!F    810.1
|IONetworking!F    3.4
|IOReport!F    47
>!AACPIPlatform    6.1
>!ASMC    3.1.9
>watchdog    1
|IOPCI!F    2.9
|IOACPI!F    1.4
@kec.pthread    1
@kec.corecrypto    1.0
@kec.Libm    1
panic(cpu 6 caller 0xffffff8026a6d5ed): "mp_cpus_call_wait() timeout, cpus: 0x1"@/BuildRoot/Library/Caches/com.apple.xbs/Sources/xnu/xnu-6153.41.3/osfmk/i386/mp.c:1275
Backtrace (CPU 6), Frame : Return Address
0xffffff921431b8a0 : 0xffffff8026939a3b
0xffffff921431b8f0 : 0xffffff8026a70fe5
0xffffff921431b930 : 0xffffff8026a62a5e
0xffffff921431b980 : 0xffffff80268e0a40
0xffffff921431b9a0 : 0xffffff8026939127
0xffffff921431baa0 : 0xffffff802693950b
0xffffff921431baf0 : 0xffffff80270d17f9
0xffffff921431bb60 : 0xffffff8026a6d5ed
0xffffff921431bba0 : 0xffffff8026a6d29d
0xffffff921431bc70 : 0xffffff8026a6df03
0xffffff921431bca0 : 0xffffff802694f2ec
0xffffff921431bce0 : 0xffffff802705e5a8
0xffffff921431bd40 : 0xffffff80270963d5
0xffffff921431bde0 : 0xffffff8027029127
0xffffff921431be50 : 0xffffff8027025f1c
0xffffff921431bea0 : 0xffffff8027023473
0xffffff921431bef0 : 0xffffff8027023310
0xffffff921431bf30 : 0xffffff802703eb02
0xffffff921431bf70 : 0xffffff802703e08c
0xffffff921431bfa0 : 0xffffff80268e013e

BSD process name corresponding to current thread: kernel_task
 

Marcel Bresink

Lane's Prinz Albert
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
4.885
Nun ja, jetzt liegt der Verdacht schon nahe, dass die Kernel Extensions von VMWare den Konflikt im System auslösen.
 

Wuchtbrumme

Edelborsdorfer
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
11.800
Welche VMWare-Version ist denn das? Auf nem 2011er Mini Server mit 10.13.6 betreibe ich Fusion Pro 10.irgendwas. Keine Panics.
 

hillepille

Rheinischer Bohnapfel
Mitglied seit
19.07.09
Beiträge
2.422
Ich auf nem Mini 2018 mit Catalina Fusion Pro 11.5.1, problemlos. Läuft nur nicht die Serverapp drauf.
 

rakader

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
29.10.06
Beiträge
1.005
Das ist ein alter Mini von 2012 mit Fusion 11.5.1
Die Probleme sind mit der 11.5 Version aufgetaucht.
Wie Marcel Bresink sagt, es ist deutlich, dass eine Fusion-kext dahinter steckt.

Ich werde die alte 10er Version wieder nehmen.
Hat jemand einen Tipp, wie ich die VM downgrade? Das hat leider nicht geklappt - ich bekomme nur einen schwarzen Bildschirm.
 

Wuchtbrumme

Edelborsdorfer
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
11.800
ideal wäre, wenn Du noch eine Kopie der VM von *vor* Installation 11.5 hättest. Ansonsten solltest Du aber eine neue VM in 10.x anlegen können, Diskeinstellungen identisch und dann die Disks aus dem Paketinhalt 11.5->10.x rüberkopieren. Vielleicht sind auch die VMTools im Gast das Problem, idealerweise deinstallierst Du die also, währen es noch in 11.5 läuft.
 
  • Like
Wertungen: rakader

rakader

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
29.10.06
Beiträge
1.005
ideal wäre, wenn Du noch eine Kopie der VM von *vor* Installation 11.5 hättest. Ansonsten solltest Du aber eine neue VM in 10.x anlegen können, Diskeinstellungen identisch und dann die Disks aus dem Paketinhalt 11.5->10.x rüberkopieren.
Habe ich, aber leider nicht mit allen Daten. Es geht dabei um eine Datenbank. Aber Du bringst mich auf eine Idee - ich muss mir die Daten, die dazu gekommen sind, händisch sichern.
Der Neu-Import wird die Lösung sein. Ist bei Fusion halt immer mit Kinderkrankheiten verbunden, deswegen mache ich das nicht gerne.

Derzeit ist Version 16 bei der Kompatibilität vorgegeben. Muss ich da vor dem Kopieren z.B. auf 14 downgraden?

Alldieweil: Licht am Horizont. Danke @Wuchtbrumme