• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

PDF Expert 7 - neues Abomodell

tobeinterested

Finkenwerder Herbstprinz
Mitglied seit
15.05.11
Beiträge
469
Komisch. Schon den Fehler gemeldet? Im DT-Forum las ich noch nicht von solchen Problemen.

Wo entstehen denn die Differenzen? Zwischen iPad und DT-Datenbank oder zwischen Filesystem und DT-Datenbank?
Nein, ich habe den Fehler noch nicht gemeldet, da es mir gestern erst aufgefallen ist. Werde ich aber heute noch nachholen.
Die Differenzen entstehen zw. Filesystem und DT-Datenbank. Ich habe gestern an einem regnerischen Sonntag mal meine Dokumente angepasst. Dokumente z.B. ins Archiv verschoben, neue Ordner angelegt etc......teilweise sind die Ordner leer geblieben, bei einigen hat es geklappt. Jedenfalls ist in der Datenbank zumindest ein heilloses durcheinander entstanden.

Edit: Fehler gemeldet.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: maddi06

ottomane

Edelborsdorfer
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
11.871
Wenn man in der Datenbank neue Dokumente erstellt, werden sie by design nicht automatisch zur neuen Dokumenten im Dateisystem. Um dies zu bewerkstelligen, muss man ein kleines Skript bzw. einen intelligenten Ordner einfügen.

Die Lösung findet sich irgendwo im Forum. Ich kann aber auch mal nachschauen, wie das ging.
 

tobeinterested

Finkenwerder Herbstprinz
Mitglied seit
15.05.11
Beiträge
469
Ich habe es umgekehrt gehandhabt, ich habe es per Finder im Dateiensystem geändert und nur Bruchstücke wurden übernommen.
 
  • Like
Wertungen: maddi06

tobeinterested

Finkenwerder Herbstprinz
Mitglied seit
15.05.11
Beiträge
469
Ui, das darf natürlich nicht sein.
Lösungsversuch durch Support: "Ablage -> Datenbank überprüfen und reparieren" scheiterte

Lösung: "Ablage -> Indizierte Objekte aktualisieren" klappt, wobei ich dachte, ich hätte das gestern auch schon probiert.

Warum das mit den indizierten Objekten nicht automatisch/permanent funktioniert, weiß ich nicht.......
 

Dario von Apfel

Horneburger Pfannkuchenapfel
Mitglied seit
08.07.12
Beiträge
1.410
Kann jemand von euch bestätigen, dass nach dem Update der iOS Version auf v7 die Zusammenarbeit mit der MacOS App (ich glaube v2.xxx) weiterhin funktioniert?
Zumindest mit der MacOS Version 2.4.24 funktioniert die Synchronisation mit der neuen iOS Version 7 weiterhin.
Da muss eigentlich auch weiterhin funktionieren, da zum Synchronisieren PDF Expert die Dateien als ganz normale pdf-Datei in den eigenen iCloud Ordner packt. Die Dateien kann man logischerweise mit jedem PDF-Programm öffnen.
 

orcymmot

Spartan
Mitglied seit
06.03.16
Beiträge
1.588
Die Dateien kann man logischerweise mit jedem PDF-Programm öffnen.
Das ist schon klar. Ich war mir nur unsicher, ob Readdle im Zuge der Umstellung evtl. auch die MacOS App auf ein Abo-Modell umstellt.

Dem ist jedoch nicht so und man kann mit der o. g. Version mach wie vor die Editierfunktionen nutzen und die Synchronisation mit der iOS-App läuft ohne Probleme.