1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Passwortschutz im iPhone

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Kernelpanik, 11.11.08.

  1. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Hallo Leute,
    ich möchte auf meinem iPhone die Zugangsdaten für meine Onlineauktionen speichern. Nicht um automatisch mit Safari auf iPhone loggen zu können, sondern mehr als verschlüsselter Text um in einem Internetcafe die Daten nachschauen zu können. Gibt es da eine Möglichkeit? Einfach ins Notizbuch rein ist mir doch zu wage.
     
  2. Applefreak3

    Applefreak3 Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    688
    Es gibt das Programm Safe im AppStore.
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Ich nutze 1Password.
    Nicht zuletzt, weil ich auf dem Mac alle meine Logins von 1Password speichern lasse, die kann ich so einfach aufs iPhone synchronisieren.
     
  4. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Jop, 1Password ist wirklich gut. Ich hab noch SplashIDLite angeschaut aber das ist auf 15 Einträge beschränkt.
     
  5. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    SplashID lite habe ich auch ausprobiert, aber bei dieser Art von Programmen habe ich irgendwie ein mulmiges Gefühl.

    Wer weiß ob da nicht irgendwer ein Code versteckt und die App ausspioniert? o_O
     
  6. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    1password ist auch meine empfehlung. auch das equivalent für os-x ist favorit in seinem bereich ...
     
  7. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Auf dem Computer ist es überflüssig. Man hat ja den Schlüsselbund welcher viel besser ist.
     
  8. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ich sehe 1password als add-on zum schlüsselbund ...
     
  9. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Baut 1password keine eigene Datenbank auf? Wenn es die Daten aus dem Schlüsselbund nimmt dann wäre das interessant.
     
  10. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ein wenig entscheidungshilfe :)
     
  11. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Man kann inzwischen wählen. Mein 1Password legt alle Daten im OS X Schlüsselbund ab. Aber es bietet eine Reihe Vorzüge. Neben Templates für z.B. Kreditkartendaten etc. insbesondere gute Browser-Plugins, die es wirklich sehr bequem machen (besser als die Safari-Bordmittel z.B.), Logins im Browser direkt zu speichern und wiederzuverwenden. Mehrere Logins für dieselbe Domain sind kein Problem, und das Plugin funktioniert nicht nur bei Login-Webseiten, sondern auch bei Login-Dialogboxen. Login kann via Shortcut erfolgen. Weiterhin gibt's sogar die Möglichkeit, alle Logineinträge als "Bookmarks" zu verwenden: Aus einem Bookmark-Such-Popup die Seite auswählen, auf der man sich einloggen will, die Seite wird dann "angesurft" und der Login erfolgt sofort automatisch. Features, die ich zu schätzen gelernt habe, ebenso wie den Passwort-Generator.
     

Diese Seite empfehlen