1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Parallels oder VMware

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von durden86, 16.05.09.

  1. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Hallo

    brauch jetzt doch mal Win.
    Brauche es für Office und im speziellen Excel.


    Will deswegen nicht BootCamp nehmen.

    Welches der oben genannten Programme ist dafür besser geeignet.
    Vielleicht hat ja einer schonmal beides getestet.
     
  2. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Ich nutze Excel 2007 unter Parallels. Läuft einwandfrei. Viel Unterschied zu VMware Fusion wird sich aber nicht ergeben.
     
  3. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    oder virtualbox !
     
  4. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Bevor du dir was kaufst nutze lieber VirtualBox. Reicht für deine Verhältnisse Dicke aus.

    mfg
    paule
     
    wantamac gefällt das.
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Parallels hat die nervige Eigenschaft, instabile Kernel-Extensions in den Systemordner zu legen (genauer: in /System/Library/Extensions), die dann und wann auf gewissen Systemen Kernel Panics auslösen können. Ich empfehle auch VirtualBox (da ich VMWare nicht kenne).
     
  6. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    Vmware hab ich und bin aboslut zufrieden und für neue Versionen muss man nicht extra Zahlen.
     
  7. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Wenn ich mir eines von beiden kaufen würde, dann Parallels;)
     
  8. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    wie wäre es, wenn du einfach openoffice oder neooffice benützt?
     
  9. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    Also ich hab öfters Probleme wenn ich in Openoffice arbeite und als doc datei abspeichere, dass die Formatierung nicht mehr passt etc. Also ich würd mir Office für Mac holen, bin ganz zufrieden damit.
     
  10. klingklang

    klingklang Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    69
    wie kann ich denn meine bootcamp partition virualbox zu weisen?
     
  11. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Habe auch gelesen dass Parallels wohl manchmal Probleme macht.

    @knoelg nee openoffice ist einfach scheiße

    Habe Office für Mac und Win. Brauche aber das Win Office
     
  12. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    Hab auch viel mit Excel in Parallels gemacht und hatte nie Probleme.
     
  13. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Was für Win-Versionen unterstützt denn eigentlich Parallels oder VMware
     
  14. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Das geht leider nicht. Ob das irgendwann auch einzig in VirtualBox halten wird weiß ich nicht.
     
  15. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200

    Alle. Wenn du nicht grad mit Win 3.11 oder 95, 98 rumbasteln möchtest. Win 98 könntest du eventuell noch zum laufen bringen. Dafür schaust du einfach mal bei den Hersteller Foren vorbei. Aber Win2000, Xp, Vista und Windows 7 laufen einwandfrei. Und nicht nur bei denen sondern auch bei VirtualBox

    mfg
    paule
     
  16. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Ich habe in VMware Fusion auch schon Windows 3.11 unter DOS 6.22 problemlos installiert und genutzt.
     
  17. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Tatsächlich :oops: Also ich habe schon öfters gelesen, dass Leute damit Schwierigkeiten hatten.
    Schön zu hören das es doch geht. :)
     
  18. tinymartin

    tinymartin Erdapfel

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    2
    VMware Fusion 2 / 2.4

    Hallo,
    sieht so aus das ich hier vielleicht Hilfe bekommen könnte...?

    !. Kann man, wenn man die richtige Version von MS Office für Mac benutzt (z.B. 2008) mit einem Mac direct auf einem Windows Server arbeiten und z.B. Dateien dort speichern, oder muss das über einen virtuellen Windows PC (m. Fusion) laufen?

    2. Ich habe VMware Fusion 2 installiert, Windows XP (3) installiert und ein Office 2008 für PC. Lief bisher ganz gut, doch auf einmal geht's nicht mehr. Beim Start von Fusion bleibt das Program "stecken" und ich komme einfach nicht weiter (scharzer Hintergrund mit dem XP Logo). Gibt es da eine Lösung?
     
  19. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Denke ich werde mal VMware Fusion testen.
     
  20. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Wie sieht es bei euch mit der Leistung von VMWare Fusion aus?
    Ich will meine Bootcamp Partition virtualisiert starten, und hab dazu erst Parallels benutzt. Nur die komischen Parallels-Treiber haben scheinbar mein Windows zerschossen (bei jedem Start BlueScreens), so dass ich dann zu VMWare Fusion gewechselt bin. Dies macht zwar keine Probleme mehr, aber ist DEUTLICH langsamer...
    So reagiert zb bei gestartetem Win die Mac Oberfläche nur noch extrem verzögert usw (ich hab nen Macbook 2 Ghz 2 GB Ram, und schon recht viel runtergestellt für die VM, so 700mb RAM usw...)
     

Diese Seite empfehlen