1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Pages Vorlage nicht drucken

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von Andreas84, 18.12.08.

  1. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Hallo,

    ich habs mit suchen probiert - leider nichts gefunden, kann mir aber gut vorstellen, dass die Frage schon öfter kam...

    Ich hab mir in Pages eine Vorlage für mein Briefpapier gemacht - sprich ich habe ein JPG Bild DinA4 größe eingebunden, hinter den Text gelegt und als Vorlage gespeichert, so das ich drüber schreiben kann.

    Beim Drucken druckt er das jetzt natürlich mit...was er nicht soll, weil das Briefpapier schon bedruckt ist und ich das nur brauche, damit ich weiss wo ich schreiben kann.

    Könnt ihr mir sagen, wie der die Daten in der Vorlage nicht druckt?

    Danke

    Andreas
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Da ich gerade an einer Dose bin kann ich nicht nachschauen.

    Aber soweit ich weiss kannst du bei Pages mit Ebenen Arbeiten. Lege doch das Bild auf die Hintergrundebene und loesche es bevor du druckst.
     
  3. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Hallo,

    hab gar nicht mehr damit gerechnet das heute, bzw. nachts noch jemand schreibt ;)

    Also ich bin selber auf die Idee gekommen die Vorlagenobjekte wieder anklickbar zu machen und zu löschen vor dem Drucken. Da es nur 1 großes DinA4 Bild ist ist der Aufwand recht gering und mit Zähneknirschen könnte ich vorerst damit leben. Aber was ist wenn die Vorlage mehrere Bilder enthält...das kann man ja nichtmehr benutzen dann... Dann müsste ich die Bilder erst zu einem DinA4 Bild umwandeln, dann das Bild einbauen...nur damit ichs einfach löschen kann.

    Ich hatte eher auf eine Option ala "Vorlage nicht mitdrucken" gehofft.
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Schau doch mal ob du einzelne Ebenen ausblenden kannst.
     
  5. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Hm wüsste nicht wie ich das machen könnte, benutze aber Pages auch erst seit Kurzem - bzw. seit heute erstmal etwas intensiver.
     
  6. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Gehe doch einfach mal die Menues durch, wie gesagt ich sitze gerade an einem Windowsrechner, ich kann nicht schauen.
     
  7. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Die Menüs bin ich schon paar mal durch - ich finde nichts was mich irgendwie noch weiter bringt - macht ja nichts wenn du grad nicht schauen kannst - das Problem muss auch nicht mehr in der Nacht gelöst werden ;) Ich hab auch noch Office fürn Mac drauf...allerdings würde ich meine Geschäftsbriefe etc. in Zukunft gerne komplett über Pages machen - das Mac Word gefällt mir überhaupt net und auf Win wollte ich verzichten.
     
  8. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Als Übergang: Vielleicht einfach die Transparenz der Bilder auf 100% stellen, also keine Deckkraft.
    Das könnte klappen. Suche gerade auch nach einer Lösung, sobald ich das mit den Ebenen finde, sag ich dir bescheid.
     
  9. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Hm Transparenz - wäre ggf. auch möglich...aber gefällt mir auch net viel besser als die Vorlage mit ein paar Klicks zu entfernen...Ich befürchte ja langsam dass das vom Programm gar nicht vorgesehen ist. Da lob ich mir jetzt wieder Word "Wasserzeichen drucken/nicht drucken"
     
  10. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Das muss irgendwie gehen. Ich weiss nur noch nicht, wie. Das wurmt mich aber und ich gehe nicht schlafen, bevor ich es rausgefunden habe. :)
     
  11. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Dann erwarte aber nicht, dass ich dir solange Gesellschaft leiste ;) Irgendeiner von uns muss ja morgen was arbeiten ;)
     
  12. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    OK, sorry. Ich geb's auf. Wie sich ausserdem rausstellt ist "Pages" ein denkbar schlechter Name für ein Programm. Sucht man nämlich bei Google auf englisch nach einer Lösung, kommt nur Blödsinn raus. ;)

    Bin gespannt auf die Lösung. Sorry, dass ich dir nicht helfen konnte. o_O
     
  13. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Macht nichts, ich glaub wirklich dass das gar nicht geht. Und jo - google Suche ist ziemlich blöd, hab ich auch schon hinter mir ;) Dank trotzdem, mal schaun was morgen noch kommt.
     
  14. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Hm keine Hilfe mehr heute? Kann man damit von ausgehen, dass das wirklich nicht geht?
     
  15. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    jetzt mal ganz blond in den Raum geworfen: Was spricht dagegen, sich eine zweite Vorlage ohne Hintergrundbild anzulegen und die bei Bedarf zu nutzen (Neu-> aus Vorlage)?
     
  16. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Versteh ich nicht ganz - aber ich erklär vielleicht nochmal was ich mit dem Ding mache... Ich habe Briefpapier das bei der Druckerei gedruckt wird. Um zu sehen wo bereits gedruckt ist und wo nicht habe ich das Briefpapier im jpg Format in eine Vorlage eingebaut und in den Hintergrund gestellt. Somit kann ich, wenn ich die Vorlage öffne, schreiben und sehe genau wo bereits gedruckt ist. Kann also meinen Text nahezu Millimeterweise ausrichten. Beim Drucken darf dann aber eben nicht das jpg mitgedruckt werden, das ist ja bereits auf dem Blatt.
     
  17. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Das ist, glaube ich, der falsche Ansatz.

    Ich würde mir für die Stellen, an denen etwas geschrieben werden soll, Textfelder einbauen und die auf der Seite fixieren.
    In die kommt dann Blindtext, der beim Schreiben der Briefe überschrieben wird.
    Datum, Uhrzeit oder feste Dinge wie Telefonnummern, Postanschriften kommen in die Kopf- oder Fußzeile und werden nicht mehr verändert bzw. automatisch ausgefüllt (Datum).

    In Verbindung mit dem Adressbuch müßte sogar die direkte Übernehme der Adresse in den Brief möglich sein.

    Alles das kannst Du auch millimetergenau anordnen.


    Für das Erstellen der Vorlage legst Du Deine Vorlagen-jpg dahinter, ordnest alles richtig an, machst einen Probedruck und löscht das Hintergrundbild wieder, bevor Du die Vorlage speicherst.

    Irgendwie wäre es unlogisch, ein Objekt extra in die Vorlage einzubinden und dann nicht drucken zu wollen. ;)
     
  18. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Naja da bin ich als Windows User noch von Word verwöhnt, da geht das mit 1 Klick quasi...Textfelder geht bis zu nem gewissen Grad schon, nur ist der Teil der bereits gedruckt ist nicht gerade. Das heißt ich kann Links weiter runter als rechts etc. Ich hab mir auch schon gedacht einfach die Seitenränder anzupassen etc. das wäre alles nicht so tragisch, wenn der Vordruck ne horizontale Linie wäre.

    Auf dem Foto seht ihr was ich meine.
     
  19. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Dann machst Du einen Platzhalter-Dummy für die untere Grafik mit Transparenz als Farbe und "Text soll Objekt links umfließen".

    Wo geht denn das in Word? In meinem Druckdialog tauscht das nicht auf.
     
  20. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Sorry kann ich dir gar nicht so genau sagen wo das war...ich hab ja nur noch das komische Mac Office drauf...aber ich meine die Lösung kommt wenn du nach Wasserzeichen in der Hilfe schaust. Oder gibts da nicht sogar direkt Wasserzeichen im Menü irgendwo.
     

Diese Seite empfehlen