1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pages: Punkt statt Komma als Dezimaltrennzeichen?

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von prothoe, 26.03.09.

  1. prothoe

    prothoe Jonagold

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    ich schreibe gerade meine Diplomarbeit und importiere dafür ab und an Ergebnisse in Pages.

    Das Problem:
    Das Dezimaltrennzeichen der importierten Daten ist ein Punkt (und da es bei uns üblich ist, einen Punkt zu verwenden, ist das auch ganz gut).
    Nur: die in Pages dann formatierten Tabellen (Dezimalstellen 2 usw.) sehen dann natürlich ganz anders aus als sie sollen.

    Statt z.B. 12.56 zeigt mir Pages 12567,89 an, weil es ja auf 2 Stellen nach dem Komma rundet (soll es ja auch, aber nicht dort) und den Punkt als Tausendertrennung interpretiert. Das passiert natürlich auch, wenn man das Komma händisch zum Punkt macht. (Ich dachte ja, ich könnte hinterher "einfach" in den Tabellen Komma durch Punkt ersetzen.)
    Und die ganzen Sachen per Hand aus den Tabellen abtippen und selbst runden - das will ich mir nicht zumuten (Faulheit, Fehlerquelle).

    Folgende Maßnahmen sind bereits fehlgeschlagen:

    • Forensuche :)
    • eigenes Datenformat erstellen (man kann Trennzeichen nur ein- oder ausblenden, nicht das Zeichen selbst festlegen)
    • Landeseinstellungen auf US ändern (in einem dann neu erstellen Dokument immer noch dasselbe)
    Mir würde auch reichen, wenn ich Pages beibringen könnte, den Tabelleninhalt nach dem Einfügen in Ruhe zu lassen. D.h. auf zwei Nachkommastellen reduzieren und runden. Und dann still erdulden, wenn ich Punkt und Komma tausche. (Tabelle in TextEdit kopieren und wieder zurück half nicht.) Aber ich kann natürlich nur das Format so ändern, dass ich auf einmal wieder tausend Nachkommastellen habe, die mir das ganze Layout zerschießen.


    Für Tipps dankbar
    Prothoe
     
    #1 prothoe, 26.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.09
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hast du die Textsprache schon mal auf eine Sprache gestellt, die einen Punkt als Dezimaltrennzeichen verwendet?
     
  3. prothoe

    prothoe Jonagold

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    20
    Danke, gute Idee!

    Hätte klappen können. ;)
    Ich hab's gerade ausprobiert. Leider kein Effekt, auch nicht bei nochmaligem Einfügen oder manuellem Punkten.
     
  4. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    Hast Du das Zellenformat (vor Eingabe, oder nachträglich markiert) auch auf „Zahl“ gestellt und die übrigen Daten wie im Anhang?
     

    Anhänge:

  5. prothoe

    prothoe Jonagold

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    20
    Ja, es sind "Zahlen" mit 2 Dezimalstellen. Das Häkchen fürs Tausendertrennzeichen hab ich nicht aktiviert. (Wenn ich's aktiviere, bleibt es aber beim Alten.)


    Ah, Nachtrag!

    Wenn man (nachdem gerundet wurde), das Format auf "Text" stellt, dann kann man das Komma zum Punkt machen, ohne dass etwas Unerwünschtes passiert.

    Das ist zumindest ein akzeptables Workaround und hilft mir erst mal weiter.

    Ich danke Euch.

    (Falls jemand aber doch noch einen Supertrick kennt, mit dem es von selbst geht, gern her damit.)
     
  6. prothoe

    prothoe Jonagold

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    20
    Noch mal Nachtrag:
    Das mit dem "Text" hat bloß geklappt, weil die Zahl sowieso nur zwei Nachkommastellen hatte. Ähem...
     
  7. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.247
    Systemeinstellungen -> Landeseinstellungen und dann auf Englisch umstellen, und nach dem Import zurück auf Deutsch stellen. Im Deutschen ist einzig die Schreibweise mit Komma korrekt, einen Dezimalpunkt gibt es nicht.
     
  8. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Nana. Die Schweizer verwenden auch den Punkt als Dezimalzeichen, und die schreiben (neben Französisch und Italienisch und Rätoromanisch) auch Deutsch. Kommas sind in der Schweiz Tausender-Trennungszeichen. In Deutschland jedoch hast Du recht.

    Das Problem selbst läßt sich leider nicht zufriedenstellend lösen. Wenigstens so lange nicht, wie es Apple in den Ländereinstellungen zuläßt, auch eigene Trennzeichen anzugeben. Der Workaround über Text ist praktikabel, ebenso das Umstellen z. B. aufs Schweizer-Layout beim Importieren, dann zurückwechseln.

    Cheers,
    -Sascha
     
  9. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.247
    In diesem Fall sollte man die Landeseinstellungen auf Schweiz gestellt haben, womit das Problem auch gelöst wäre. Wenn man natürlich Deutschland unter Deutsch eingestellt hat, braucht man sich darüber nicht zu wundern.
     
  10. prothoe

    prothoe Jonagold

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    20
    Vielen Dank.
    Ich versuch das noch mal.
     
  11. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    erforsche doch mal die pages vorlagen.
    da gibts rechnungen:Rechnung - Bioladen

    habe da mal in der tabelle bei den einzelpreisen z.B. 40,2525 € eingegeben, nach enter rundet pages das auf 2 stellen
     

Diese Seite empfehlen