1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pages abgestürzt - 8 Seiten weg

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von ballrocker, 18.03.09.

  1. ballrocker

    ballrocker Erdapfel

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    meine Freundin schreibt ihre Hausarbeit auf meinem MBP. Sie hat mich gerade angerufen und mir total verärgert erzählt, das Pages auf einmal weg war. Und damit auch ihre 8 Seiten Hausarbeit.
    Ich hab mit meinen dürtigen MAc Kenntnissen über das Telefon leider nicht helfen können.
    Es scheint, das Pages nicht minimiert im Dock ist. Auch ein Neustart von Pages bringt keine Wiederherstellung des getippten.

    Gibt es noch weitere Tipps wie man das verloren gegangene wiederherstellen kann. Bin um jeden Tipp dankbar.

    Grüße
    m.
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Zumindest der letzte abgespeicherte Stand sollte auf dem Mac zu finden sein. Hat sie mal richtig nachgesehen in dem Ordner, in dem ihre Dateien liegen?

    Man kann in Pages auch automatisches Sichern einstellen, wenn sie Glück hat, war das aktiviert. Zur Not habt Ihr ein TM-Backup. habt Ihr doch?
     
  3. Wunderkind

    Wunderkind Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    480
    Was hier jetzt los wäre, wenn das mit MS Office passiert wäre, lässt sich nur erahnen....
     
    Karud gefällt das.
  4. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Normalerweise macht man doch mindestens pro halbe Seite einmal Speichern, also muss sie wenigstens noch mehr als die Hälfte haben. Anderenfalls ist sie einwenig mit Schuld. Programme stürzen hin und wieder ab und wer nicht speichert ist selbst Schuld.
     
  5. S3B

    S3B Antonowka

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    357
    Wo kann man das einstellen?


    Auf der Arbeit verwende ich MS Offfice hin und wieder auf Win XP. Dort funktioniert die Autosicherung tadellos. Konnte bis jetzt nach jedem Absturz am Dokument ohne große Verluste weiterarbeiten. Bei Keynote 08 ist es mir häufiger mal passiert, dass wenn ich auf den Präsentationsmodus umschalte, das komplette MacBook abschmiert und neu bootet. Daraufhin war meine komplette Arbeit erst mal wieder auf Null gesetzt worden. :(
     
  6. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Wenn immer schön gespeichert wurde, ist der zuletzt gespeicherte „Stand der Dinge“ auf jeden Fall vorhanden, wie bereits erwähnt wurde.

    Falls nicht, muss sie von vorne anfangen und die alte Bauernregel beherzigen: Speichern, speichern, speichern …
     
  7. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    nicht unbedingt, wenn man in etwas sehr vertieft ist, vergisst man das auch mal. ging mir letztens selbst so, ich hab erst im nachhinein, als das book aus war realisiert, dass die meldung die vorher kam, die akkuwarnung war.
     
  8. ballrocker

    ballrocker Erdapfel

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    4
    danke für eure hilfe.

    naja, meine freundin ist hald windows gewohnt und hat die menüleiste am oberen bildschirmrand hald nicht gesehen. woher auch, wenn sie noch nie mit nem mac gearbeitet hat.

    ein tm backup habe ich nicht, den seit dem ich die hd mac os extended formatiert habe verweigert sie den netzwerkzugriff. seit dem bin ich mit dem hersteller in kontakt, leider bisher ohne erfolgt. oh, war das jetzt OT? ;)

    also hat sie keine möglichkeit das getippte wieder aus irgend einer ecke herauszuziehen? wie gesagt, sie hat noch kein einziges mal gespeichert. sowas wie ne temporäre datei gibt es nicht bei pages?

    grüße

    m.
     
  9. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    uiuiui...da kann ich nur Apfel+S sagen, dann geht das Speichern ganz flott.. aber das ist jetzt zu spät:(
     
  10. Phlip

    Phlip Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.01.08
    Beiträge:
    174
    Wo kann man das denn einstellen? In iWork 08 find ich die Funktion jedenfalls nicht...
     
  11. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    So wie es aussieht, gibt es diese Funktion wohl in iWork auch nicht.

    Da hilft nur Mitdenken und immer wieder mal „Apfel + S“ drücken oder ein Kurzzeitmesser, der immer wieder daran erinnert.
     
  12. Phlip

    Phlip Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.01.08
    Beiträge:
    174
    Hm, das ist echt ärgerlich.

    Naja, vielleicht baut Apple das ja mal in eine der folgenden Versionen ein. Oder stellt es als kostenpflichtiges Update zur Verfügung ;)
     
  13. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Kann nur empfehlen, immer, wenn man mal kurz aufhört, zu schreiben (z.B. am Ende eines Absatzes oder wenn man mal überlegen muss), einfach cmd-S zu drücken. Habe ich unter Windows auch schon immer gemacht (natürlich mit Strg-S), die einzige Umgewöhnung beim Wechsel zum Mac war, dass man statt ctrl nun cmd benutzt.
    Gewöhnt man sich das regelmäßige Speichern so an wie das Blinken beim Autofahren, dann vergisst man es auch nicht, wenn man in den Stoff vertieft ist. Ist nur ein Handgriff und besser als ein Autosave (weil man immer „vernünftige“ Zwischenstände speichert, während ein Autosave z.B. mitten beim Schreiben eines Satzes vorkommen könnte.

    (Ganze 8 Seiten zu schreiben, ohne zu speichern, ist schon grob fahrlässig, und das hat nichts mit OS X zu tun.)
     
  14. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Weiß jemand ob Windows Office so ein Speichersystem hat, das es alle 5 - 15 Minuten das Dokument selbstständig irgendwo ablegt?
     
  15. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Word hat eine Funktion "Autowiederherstellen"
     
    Karud gefällt das.
  16. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    Vielleicht liegt ja auf oberster Ebene des Rechners ein Ordner namens "Recovered Files". Manchmal erstellt OS X diesen bei einem Absturz. Darin könnten dann Fragmente des Dokumentes erhalten sein.
    Wenn es allerdings noch gar nicht gespeichert wurde, also keinen Namen hatte, dann bleibt keine Hoffnung, das Geschriebene wieder zu finden.
     
  17. Phlip

    Phlip Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.01.08
    Beiträge:
    174
    Natürlich sollte man sich nicht völlig von einem Autosave abhängig machen.
    Aber Stromausfall, Programm-/Systemcrash, etc. können immer mal passieren.

    Im Übrigen habe ich gerade voller Unglauben festgestellt, dass Textedit eine Autosave-Funktion mitbringt.
     
  18. Niklas Marxen

    Niklas Marxen Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.08.08
    Beiträge:
    1.016
    Zum Thema automatisch speichern. Gibt da nen paar Programme for free insbesondere das hier:

    Savecircle

    Is halt blöd sowas immer vorher erst anmachen zu müssen, funktioniert aber recht gut

    EDIT:

    TextEdit hat ne autosave Funktion, OpenOffice hat ne Autosave funktion.... o_O? Isset den so schwer das in Pages reinzuhauen?
     
  19. S3B

    S3B Antonowka

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    357
    In diesem Thread geht es, wie es der Threadtitel vermuten lässt aber um Pages.
     
  20. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Karud hatte oben nach Mechanismen bei MS Office gefragt. Darauf bezog sich meine Antwort.

    Zu Pages:
    In der Hilfe habe ich das gefunden
    Das ist zumindest eine kleine Sicherung. Man muß aber das Dument mindestens einmal gesichert haben.
     

Diese Seite empfehlen