1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OSX Server auf G4 - geht das ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von Muximilian, 27.08.09.

  1. Muximilian

    Muximilian Gala

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    50
    Hey,
    hab die Frage schon in einem anderen Teil von Apfeltalk gefargt, aber bisher keine Antwort bekommen, deswegen hier noch einmal :)
    Alter Thread: http://www.apfeltalk.de/forum/g4-osx-server-t251331.html

    Einen G4 konnte ich mir jetzt billig im Internet kaufen. Es ist ein
    Power Mac G4 Quicksilver 733MHz 768MB 40GB geworden.
    Wobei ich zu den 40GB noch 1x1TB dazu stecke (eine weite für RAID wird gekauft wenn ich wieder flüssig bin :) )
    Diesen TB habe ich schon, ist leider SATA, jetzt die Frage nach den Anschlussmöglichkeiten.
    Ist ein IDE>SATA Adapter machbar und sinnvoll ? (gebootet wird von der 40GB)

    Läuft OSX Server Leopard sicher und stabil auf dem G4 oder sollte ich nach einer anderen Version schauen ?

    Oder sollte ich noch mehr Ram rein packen - klar, zuviel gibts net, aber was ist sinnvoll /minimum ?

    Jetzt habe ich eine eigene www. ... .de Domaine. Ist es möglich einen vollwertigen Mail-Server aufzubauen (also einer der meinen bisherigen Provider ablöst) ?

    Danke,
    Muximilian
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo,
    da es wohl Mac OS X 15.6 nur als Intelversion geben wird -den Gerüchten hier im Forum nach-, wird es auf einem PowerPC G4 nicht ohne weitere Hardwareeingriffe gehen...
    Gruß
    Andreas
     
  3. Muximilian

    Muximilian Gala

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    50
  4. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Ja, und?
     
  5. Muximilian

    Muximilian Gala

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    50
    wird die nicht auf meinem G4 laufen ?
    ich dachte "intel only" wäre auf Snow Leopard beschränkt !? :)
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    OS X 10.5 (nicht Server) braucht schon 867 Mhz PowerPC G4. Von daher wird auch 10.5 Server nicht laufen...
     
  7. Muximilian

    Muximilian Gala

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    50
    MIST !
    dabei hab ich hier eine Leopardversion liegen :/

    und da lässt sich nichts machen ? also ich meine mit RAM, neuer Prozessor ... oda so ?
    jetzt wo ich mir gerade einen G4 gekauft habe :)
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Es gibt z.B. von Sonnet CPU-Upgrades aber die sind schweineteuer und bringen jetzt nicht sooo viel...

    Versuch doch mal an eine OS X Server Version von Tiger zu kommen...
     
  9. Muximilian

    Muximilian Gala

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    50
    kk ... dann schau ich mich mal um

    hat jemand noch zu den anderen Fragen die ein oder andere Antwort parat?
     
  10. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    gut erst kaufen, dann informieren
     
  11. epoc1000

    epoc1000 Idared

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    27
    Schon der Arbeitsspeicher wird nicht für die Installation ausreichen. Du brauchst mindestens 1GB für 10.5 Server. Schau lieber nach einem Mac Mini G4, da kannst du noch billig einsteigen oder einen alten Power Mac G5.
     
  12. Mr.Sailer

    Mr.Sailer Boskop

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    204
    Hallo,

    Ich möchte dich ja nicht beleidigen aber ich denke es ist vieleicht nicht so eine gescheite Idee einen Mailserver ins Netz zu hängen da dieser auch einige wirkliche ernste gefahren mit sich bringt. Nur mit der Installation des Betriebssystem ist es noch nicht getan. Es kommen nämlich noch die ganze Security Sache dazu. Und ein Mailserver der ein offen Mail-Relay ist (durch falsch konfiguration, fehlende Patches etc.) funktioniert ziemlich schnell als Spamschleuder. Dies ist ersten sehr nervig und zweitens könnte das auch rechtliche Folgen haben. (Da bin ich mir jetzt aber nicht ganz sicher!) Von daher würde ich mir das nochmals überlegen. (Ausser ich habe dein Kentnisse völlig falsch eingeschätzt. ;) )

    Gruss
    Mr. Sailer
     
  13. Turkey1976

    Turkey1976 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    1.101
    naja, ein Mailserver ist kein Kernkraftreaktor!
    So schwierig ist es nicht einen Server zu betreiben, der KEIN Relay ist. Es gibt zudem kostenfreie Internetdienste, die prüfen, ob ein SMTP offen ist oder nicht. So kann man behutsam die Defaultkonfig ändern.

    Bon Courage!
     
  14. Muximilian

    Muximilian Gala

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    50
    naja ... mit dem Mailserver war auch nur so nen gedanke.
    weil ich halt an den hoster pro jahr 50 oken für 3 account abdrücke, und die wollte ich eben sparen :)
    aber wenns net klappt .. auch Ok :)

    Vielen Dank für eure Antworten..
    Cheers Muximilian
     
    #14 Muximilian, 28.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.09
  15. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Du könntest, auch wenn ich es dir nicht empfehle, den PowerMac im Target-Modus starten (t beim Start), und ihn dann via FireWire mit einem anderen G4- oder G5 verbinden, welcher genügend schnell ist. Auf diesem anderen Mac nun von der InstallDVD starten, und als Installationsvolume jene Festplatte des PowerMacs auswählen.
    Beim Start wird nämlich nicht überprüft, ob der Mac genügend leisten kann, das passiert nur bei der Installation.
     
  16. Muximilian

    Muximilian Gala

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    50
    ok ... vielen danke.
    hört sich ja nicht schlech an, probieren ich mal aus. wenn es zu langsam ist kann man sich ja immer noch weiter umschauen :)

    ich werde berichten ;)
     
  17. Mr.Sailer

    Mr.Sailer Boskop

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    204
    Muss es den unbedingt OS X sein? Du könntest ja auch ein Linux installieren welches mit dieser konfiguration wunderbar läuft.
    (Und die OS X Server Lizens verkaufen und mit dem Geld die zweite HD fürs Raid kaufen. Oder vieleicht findest du jemand der tauschen würde. )
     
  18. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wenn ein G4 das ganze Jahr durchläuft, kommt man bei geschätzten 80W Leistung (soviel braucht mein MDD z.B. im Dauerbetrieb ohne Monitor) auf ca. 700kWh im Jahr. Macht bei optimistisch geschätzten 10ct/kWh 70 Euro im Jahr. Ich glaube, das ist teurer als das Hosten beim Provider. ;)
     
  19. Muximilian

    Muximilian Gala

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    50
    weshalb ich mich zu OSX entschlossen habe, war, dass ich mich dabei zumindestens mit der bedienung einfach tuen würde.
    kenne mich mit Linux halt NULL aus .. würd mir da glaub ich ein wenig schwer tun :/
    an welches Linux hattest du den gedacht ?

    was anderes: wenn ich mir eine zweite platte kaufen und diese im RAID 1 laufen lassen will, kann ich dann mit einem Raid-Controller auch meinem Problem mit dem IDE>SATA Adapter aus dem weg gehen ?
    wenn ja, weiss jemand einen guten, nicht zu teuren Controller ?

    Vielen dank ! :)
     
  20. Mr.Sailer

    Mr.Sailer Boskop

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    204
    Ich hätte jetzt vieleicht an ein Ubuntu oder openSuse gedacht. Du musst dich warscheindlich auch mit OS X näher mit der Materie beschäftigen. Und Linux ist auch einfacher geworden. Ich muss allerdings sagen das ixh OS X Server überhaupt nicht kenne.

    Ja mit einem Raidkontroller würdest du das problem beheben. Raidkontroller sind relativ teuer. Evt. könntest du auch ein SATA Kontrollerkarte kaufen und dann ein Software Raid einrichten.
     

Diese Seite empfehlen