1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Organisation Dock

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Hixi, 03.09.09.

  1. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Hallo,

    meine Programme im Dock werden mehr und mehr...und die Ikone kleiner und kleiner :-D.
    Kann man das Dock irgendwie besser organisieren...vielleicht in Kategorien unterteilen?
    Danke im voraus für einen Tipp
    Hixi
     
  2. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Ja, es gibt diverse Lösungen, Abstände ins Dock einzufügen, einfach mal googlen.
    Ansonsten bieten sich auch für iWork, iLife oder Adobe Programme Stacks an!
     
  3. DZDomi

    DZDomi Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    151
    man kann mit superdocker abstände hineinmachen .... also unsichtbare

    [​IMG]
     
  4. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Hiermit fuegst du Spacer ein (ohne extra Tool):

    $ defaults write com.apple.dock persistent-apps -array-add '{tile-data={}; tile-type="spacer-tile";}'; killall Dock

    Auf die Rechte seite bekommts du so einen Spacer mit persistent-others statt persistent-apps.
    Quelle: MacLife 09/2009

    Fuer Kategorien hab ich noch nichts angetroffen.
     
    #4 Irgendein Held, 03.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.09
  5. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.544
    Wozu braucht man ein Dock ? ;) Es gibt doch Quicksilver !
     
  6. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Wer braucht Mac OS X, es gibt doch Linux? ... Merkste was? Merkste selbst, ne!
     
  7. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Au weia...verzeih...doch damit kann ich so gut wie gar nichts anfangen :-[
     
  8. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Sorry, Typo.

    Gib einfach dashier in das Terminal.app ein:
    defaults write com.apple.dock persistent-apps -array-add '{tile-data={}; tile-type="spacer-tile";}'; killall Dock

    Danach siehst du unten einen Spacer, also ein leeres Dockelement.
    Das kannst du wie jedes andere Dock-Item, ueber rausziehen aus dem Dock, loeschen.

    Viel Spass ;)
     
  9. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Ich will auch nicht die Abstände vergrößern...denn der vorhandene Platz bleibt ja trotzdem der, der er ist :). Ich wollte es in Kategorien unterteilen. Das heißt, zB. eine Hauptikone, die dann angeklickt wird, um die Unterkategorien zu zeigen. Und so werden die Hauptikonen wieder größer :).
    Aber scheinbar geht das nicht...
     
  10. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Ich denke du hast recht.
    Nehme mal du hast auch schon ausreichende gegooglet.
     
  11. Hsmblada

    Hsmblada Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    336
    Wieso soll das nicht gehen? Mit "Stacks" geht das doch wunderbar. Einen Stack für Programme, iLife, iWork, Adobe oder für Officeprogramme, Fotoprogramme, Internetdienste... Ich finde, damit lässt sich das Dock doch sehr komfortabel in Kategorien unterteilen.
     
  12. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Just what I wrote.
     
  13. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Aber wozu so eine Vielzahl von Programmen im Dock?
    Da gehören die Progs rein, die man fast täglich startet sowie die, auf die man gerne Dateien per Drag&Drop wirft, ohne das Programm vorher aufrufen zu müssen. Die sollte man an zwei Händen abzählen können. Alle weiteren Apps kann man sehr komfortabel per Spotlight starten, besser, als sie in einem überfüllten Dock zu suchen, und noch wesentlich besser, als sich durch hierarchische Menüs wie Stacks o.ä.zu wühlen: Cmd-Space, ein paar Buchstaben, Enter, Programm läuft. Besser als: suchen, zeigen, klicken, wieder suchen, vielleicht scrollen, zeigen, klicken, ggf. nochmal suchen, zeigen klicken etc. :( Ich hasse hierarchische Applikations-Startmenüs. Die bringen m.E. nur was, wenn man sich nicht an den Namen eines Programms erinnern kann und dann anhand von Kriterien in der Hierarchie relativ schnell suchenderweise zur App kommen will.
     
  14. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Programme startet man doch sowieso via Spotlight? Ich meine, was geht besser: Finder > Programme > Blabla oder Maus runter zum Dock und wieder Rauf oder einfach Cmd+[Space] und den Programmnamen eingeben?

    Bei mir jedenfalls Spotlight, weil ich die Hände meist schon auf der Tastatur habe.
     
  15. rider23

    rider23 Gloster

    Dabei seit:
    14.08.09
    Beiträge:
    65
    Möchte für meine Frage nicht extra einen neuen Thread erstellen, aber ich denke sie passt hier gut rein.

    Kann ich meine Programme im Programmeordner einfach in verschiedene Ordner einsortieren und sie funktionieren immer noch? Bzw treten Probleme bezüglich der Softwareaktualisierung bei Appleprogrammen auf?
     
  16. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Die Programme werden bis auf Ausnahmen, die die Regel bestätigen, durchweg laufen, AppleProgramme werden keine Updates mehr erfahren und auch einige andere Programme, wie MS Office oder sicherlich auch die AdobeProgramme, werden ein Update verweigern.
    Ich würde alle Programme dort lkassen, wo sie sind oder aber mit Aliassen arbeiten, d.h. Ordner z.B. Film/DVD erstellen und in den dann die Aliasse aller Film/DVD Programme ablegen etc.
     
  17. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Stacks probiere ich mal... Habe noch eine Frage: Liegt das an der großen Menge an Ikonen, die ich im Doch habe, dass die einzelnen nicht hervorgehoben werde, wenn ich darüber fahre, oder ist das eine Frage der Einstellung :) ?
    Danke und viele Grüße
    Hixi
     
  18. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Hast du denn in Systemeinstellungen-Dock die Vergrößerung eingeschaltet?
     
  19. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Ja, hatte ich. Aber aufgrund deines Nachhakens habe ich noch mal gecheckt...und die Vergrößerung war auf MINIMUM gestellt. Weiß zwar nicht, wieso plötzlich...aber egal.Computer machen sich halt manchmal selbstständig ;). Nun ist es wieder ok! Danke dir!
     
  20. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Hmmm, muss ich für Stacks nicht auch Ordner erstellen, wo dann die Programme hineingezogen werden? Habe ich dann nicht ebenfalls das Problem mit dem Updaten, das nicht mehr automatisch vorgenommen wird?
     

Diese Seite empfehlen