1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OpenOffice 2.4 veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 27.03.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Die kostenlose Officesuite für Windows, Mac OS X und Linux ist in einer neuen Version 2.4 erschienen. Der Entwicklergruppe OpenOffice.org hat das Paket heute morgen zunächst nur in englischer Sprache kostenlos zum Download bereitgestellt, eine deutsche Lokalisierung soll in Kürze folgen. Es handelt sich dabei um die vermutlich letzte größere Version vor dem Erscheinen der Version 3 im Herbst diesen Jahres. So kann die Version 2.4 die systemweite Rechtschreibprüfung nutzen, beherrscht den Import aus Access 2007 und verfügt über Blockmarkierung. Die Liste der Änderungen ist deutlich länger und kann online im Enwicklungswiki von OpenOffice.org eingesehen werden.

    OpenOffice.org ist wie bereits erwähnt kostenlos, benötigt jedoch die X11-Umgebung, welche mithilfe der OS X - DVD oder - CD einfach nachinstalliert werden kann. Der Download ist ab sofort unter OpenOffice.org verfügbar.
     

    Anhänge:

  2. Aposke

    Aposke Auralia

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    200
    Naja ich halte nicht viel von OpenOffice, hab schließlich nen Mac, wieso sollte ich den mit Microsoft-Software vergiften?
    PS: Ausserdem hat OpenOffice nicht das schöne Mac-Interface ^^

    Ich benutz lieber NeoOffice.
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Aeh wieso MS-Software? Du weisst das Neooffice auf Openoffice bassiert?
     
  4. Seehas

    Seehas Auralia

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    196
    Sehe ich genauso. Seit ich einen Mac habe benutze ich auch keinen Firefox mehr. M$ kann mir echt mal gestohlen bleiben. Seamonkey ist eh viel besser.

    Seehas


    -- Ironie braucht keine Smilies --
     
    .holger gefällt das.
  5. Aposke

    Aposke Auralia

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    200
    Klar, aber es sieht besser aus, passt sich besser an Mac an als Openoffice.
    Openoffice hat diesen (sorry) klobigen look von Windows XP und - soweit ich weiss - auch keinen Quicktime-Support.

    @seehas: Firefox ist nicht blosse MS-Software -.-
     
  6. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    Nichts begriffen, Setzen, Sechs !
     
  7. Ali Alierration

    Ali Alierration Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    394


    Und was hat Firefox mit MS zu tun?

    Ihr wisst schon was Opensource ist, oder?
     
  8. Lordi

    Lordi Macoun

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    123
    die 2.4 hab ich doch schon seit dem 9 Februar installiert, und das X11 startet da auch nichtmehr
     
  9. Aposke

    Aposke Auralia

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    200
    hab ich glatt vergessen:
    NeoOffice braucht halt auch keine X11-Umgebung... (läuft in der aktuellen Version sogar auf 10.3)
     
  10. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Und Du hast die offensichtliche Ironie des Beitrags nicht mitbekommen. Genausowenig, wie man OpenOffice und Microsoft in einen Topf werfen kann - wie in Beitrag #2 geschehen - so wenig kann man das mit Firefox machen.

    Aber ich merke an den Antworten hier bereits: das ist ironiefreie Zone. Also klinke ich mich schnell wieder aus.

    *J*
     
  11. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    ich sehe da keine Mac Version.
     
  12. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Der Download startet nicht … Naja, wer nicht will, der hat schon :)
     
  13. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ja, dafür "hinkt" es immer etwas in der Version hinterher und benötigt halt Java. Mal schauen wann die OO Version mit der Aquaoberfläche released wird.
     
  14. Aposke

    Aposke Auralia

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    200
    gibt es anhaltspunkte dafür, dass das in Version 3.0 kommen wird?
     
  15. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
  16. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    Ist nichts für mich... Programme mit x11 Umgebung finde ich einfach umständlich. Bin gespannt auf die Version 3, die soll dann ohne x11 auskommen.
     
  17. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Kein Download von 2.4 für Mac. Oder gucke ich am falschen Ort?
     
  18. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    nope, auf der hauptseite steht zwar download 2.4.0 fuer mac os x, aber wenn man dann zum downloader kommt ist da nur die version 2.3.1...

    hat mich auch gerade gewundert

    *edit*
    bei Computerbase steht die Version 2.4.0m zum download zur Verfügung.
    Warum nicht auf der offiziellen Seite habe ich noch nicht rausfinden können.
     
    #18 rumsi, 28.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.08
  19. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Wird die Version 3 endlich echt in Mac OS X integriert? Also ohne X11? Oder gibt es dafür ausschliesslich NeoOffice?
     
  20. Infostudent

    Infostudent Ontario

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    342
    Nein, die läuft noch nicht nativ auf Aqua. Aber es gibt eine Alphaversion des OO-Projekts für Aqua. Die läuft auch schon ganz gut, hat aber natürlich noch einige Bugs.
     

Diese Seite empfehlen