1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Office - Snow Leopard - Updateprobleme

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von vsx-ax3, 31.08.09.

  1. vsx-ax3

    vsx-ax3 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    380
    Seit dem ich Snow Leopard verwende, habe ich das Problem das "update" 12.2.1 zu installieren. Haben Sie/ habt ihr ähnliche Probleme?

    Nachdem ich bei Microsoftautoupdate die Version 12.2.1 angezeigt bekomme "klicke" ich auf installieren und es folgt ein Download. In der Folge kommt eine Art Endlosschleife und es wird mir immer wieder die gleiche Version als "update'' angeboten. Das Bedienen des "Installierenbuttons" führt jedoch wieder nur zum Download ... ein Installieren des heruntergeladenen "updates" geschieht jedoch offensichtlich nicht. In der Version bleibt alles beim Stand 12.2.0.
     
  2. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    Ja, war bei mir ganz genauso mit der Endlosschleife.
    Bin dann irgendwann auf abbrechen gegangen und habe mir das Update direkt von der Website geladen und installiert was dann auch ohne Probleme funktioniert hat.
     
    vsx-ax3 gefällt das.
  3. vsx-ax3

    vsx-ax3 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    380

    Das werde ich mal versuchen - Danke für den Tipp.
     
  4. klaus968

    klaus968 Meraner

    Dabei seit:
    03.08.09
    Beiträge:
    227
    Das hat wohl nichts mit Snow Leo zu tun. Hat sich bei mir (10.5.8) genauso verhalten.

    Hab mir dann das update direkt von der Website geladen und gut war's.
     
  5. goldbeker

    goldbeker Auralia

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    199
    Es könnte sein, das Rosetta nicht installiert ist, welches wohl für die Updatefunktion gebraucht wird.
     
    #5 goldbeker, 31.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.09
  6. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    Aber was ist eigentlich mit den zwei Versionen die er angeblich geladen hat?
    Liegen die jetzt in irgendeinem Ordner (Cache?) rum und verbrauchen unnötigerweise Speicherplatz?
    Sind ja immerhin ich glaub um die 300MB und das mal zwei.

    12.2.1 ist natürlich kleiner, aber ich glaube mich zu erinnern, dass die Endlosschleife schon beim Update für 12.2.0 kam (hab ein Snow Leo Clean Install gemacht).

    Rosetta habe ich jetzt installiert, weil irgendein Prog gemeint hat es bräuchte es und hat es dann geladen :) :)
    Weiss aber nicht mehr ob das vor oder nach der Installation von Office 2008 war.
     
  7. klaus968

    klaus968 Meraner

    Dabei seit:
    03.08.09
    Beiträge:
    227
    Das hat mich auch interessiert. Gesucht - und nichts gefunden.
     
  8. mausegurk

    mausegurk Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    177
    Hi, same problem bei mir. Muss wirklich Rosetta drauf, um das Update installieren zu können? Habe schon ca. 10 Versuche unternommen...:oops:
     
  9. iNick5

    iNick5 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    670
    Kann ich so nicht bestätigen...

    Ich habe Snow Leopard standardmäßig installiert, somit also ohne Rosetta und heute erst Office installiert. Das 12.2.1 Update wurde ohne Probleme installiert.
     
  10. un_touchable

    un_touchable Braeburn

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    45
    bei mir das gleiche prozedere...

    dreimal die endlosschleife gehabt und dann die faxen dicke und manuell runtergeladen und installiert...
    das hat auch noch den grossen vorteil dass ich die updates dann als dmg auf meiner externen speichern kann - und somit bei einer neuinstallation die updates sofort zur hand hab ohne lästiges downloaden...

    mfg
     
  11. mausegurk

    mausegurk Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    177
    wo packt der MAU denn das Update hin? Bei mir geht´s um den Sprung von 12.1.0 auf 12.2.0
     
  12. mausegurk

    mausegurk Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    177
    Hat sich erledigt, manuelles Update 12.1.0 -->12.2.0 händisch und dann auf 12.2.1 wieder über MAU möglich. Hoffe, ich habe nicht 12.1.5 (gab´s das nicht auch?) übersprungen...
     
  13. cagediver

    cagediver Stechapfel

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    163
    Könntet einer von euch, bei dem die Probleme vorkamen und der nun alle Updates hinbekommen hat eine genaue Anleitung hier mal reinstellen, bitte? Am besten mit den Fundstellen der jeweiligen Updates...

    Ich habe nach 5 erfolglosen Updates über die Updatefunktion ebenfalls den Fehler. Manuell habe ich es aber ebenfalls nicht hinbekommen, weder mit der Eng noch mit der deu Version. Komischerweise war die deutsche Datei deutlich kleiner?!? Mein office ist immer noch auf der "jungfräulichen" Version 11.1 aus 2007!!! Permament kriege ich den Hinweis "eine vorher nortwendige Version ist nicht vorhanden"...
     
  14. richie76

    richie76 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    04.08.08
    Beiträge:
    102
    Hatte ich schon vorher drauf - und funktioniert immer noch ;)
     
  15. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    @cagediver: Du musst dir SP1, SP2 und 12.2.1 manuell auf der Microsoft Seite herunterladen und das Ganze auch in dieser Reihenfolge installieren. Alle Updates dazwischen brauchst du nicht, da die ServicePacks diese enthalten.

    Die Links findest du hier, achte darauf deine Sprachversion (vermutlich deutsch) herunterzuladen!
     
  16. WolfgangWKeller

    WolfgangWKeller Fießers Erstling

    Dabei seit:
    06.09.09
    Beiträge:
    131
    Microsoft Office 10.2.0 Installer Problem liegt NICHT an SnowLeopard

    kann ich bestätigen - ich hatte das Problem unter 10.5.6 und unter SnowLeopard. Was zeigt. Es hat wirklich nichts mit SnowLeopard sondern mit M$. Der obige Tipp hilft. Installer bei M$ runterladen. Lässt sich problemlos instalieren.
     
  17. floffl

    floffl Cripps Pink

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    149
    Ich habe Office 2008 jetzt auch einmal installiert - fehlgeschlagene Updates - deinstalliert - erneut installiert: Version 12.1.0 wurde installiert - manuell auf 12.2.0 - nichts geht mehr..

    Office ist jetzt wieder runter, wie bekomme ich es mit den Updates zu laufen?
     
  18. floffl

    floffl Cripps Pink

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    149
    Jetzt bin ich mal der Mactopia (Microsoft) Anleitung gefolgt und bei 12.1.5 angekommen, als ich dann aber manuell auf 12.2.0 updaten wollte war es wieder ein Fehlschlag. Danach hat Office wieder nicht mehr funktioniert, löschen-installieren-manuell bis 12.1.5.
    Ich habe jetzt den Tipp bekommen, im abgesicherten Modus zu starten und dann als Admin zu installieren, bringt das was?
     
  19. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Am besten mal folgendes versuchen (ohne Gewähr):

    • Office komplett deinstallieren über den mitgelieferten Assistenten (Programme > MS Office 2008 > Zusätzliche Tools > Office entfernen.
    • Anschließend noch mit Spotlight nach Resten suchen und diese entfernen ("microsoft")
    • Neustart
    • Installation von MS Office 2008 12.0.0 (falls nicht alle Sprachen etc installiert werden sollen, den angepassten Modus verwenden, keinesfalls im Anschluss via Monolingual etc Sprachen aus dem Paket enfernen!)
    • Office weder starten, noch registrieren, noch sonstwas
    • SP 1 (12.1.0) manuell downloaden und installieren
    • Office weder starten, noch registrieren, noch sonstwas
    • SP 2 (12.2.0) manuell downloaden und installieren
    • Office weder starten, noch registrieren, noch sonstwas
    • 12.2.1 Update manuell laden und installieren
    • Jetzt Office starten und registrieren!

    Viel Erfolg!
     
  20. floffl

    floffl Cripps Pink

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    149
    Hört sich nach einem möglichen Versuch an..
    Bei mir erschien bisher nach der Installation sofort 12.1.0, aber der Rest könnte funktionieren..
    Muss ich das dann in Zukunft bei jedem Update so durchziehen?

    Woran liegen diese Probleme eigentlich? Der Verkäufer meinte, es wäre Snow Leopard, da müssten erst die passenden Treiber kommen, anderswo habe ich gelesen, dass ein Office-Update helfen sollte, nur wenn das Update so schon nicht funktioniert, wie soll dann ein Update die Updates ermöglichen?
    Wer zum Geier ist da schuld, damit ich weiß, auf wen ich fluchen soll, wenn ich zum zwölften mal Office neu installiere!
     

Diese Seite empfehlen