1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Office 2004 ODER 2008!?

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von iRob, 10.03.08.

  1. iRob

    iRob Cox Orange

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    98
    hallo zusammen!

    eigentlich wollte ich in kürze meinen Windows rechner beim fenster rauswerfen und ihn durch einen mac ersetzen...
    nicht nur, dass mir die wahl eines entsprechenden mac kopfzerbrechen bereitet (weil die dinger ja wirklich alle spitze sind :) ) - viel mehr kopfschmerzen bereitet mir die entscheidung, entweder mich auf die suche nach einem alten office 2004 zu begeben oder aber das scheinbar problembehaftete office 2008 zu nehmen... :(

    da ich meine diss. bis dato auf office 2003 geschrieben habe, benötige ich 100% kompatibilität bei einem wechsel auf einen mac...!! ebenso brauch ich auch volle kompatibilität zu den windows rechnern, da ich beruflich einige schriftsätze abzliefern habe und meine auftraggeber ausschließlich windows benutzen...

    summa summarum: ich benötige ein office paket (ssl) das nicht nur verlässlich ist, sondern auch die entsprechene komp. aufweist...
    ---> was soll ich tun !??? - office 2004 ODER 2008 !!!???

    nachdem was ich hier schon zum office 2008 lesen durfte, zögere ich dzt. noch mit einem wechsel, da ich nicht die zeit habe, mich von ms ärgern zu lassen...

    was ratet ihr mir !??

    viele grüße!!
     
  2. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Also wenn du bei Office2003 ALLE Updates eingespielt hast, könnte es zu komplikationen mit Office:mac2004 kommen. Wie gesagt KÖNNTE, muss aber nicht, da MS ältere Formate ausgesperrt hat. Das musste ich leider bei einer Projektarbeit schmerzlich selbst erleben, als der Wiss. MA mir eine Mail schrieb, das er die .doc Datei nicht öffnen könne. Mein Tipp, warte bis Morgen. Da wird vermutlich das Update für Office2008 erscheinen und ich denke du wirst dann hier im Forum erfahren ob es was gebracht hat.

    Vanilla-Gorilla
     
  3. PcK

    PcK Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    421
    ICh würde Office 2007 in Parallels empfehlen. Das ist performanter als alle anderen Officelösungen für mac, sofern du eine Intel CPU hast

    Office08 ist noch nicht produktiv einsetzbar
     
  4. hardy74

    hardy74 Gloster

    Dabei seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    60
    Sehe ich genauso wie PcK.
    Wobei ich mit Word eigentlich noch recht zufrieden bin (läuft unter Parallels jedoch um einiges flüssiger). Excel 2008 kann man getrost in die Tonne hauen. Ist fast langsamer als die 2004er Version und vom Funktionsumfang nähert es sich immer mehr an Numbers an (das ist kein Kompliment!).
     
  5. iRob

    iRob Cox Orange

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    98
    DANKE, für deinen tip !!! bin gespannt, ob sich morgen bzw demnächst der nebel lichtet... :)

    außerdem werde ich vielleicht demnächst meinen nächsten apple-store aufsuchen, um dort in praxi das ganze anzusehen... (werd versuchen, eine word 2003 (ms) datei auf dem neuen mac:word 2008 zu öffnen... - bin gespannt, was dann passiert... :) )
     
  6. iRob

    iRob Cox Orange

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    98
    @ pck & hardy 74: danke für eure tips !!! im grunde werdet ihr wirklich recht haben... - wäre wohl die beste lösung... -- doch wollte ich eigentlich meinen mac möglichst wenig mit ms und dessen software "verschmutzen"... :(
    wenn´s aber nicht anders gehen sollte, werde ich wohl parallels nehmen... o_O


    gibt es sonst erfahrungen zur kompatibilität von ms word 2003 und mac:oops:ffice 2004 bzw 2008 !!???

    viele grüße !!!
     
  7. iRob

    iRob Cox Orange

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    98
    brennend würde mich aber auch interessieren, inwieweit etwa iWork für meine angelegenheiten in frage käme...!??? dh inwieweit eine kompatibilität zwischen ms word (2003) und pages bzw powerpoint und keynotes gegeben ist...!!???
     
  8. PcK

    PcK Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    421
    pages-Word kannst voll vergessen. Pages kann zwar doc öffnen aber nicht speichern. Man kann zwar *.pages als *.doc exportieren, Allerdings passen dann Formatierungen und so was gar nimma.

    Bei Keynote funktioniert das verwenden von ppt ganz gut. Allerdings bei ausgetüftelten präentationen kanns schon zu Darstellungsproblemen führen wennst *.key in ppt exportierst, weil Keynote viel mehr Möglichkeiten zum präs gestalten bietet.

    Des mit Parallels hab i ma anfangs an dacht. Aber Windows rennt eh kontrolliert in der VM. Wieso sollte man ned die Vorteile beider os Gemeinsam Nutzen- den Arbeitskomfort und Funktionsvielfalt und Bedienungskomfort vom Mac, und die Kompatibilität zu anderen vom MS-zeug.

    Aja, was i ah nu anmerken wollte: 1 Bzw manchmal 2 verschiedene Satzzeichen reichen i.d.R um Inhalte zu vermitteln
     
  9. chndsor

    chndsor Idared

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    29
    Also ich bin im Gegensatz zu office2004 mit office2008 zufrieden.
    Ist zwar nicht ganz das gleiche Lookalike aber manchmal sogar viel besser gelöst als bei Windows.
    Wenn dan würde ich zu 2008 raten. Ich weiss ja garnicht was ihr mit produktiv einsetzen meint? Was ihr für Arbeiten da zutun habt?

    Aber am liebsten wäre mir wenn IWork der Standard wäre, ich finde es sooo genial!!!!!! Leider aufgrund der Kombatibilität kommt ein Arbeiten mit IWork nicht in Frage ;(
     
  10. Hallo

    Hallo Gast

  11. iRob

    iRob Cox Orange

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    98
    danke für deinen eintrag!
    iWork kann ich wohl vergessen... - schade, wäre ich bei voller kompatibilität nicht abgeneigt gewesen, es zu nehmen...

    ... da sind die satzzeichen wohl mit mir durchgegangen ;)
     
  12. iRob

    iRob Cox Orange

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    98
    @chndsor: mich würde interessieren, ob du bereits einmal ein auf ms word 2003 erstelltes doc auf office 2004 bzw 2008 geöffnet hast!?

    für mich wäre es sehr wichtig, wenn ich meine diss (120 seiten), die ich bis dato auf einem windows rechner unter office 2003 schrieb - auf meinem neuen mac, mit möglichst größter kompatibilität, problemlos "importieren" und auch problemlos fertig schreiben könnte... (ohne dabei die ganzen seiten überarbeiten zu müssen - was wirklich sehr mühsam wäre... :( )
     
  13. iRob

    iRob Cox Orange

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    98
    ...also 2008 kann ich wohl dzt. abschreiben... - es sei denn, ich will mich grün und blau ärgern...

    thx
     
  14. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Also ich rate dir jetzt einfach mal dazu die Testversion von Office2004 zu installieren und es auszuprobieren (Insofern du bereits deinen Mac hast). Die kompatibilität zu Office2003 ist in Office2008 schon erheblich verbessert worden. Mit 2008 gibt es auch keine Probleme mehr Dateien in Office2007 zu öffnen, wenn du die Docs als docx abspeicherst.

    Ansonsten habe ich schon mehrmals Office Dateien aus Office2003 in Office2004 importiert ohne irgendein Problem. Die Probleme treten erst auf wenn du sämtliche Office Updates installiert hast unter Windows. Und da glaube ich auch nur, wenn du von Office:mac in Office2003 importierst.

    EDIT: Wie schon geschrieben, warte bis MS das Office Update released. Dann kann man dir mehr sagen. Jetzt schon zu sagen "Alles Sch..." wäre etwas verfrüht. Leopard hatte schließlich auch seine Probleme anfangs.

    Vanilla-Gorilla
     
  15. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Mal abgesehen von Performance, Zufriedenheit und Bugs:

    Keine Office-Version ist zu einer anderen 100%ig kompatibel. Nicht mal unter Windows. Wir arbeiten hier im Institut mit Office 2003 und 2007 und haben schon andauernd irgendwelche kleinen Problemchen (meistens, weil das Layout der selben Datei auf zwei Rechnern unterschiedlich aussieht).

    Mit Office 2004 und 2008 kommen nur noch zwei weitere Kandidaten ins Spiel, die weitere Einschränkungen verursachen. So kann Office 2008 keine Visual-Basic-Makros mehr öffnen und 2004 kann das neue DOCX-Format natürlich nicht öffnen, welches inzwischen von einigen ignoranten Blödmännern und -frauen zum Dateiaustausch verwendet wird.

    FAZIT: Schau Dir den Funktionsumfang der verschiedenen Lösungen an und entscheide dann, was Du brauchst. Ziehe Alternativen in Erwägung oder überlege Dir, vielleicht komplett auf eine andere Software umzusteigen (das geht aber nur, wenn Du nicht dauernd Dateien austauschen musst, die bearbeitbar sein sollen).
     
  16. PcK

    PcK Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    421
    also die Benutzung von docx werte ich nicht als Dummheit. Diese Dokumentenform ermöglicht es Große dokumente ohne zähem ruckeln bearbeiten zu können. Außerdem sehe ich es als Vorteil dass ein dokument nur mehr 3 Statt 11 mb hat.

    Natürlich muss man als Benutzer des Formats Acht geben, ob es andere Parteien öffnen können
     
  17. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Allgemein empfinde ich das DOCX-Format ja auch als Verbesserung.

    Aber beim kollaborativen Arbeiten an einem Projekt, in welchem 20 verschiedene Personen eingebunden sind, von denen 18 Office 2003 verwenden, ist die Verwendung von DOCX entweder ignorant oder bösartig :-D
     
  18. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Ich hab Office 08, bin damit ziemlich zufrieden.
     
  19. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Ohne iWork schlecht machen zu wollen, aber das wäre für eine Dissertation auch nicht wirklich die beste Lösung gewesen. Greif dann doch lieber zum Mac:Office oder Office unter Parallels. Oder LaTeX :p
     
  20. iRob

    iRob Cox Orange

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    98
    leider habe ich noch keinen mac... - du hast aber recht - ausprobieren wird wohl in meiner situation am sinnvollsten sein... - deshalb werde ich mich auch in den kommenden tagen, in den nächsten apple-shop begeben. da diese vermutlich nur mehr office 2008 am laufen haben, war es für mich (bereits im vorfeld) interessant, wie denn die erfahrungen betr. kompatibilität ms word 2003 und mac:oops:ffice 2004 sind, da ich dann im "notfall", dh bei schwierigkeiten mit 2008, lieber das "alte" office 2004 nehmen würde...

    meinst du, dass die komp. von office 2003 bei office 2008 verbessert wurde...!?
    hat sich eigentlich das menü im word 2008 merklich gegenüber den vorgänger geändert bzw ist das office 2008 vergleichbar mit dem neuen "vista-word"?

    lg
     

Diese Seite empfehlen