1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

O2 Internet + iPhone - Vorsicht nach Umstellung Mitte August

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von kalifato, 01.09.08.

  1. kalifato

    kalifato Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    7
    Ich möchte alle O2 User mit iPhone warnen.

    Wenn ihr keinen zusätzlichen Internet Tarif bei O2 abgeschlossen habt kommt wohl folgendes Problem auf euch zu.

    Denn seit einer Netzwerkumstellung surfen manche Kunden des Mobilfunkproviders unbeabsichtigt im Internet.

    Ich hab diese Änderung ungefähr Mitte August bemerkt da ich plötzlich mit dem iPhone überall ins Internet kam. Laut meinen Infos wählt sich das iPhone ohne APN Benutzernamen nun direkt bei O2 ein, natürlich mit dem teuersten Tarif. Wenn das iPhone nicht schnell genug das WLAN findet ist die Verbindung mit O2 schon hergestellt.

    Deswegen ist Vorsicht geboten. Ich habe gestern mit O2 telefoniert und es hat lange gedauert bis ich eine kompetente Ansprechpartnerin an den Hörer bekommen habe.

    Sie hat zugegeben dass O2 die Umstellung ohne Ankündigung gemacht hat. Sie hat sich nun meine Beschwerde notiert, ob diese jedoch bei meiner nächsten Rechung mit einfliesst konnte Sie mir nicht versichern. Ich ahne Böses.

    Hier noch die NEWS als LINK

    http://handy.t-online.de/c/15/96/55/94/15965594.html

    Wenn noch mehr von euch die Probleme haben dann schreibt bitte in diesen Thread.

    Grüße Kalifato
     
  2. Creep89

    Creep89 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    499
    Ich verstehe echt die Leute nicht, die sich so ein Iphone holen und dann als 1. das internet ausmachen. Wofür kann man es denn dann noch so gebrauchen? Nunja, war bissl OT, aber egal.

    Die Umstellung wurd schon in diversen anderen Handy-Boards diskutiert, ich find es gut, brauch ich nich immer alles einstellen *g*
     
  3. kalifato

    kalifato Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    7
    Yo wenn man im Geschäft und zu Hause WLAN Zugang hat ist die Datenflatrate doch nicht wirklich das wichtigste.

    Außerdem ist ja nicht nur die Online Funktionalität das auschlaggebende.

    Mich haben auch noch andere Sachen beim iPhone überzeugt.

    Wie zum Beispiel:
    Endlich perfektes Adressbuch Sync.
    iTunes im Handy.
    Kalender funzt wunderbar
    usw...

    Mich hat das immer bei meinen alten Handys gestört.

    Früher hatte ich ein Handy und nen Ipod in der Tasche .. heute hat sich das auf ein Gerät reduziert.

    Naja meine Meinung.
     
    Flo82 gefällt das.
  4. Josiwebster

    Josiwebster Damasonrenette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    492
    Dem kann ich nur Zustimmen :)
    Endlich habe ich sorgenfreie Syncs zum Adressbuch, der ganze Bluetooth quatsch hat sich erledigt (..von wegen Kennung und co "Telefon nicht erkannt" usw usw)

    W-Lan gibt es inzwischen an jeder Ecke, ich muss meine Emails auch nicht unterwegs lesen ... So Wichtig kann elektronische Post auch nicht sein ...
    Mal ganz davon abgesehen, finde ich die Preise für Mobiles Internet eine echte Abzocke. 40 Eur im Monat und ein Handy Bezahlen "NO GO" Wenn ich das mal auf das Jahr rechne und meine Kosten durch den Traffic teile, dann wird mir echt schlecht :eek:

    Nun ja, wer es Zahlen kann und will soll es machen und haben. Ich geniesse mein iPhone lieber im W-Lan Zuhause, Uni oder am Hotspot.

    Eigentlich musst Du den Geld von O2 gut gescheiben bekommen, denn ein iPhone im O2 Netz ist nichts illegales !!!!!

    Grüsse J
     
  5. Creep89

    Creep89 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    499
    Josiwebster, wieso sollte o2 ihm das Geld gutschreiben? Er ist ins Internet gegangen, also werden die sagen selbst Schuld ;) Wenns auch unwissentlich.

    Wie gesagt, des einen Freud und des anderen Leid. Ich finds super, endlich brauch ich keine APNs konfigurieren, obwohl das eigentlich ein Kinderspiel war.
     
  6. kampflaus

    kampflaus Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    339
    O2 ist ein Sauladen der seit Jahren seine Kunden abzockt. Das fing mit dem Euroumstellungsbeschiss an, ging über "Nebenleistungen" von 0180-er Nummern usw...
    Nu ham se wieder was gefunden womit man dem Kunden das Geld aus der Tasche ziehen kann, sicher legal, aber schon sehr fragwürdig.
     
  7. simi-rot-schwar

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    53
    ja aber bei allen die eh ein internet pack gebucht haben is des ja eh kein problem, oder seh ich des falsch?
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Im Geschäft und zu Hause haben wohl die meisten Leute einen Rechner stehen, mit dem man komfortabler als mit dem iPhone ins Internet gehen kann.

    Das ist so ziemlich DAS Feature vom iPhone. MP3, Kalender, Adressbuch etc. können andere Mobiltelefone genau so gut oder sogar noch besser.

    iSync hat bislang mit allen meinen Telefonen perfekt geklappt.


    Es geht ja auch nicht primär um die Mails. Man kommt erst nach und nach darauf, was man unterwegs mit dem iPhone alles machen kann: Spontan Lust auf's Kino? -> Unterwegs schnell Karten organisiert. Hunger? -> Direkt auf dem Heimweg Essen beim Chinamann bestellt Durst? -> Qype und Co. finden die nächste Cocktailbar. Wo war noch gleich Geschäft XY? -> Google Maps findet so ziemlich jeden Laden. Wie komme ich am schnellsten nach Hause? -> U-Bahn-Verbindung gecheckt. Und und und. Für die paar Ocken im Monat mehr fürs iPhone bekomme ich mehr Freizeit, weil ich unterwegs Wartezeiten minimieren kann und kurzfristiger planen kann.

    Mobiles Internet war immer schon etwas teuer. Aber bei 0,04ct/MB ist das doch mittlerweile echt bezahlbar geworden.

    Da kann ich eigentlich nur *lol* sagen ;)
     
  9. kalifato

    kalifato Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    7
    Laut O2 bekomm ich den Betrag komplett als Gutschrift auf der Rechnung zurück.

    Die Frau vom Datenteam meinte dass O2 mit der Umstellung auch überrascht wurde und sich viele Kunden deswegen im Moment melden würden.

    Dass man sich die Einrichtung vom APN sparen kann ist ja nicht schlecht. Trotzdem wäre eine Info E-Mail oder SMS über die Änderung nicht schlecht gewesen.
     
  10. kalifato

    kalifato Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    7
    LooooL
     
  11. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    @Bananenbieger:
    Meine Freundin hat auch ein iPhone, hat aber mit unterwegs online gar nix am Hut. Sie nutzt es als Telefon, für SMS und als iPod. Und weil's in der Bedienung super einfach ist. Deshalb kann ich deine pauschale Aussage "Wer sein iPhone nicht für's Internet nutzt, braucht eigentlich keins" nicht ganz gelten lassen.
    Klar, für die Internetnutzung unterwegs gibt es nix besseres. Ich nutze es ja auch ständig für genau die Sachen, die beschrieben hast (Schon mal Katzenfutter online auf der Autobahn bestellt?). Aber es gibt auch andere Nutzer. Und die haben definitiv ein Problem mit der o2-Geschichte.

    So, Überleitung zum eigentlich Thread geschafft. :p
    Ich hatte gerade mit o2 telefoniert. Er kannte das Problem scheinbar wirklich und hatte folgenden Tipp: Als APN müsse man einfach einen Punkt "." einsetzen, dann würde keine Internetverbindung mehr hergestellt.
    Ich hab's grade mal per Fernanleitung bei meiner Freundin ausprobiert. Es funktioniert nicht, er lädt immer noch Daten, wenn man Safari aufruft. Ich muss da noch mal anrufen, wenn ich das iPhone vor mir hab.

    Aber vielleicht habt ihr andere Erfahrungen mit dieser "Lösung"?

    Ciao Randolph
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Sagen wir es mal so: Klar, man kann auch das iPhone als iPod/Telefon-Kombo verwenden. Aber es ist eben für das Internet gemacht. Und die Bedienung des Telefon-, SMS- und iPod-Teil ist auch nicht wahnsinnig besser als die Bedienung der Konkurrenzgeräte. Das wirklich einzige Merkmal, wo das iPhone sich von der breiten Masse abhebt, sind die Internetfunktionen.
    Und für ein simples Telefon den 4-5 fachen Preis von äquivalenten Geräten der Konkurrenz zu zahlen, ist schlicht und einfach stupide. Zudem ja nicht mal der eingebaute iPod die Funktionen der normalen iPods hat (z.B. gibt es auf dem iPhone immer noch keine Unterordner, welche z.B. der iPod nano schon lange beherrscht).

    Nevertheless. Selbst wenn man das iPhone primär zum Telefonieren braucht, sollten die paar Euro monatlich für ein Datenpaket schon dran sitzen. Denn wenn man eh ein Gerät erwirbt, welches Internetfähig ist und man quasi durch den Gerätepreis dafür mitbezahlt hat, wäre es kostentechnisch kontraproduktiv, diese Funktion nicht zu nutzen. Bei einem Kaufpreis von > 600 Euro sollten die paar Euros für ein Datenpaket noch mit dran sitzen, damit man auch den vollen Funktionsumfang hat.

    Gerade das Argument: Aber das iPhone ist doch so einfach für Anfänger zu bedienen ist vollkommen falsch.
    Ein gehacktes iPhone bietet für technisch unbedarfte Personen deutlich mehr Risiken (unbeabsichtigter Verbindungsaufbau zum Internet ohne passenden Datentarif, "bricken" des iPhones durch Updates)
     
  13. sacredmirrors

    sacredmirrors Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    16
    Vielen Dank für die Info. Noch betrifft es mich nicht, aber sobald mein 3G geunlocked werden kann, werde ich es auch als Handy nutzen und spätestens dann wird das interessant. Hast Du mal probiert einfach einen falschen APN einzutragen? In dem Text von Handy-News heißt es ja, dass es nur passiert wenn man beim APN nichts einträgt.
     
  14. kalifato

    kalifato Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    7
    Ich habe es am Wochenende nachgeprüft. Egal was ich bei der APN Kennung eingetragen habe, es hat trotzdem immer ein Verbindung aufgebaut.

    Beim O2 Support habe ich erstmal die ganze Internetverbinderei deaktivieren lassen.

    Nun werde ich mir in Ruhe einen Daten Tarif von O2 raussuchen.

    BTW: Hab das iPhone 1te Generation schon seit letztem Jahr. Damals gab es von O2 noch keine vernünftigen Tarife.
     
  15. sacredmirrors

    sacredmirrors Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    16
    Danke dafür. Ich finde das ist eine bodenlose Frechheit von o2. Ich kann ja noch was dagegen tun, aber Tante Erna die immer den falschen Knopf drückt darf jetzt immer schön zahlen. Das man da erst anrufen muss um das zu deaktivieren geht mal auch garnicht.
     
  16. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Es gab schon letztes Jahr die gleichen Tarife von O2wie jetzt. Die Datenoptionen haben sich auch nicht großartig geändert. Es wurde nur bei der Option L das Trafic Limit auf 10gb mit anschließender Drosselung auf GPRS geändert. Man kann die Datenoptionen zu seinen bestehenden Vertrag hinzubuchen (und sich auch noch eine Multisim zulegen). Das schöne sind da die Mindestlaufzeiten (3 Monate) und Kündigungsfristen (30 Tage).
     
  17. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897

    Hmm, O2 ist also davon überrascht worden das O2 was geändert hat. o_O

    Dachte immer alle Mobileanbiter außer der Telecom sind soooo cool. :innocent:
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Vor allem Rogers, die günstig und gut sind (allein die Netzabdeckung ist waaaaaahnsinn)! :p
     
  19. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Rogers?? Wer ist Rogers?? Brauch ich das für meinen iPod classic??

    Hatte ich übrigens schon erwähnt das ich kein Handy (und auch kein Cellphone) habe?? :p
     
  20. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Hat Marvins Island überhaupt ein Mobilfunknetz? ;)
     

Diese Seite empfehlen