1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

News CMS gesucht

Dieses Thema im Forum "CMS" wurde erstellt von duffman, 20.12.09.

  1. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Hallo!
    Ich bin auf der Suche nach einem CMS, welches es mir ermöglicht, News zu verfassen, also ein Online-Magazin zu betreiben.
    Meine private Homepage basiert auf Wordpress, allerdings ist dies für ein solches Vorhaben eher ungeeignet, wie ich finde.
    Das CMS sollte auf alle Fälle kostenlos sein und wenn möglich über viele Plugins verfügen, die man schnell installieren kann.
    Desweiteren sollen sich User registrieren können.

    Typo3 fällt weg, da es mir dann doch etwas zu komplex ist und auch nicht wirklich gefällt...

    Über Tipps wäre ich dankbar.

    Gruß und noch einen schönen vierten Advent,
    duffman
     
  2. Phil_B

    Phil_B Idared

    Dabei seit:
    17.11.09
    Beiträge:
    24
    Drupal

    Guten morgen,

    wie wäre es mit Drupal? Das ist OpenSource (kostenlos). Hat eine große Community. Daher gibt es viele Leute, die dir helfen können und eine große Anzahl an Modulen. Diese lassen sich leicht installieren.
    Einige Module wie CCK oder FeedApi (Feeds) könnten dir sogar bei deinen News weiterhelfen.

    Ansonsten schau dir Joomla an, wobei mein Favorit allerdings Drupal wäre ;)

    Ich hoffe das konnte dir helfen
    Phil_b
     
  3. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Hallo!
    Danke für deinen Tipp.
    Drupal hatte ich mal testweise installiert, allerdings hat es mir nicht soo gut gefallen.

    Kennst du (oder jemand anderes) vielleicht Redaxo? Was ist davon zu halten.?
    Ist mir bisher kein Begriff...
    http://www.redaxo.de/

    Gruß,
    duff
     
  4. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Ich schwanke nun zwischen Joomla und Wordpress.
    Hat jemand einen Tipp, was davon besser wäre?
    Oder gar doch etwas ganz anderes?

    Gruß,
    duff
     
  5. Synoxis

    Synoxis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    1.774
    Wordpress ist definitiv die schlankere Variante von beiden.
     
  6. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Aber kann sie auch genau das, was ich will?

    Hier mal meine Idee (anhand eines anderen Beispiels):
    Es sollen auf der Seite Filmkritiken zu finden sein und News zu allen Themen aus dem Bereich Film und Schauspieler.
    Die User sollen dann im Anschluss die Möglichkeit haben, den Film ebenfalls zu bewerten (anhand von Sternen, die man vergeben kann)
    Es soll ebenfalls möglich sein, dass jeder User News schreiben kann, die dann von einem Admin freigegeben werden müssen.
    Das eigentliche Problem ist nun die Struktur des Projektes.
    Wenn man beispielsweise einen Film von James Cameron hat (in dem Falle Titanic, Terminator und Avatar) dann sollen dort auch die anderen Filme von Cameron erwähnt werden (an der Seite unter "Andere Filme von Cameron"). Oder wenn man in der Kritik von Avatar einen Schauspieler erwähnt soll dies ein Link sein, der dann zu dem jeweiligen Profil des Schauspielers führt, wo man seine Filmografie sehen kann. Sprich das System soll "erkennen", dass es bereits etwas über den Schauspieler gibt.
    Gibt es da eine Möglichkeit, soetwas automatisch zu machen? Manuell wäre das nämlich ein enormer Aufwand...

    Ist eventuell nicht unbedingt CMS-abhängig...

    Bevor ichs vergesse: Die User sollen natürlich die Möglichkeit haben ein Profil anzulegen und dort ein paar Infos über sich zu schreiben... Wie Lieblingsfilm, Lieblingsregisseuer etc.

    Ich hoffe, dass ihr mir nun evtl. besser helfen könnt.

    Gruß,
    duff
     
  7. Synoxis

    Synoxis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    1.774
    Das was du haben möchtest ist wirklich wie du selbst schon sagst nicht vom CMS abhängig. Da sowas definitiv speziell für dich programmiert werden müsste.

    Profile lassen sich in beiden Systemen anlegen.
     
  8. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Ist das ganze also auch nicht mit Plugins realisierbar?
     
  9. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.522
    Da du wohl eine große Datenbank dafür brauchst, eher nicht.
     
  10. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Dann mal anders gefragt: Gibt es kommerzielle Systeme, die eventuell das beinhalten, was ich benötige?

    EDIT: Was ist von eZ Publish zu halten?
    Steht unter GPL, darf also auch kommerziell verwendet werden. Auf den ersten Blick schaut das echt mächtig aus...?!
     
  11. lowpixel

    lowpixel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    332
    Könnte man das nicht alles mit Wordpress realisieren?

    Kategorien?

    GD Star rating

    Gastbeiträge könntest du per Einsendung über ein Kontaktformular selbst eintragen, bzw. gibt es dafür bestimmt auch Plugins oder schau mal in die Benutzer-Rechtevergabe von Wordpress.

    Zu dem Rest es gibt doch auch so etwas wie "ähnliche Beiträge", du kannst auch anhand von tags die Anzeige von Artikeln filtern. Somit könnte man recht einfach auf der Seite "Artikel lesen" unten einfügen, dass ein Feld alle Beiträge auflistet die den Tag James Cameron haben. Mann muss halt ein wenig umschreiben, aber dank der Community sollte das kein Problem ergeben.
     
  12. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Hallo lowpixel!
    Danke erstmal für deine Antwort.
    An Wordpress habe ich auch bereits gedacht, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob Wordpress dafür so geeignet ist, wenn das Projekt Erfolg haben sollte und mal etwas größer wird. Patrick Rollbis hatte etwas von wegen großer Datenbank in den Raum geworfen. Ich weiß nun nicht, in wie weit dies Probleme geben könnte.

    Zu dem Plugin GD Star Rating: Schaut auf den ersten Blick schon mal sehr gut aus. Allerdings kann ich keine Informationen dazu finden, ob nur der Admin der den Artikel schreibt bewerten kann, oder ob die User den Artikel dann auch bewerten können. Wenn du dazu etwas sagen könntest würde mir das sehr weiterhelfen!

    Gruß und frohe Weihnachten, sowie schon mal einen guten Rutsch,
    duffman
     
  13. lowpixel

    lowpixel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    332
    So schlimm sieht doch eine WP Datenbank gar nicht aus ?!

    Auf der Entwicklerhomepage http://www.gdstarrating.com findest du u.a. auch im Showcase Beispiele wo gezeigt wird das der Leser voten kann.
     
  14. Synoxis

    Synoxis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    1.774
    Er meinte das in soweit, das du ziemlich viele Daten sammeln wirst mit der Zeit.
     
  15. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Ah okay, verstehe.
    Ja, hm. Da ist was dran, aber stellt das ein ernstzunehmendes Problem dar? Sprich ist Wordpress dann doch nicht so geeignet?
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    eZ Publish spielt in der obersten CMS-Liga. Damit lässt sich so ziemlich alles realisieren.

    Im Gegensatz zum CMS-Kindergarten (Joomla und Konsorten), wo Du an irgendwelche festen Artikelstrukturen gebunden bist und für jeden Mist ein Plugin benötigst, kannst Du bei eZ Publish Deine Contentklassen genau nach Deinen Wünschen definieren, was Content-Plugins praktisch überflüssig macht.

    Einziger Nachteil ist die hohe Lernkurve am Anfang. Wenn man aber die Funktionsweise verstanden hat, ist die Anpassung wirklich einfach.
     
  17. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Danke für deinen Beitrag!
    Ich bin gerade mal dabei, die Dateien auf meinen Server zu laden. Da das Projekt nicht eilt kann ich mich da auch ein wenig einarbeiten. Das einzige Problem ist halt, dass ich wirklich nur geringfügige PHP-Kenntnisse habe (also mal eben was anpassen krieg ich vielleicht gerade noch hin)...
    Plugins habe ich leider auf die Schnelle nicht finden können und weiß auch nicht, ob es für eZ sowas gibt. Aber ich werde es mir einfach mal anschauen.

    Ansonsten teste ich mal ein wenig mit Joomla und Wordpress. :)
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Du benötigst für eZ-Publish nicht wirklich PHP-Kenntnisse und meist auch keine Plugins :)

    Es reicht, wenn Du das Content-Objekt- und das Template-System verstehst.

    Mal ein Beispiel: Du willst einen Artikel mit Kommentarfunktion und Fotostrecke (so wie man es bei Spiegel Online häufig sieht).

    Du definierst also eine Artikelklasse (Titel, Text, Autor, Datum usw.), eine Kommentarklasse (Name, Kommentar, eMail, Datum usw.) und eine Fotoklasse (Bilddaten, Bildtext usw.).

    Bei eZ-Publish können Content-Objekte gleichzeitig "Datei" und "Ordner" sein. Ein Objekt basierend auf Deiner Artikelklasse enthält dann die ganzen Texte und Du kannst weitere Objekte unterhalb des Artikelobjektes anlegen. So hängst Du die Bilder und Kommentare an den Artikel.

    Die ganze Zauberei machst Du nun in den Templates. Dort definierst Du Ausgabe- und Eingabe. Wenn Du willst, kannst Du auch noch Workflows anlegen (z.B., um Kommentare moderieren zu können).

    Der beste Einstiegspunkt für die Arbeit mit ezP ist hier: http://ez.no/doc/ez_publish/technical_manual/4_x/concepts_and_basics
     
  19. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    wow, das klingt ja wirklich super!
    Ich werd mir das mal anschauen, vielen Dank für deine Hilfe! :)
    Nun gehe ich aber erstmal ins Bett.
    Ich wünsch euch allen und euren Familien frohe Weihnachten!
     
  20. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Nichts zu danken!

    Ich wünsche Dir auch frohe Weihnachten!
     

Diese Seite empfehlen