1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues zu Tethering mit Altverträgen unter OS 3.1 T-Mobile-Wahnsinn!!

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von MBSoft, 10.09.09.

  1. MBSoft

    MBSoft Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    718
    So, nachdem ich nun auf 3.1 upgedatet habe wollte ich unter Einstellungen/Netzwerk das Tethering aktivieren. Da steht dann ja -wie bekannt- man solle sich an T-Mobile wenden.
    Da ich etwas Zeit hatte, habe ich das dann mal gemacht:eek:

    So, hier die offizielle Stellungnahme der Hotline nach langen Rückfragen bei der Technik etc.:

    Trotzdem ich einen alten Complete-S habe und mittels Multisim schon immer mit meinem MDA über den Vertrag mit Macbook im Internet surfe:
    Die Tetheringfunktion kann ab heute kostenpflichtig dazu gebucht werden. Ein kostenloses Tethering für die Altverträge ist nun doch nicht erwünscht. Kündigungen wegen einseitiger Änderung der Vertragsbedingungen sieht T-Mobiles Rechtsabteilung gelassen entgegen. Man will diese auf jeden Fall ablehnen und es auf einen Prozess ankommen lassen, da die Nutzung des !!IPHONES!! als Modem nicht im Vertrag steht. Die Nutzung des damals erhältlichen UMTS-Sticks, sowie meiner Multisim im MDA als Modem ist weiterhin "geduldet".
    Damit hat T-Mobile (juristisch) wohl recht.
    Die zubuchbare Tetheringfunktion soll auch nicht beworben werden.

    Für mich gibt es da nur zwei Erklärungen:
    1. 95% der iPhone-User nutzen nur einen minimalen Teil ihres möglichen Datentransfers.
    2. Das iPhone ist das einzige Handy, bei dem die User überhaupt nennenswerten Datentraffic erzeugen (kann ich verstehen, mit meinen Nokias habe ich auch kaum gesurft)

    Beide Punkte führen zu dem Schluss, dass das T-Mobilenetz nicht in der Lage wäre, wirklich genutzten Datenverkehr im Umfang der den iPhoneverträgen gewährten Datenvolumina auch nur annähernd zu bewältigen und Riesenpanik schiebt, das nun viele User ihr Datenvolumen am Notebook immer ausreizen.
    Warum sonst würde T-Mobile sich mit Händen und Füßsen gegen das Tethering wehren und diesen Imageschaden riskieren?

    Jedenfalls ein irres HickHack und die T-Mobile Hotlinemäuse tun mir echt leid. Meine Gesprächspartnerin litt hörbar unter der Situation und fand es auch unerträglich, dass es nichtmal eine vernünftige Begründung gibt.
    Da gibt es nur eine Hilfe: Wess Brot ich ess, dess Lied ich sing.....:innocent:
     
    #1 MBSoft, 10.09.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.09.09
  2. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Bewältigen können sie das schon. Aber es passt nicht in die Kalkulation.

    Alex
     
  3. MBSoft

    MBSoft Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    718
    ...dann sollen sie es beweisen. Datenverkehr per se kostet nicht viel, die Infrastruktur schon. In den Ballungsgebieten mag es klappen, in den anderen 95% aber definitiv nicht. T-Mobile hat einfach die Befürchtung, den Nimbus als verlässlichstes Netz mit den besten Transferraten zu verlieren.
    Ginge es nur um die Kalkulation, so würde
    1.) jeder Experte sagen, die stillschweigende Nutzung der wohl ohnehin selten genutzten Tetheringfunktion kostet weniger, als das öffentlich geführte Theater an Image..

    2.) T-Mobile die kostenpflichtige Option für das Tethering nicht nur versteckt anbieten, denn da wäre die Kalkulation ja ausgeglichen.Die Hotline hat mir aber heute mehrfach gesagt, auch die Kaufoption soll möglichst weder verkauft, noch beworben werden.

    Nein, Fakt ist: T-Mobile will den Datenverkehr über die iPhoneverträge mit allen Mitteln gering halten und da Geld bekanntlich nicht stinkt und sie für die Option ordentlich kassieren, bleibt nur die Möglichkeit...es klappt garnicht in der beworbenen und gewohnten Weise mit den jetzt vorhandenen Netzstrukturen.

    Ansonsten zum Thema profitable Kalkulation von Datenverkehr über 2/3G-Netze...einfach mal bei den Konzernkollegen in Austria etc. anfragen..die können es seit Jahren zum halben Preis...aber mit der nötigen Investition in die Netze.
     
  4. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Ich frag mal die Experten ;)

    Alex
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Und wieder mal passt folgender Artikel sehr gut (ich glaube, den hat BastinatioN als erster gefunden):
    Customers Angered as iPhones Overload AT&T


    Erstens ist Österreich der Testmarkt für Mobilfunklösungen schlechthin und zweitens ist das ein Apfel-Birnen-Vergleich.
    Die Mobilfunknetze in Deutschland sind zwangsweise (größere Fläche, mehr Bevölkerung, mehr Ballungszentren) um etliches größer und komplexer und auch teurer im Ausbau als die in Österreich. Das macht die ganze Angelegenheit in Deutschland um einiges kostspieliger, selbst wenn man die höhere Kundenzahl in Deutschland in die Betrachtung mit einbezieht.
     
  6. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    hmmm meint ihr mit JB geht das auch weiterhin? Immerhin hab ich hier einen nicht-iPhone Vertrag von t-mob mit 200MB Volumen. Ich kann also gar keine Option für thethering hinzubuchen, möchte aber trotzdem ab und an eMails am Book abrufen und schreiben. Ich bleib jetzt einfach mal bei 3.0.1, da ich kein Bock hab wieder alles neu mit JB einzurichten.. und es läuft ja alles - bis auf den Speed, aber der wird sich eh nicht merklich ändern durch ein OS-Update.
     
  7. MBSoft

    MBSoft Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    718
    ...sind das die, die das Hin und Her zum Thema Tethering in den letzten Wochen und Monaten "erdacht" haben? Oh ja...frag sie bitte mal:p
     
  8. avalon2

    avalon2 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    634
    Da gibt es eine einfache Lösung - erstmal nicht updaten und abwarten. Die Lösung mit den Profilen ist auch erst später aufgetaucht. Ich hoffe es wird auch eine nicht jailbreak-Lösung geben (optimistisch bin ich aber nicht).

    Für die Multi-SIM User, ein web'n'walk Stick I gibt es teilweise schon für 20 EUR und ist mit 7,2 MBit doppelt so schnell wie das iPhone - T-Mob will es halt so
     
  9. Luke2977

    Luke2977 Normande

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    583
    Das ist ja ein Ding.
    Ich möchte aber wetten das wenn man 3 maö da anruft man auch 3 mal eine andere antwort bekommt.
    und das werde ich nun gleich mal probieren denn ich habe auch Luft.

    Und ich stimme den TO vollkommen zu bei seiner Einschätzung das T-Mobile Angst um Ihr Netz hat und sich deswegen auf solche fadenscheinigen Begründungen wie Duldung und so einlässt.

    Aber es war ja auch nicht abzusehen das Leute die ein solches Feature angboten bekommen es auch nutzen.

    Das kommt so plötzlich wie jedes Jahr Weihnachten am 24.12.2009
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Wann hat T-Mobile die kostenlose Nutzung des Features iPhone-Tethering denn offiziell angeboten?
     
  11. iWorm™

    iWorm™ Alkmene

    Dabei seit:
    23.07.09
    Beiträge:
    32
    Wäre mal interessant zu erfahren ob du wirklich 3 verschiedene Antworten erhalten hast und wenn ja welche! Ich denke ich spreche im Namen vieler, dass es sehr nett wäre wenn du deine Erfahrung mit den Anrufen kurz posten könntest! :)
     
  12. iWorm™

    iWorm™ Alkmene

    Dabei seit:
    23.07.09
    Beiträge:
    32
    Wurde gar nicht offiziell angeboten! Lediglich mit Multi-SIM wurde geworben und das geht natürlich auch weiterhin für Leute mit einem Vertrag 1 Gen. :) Natürlich würde ich auch froh darüber sein wenn ich nicht unbedingt einen Stick kaufen müsste ... aber irgendwo kann ich auch den Standpunkt von T-Mobile verstehen!
     
  13. Luke2977

    Luke2977 Normande

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    583

    Das habe ich Nie gesagt und wollte ich auch nicht zum Ausdruck bringen.
    In den neuen ist es nicht bestand des Vertrages und da geht das auch in ordnung , wer also hier was anderes forder hätte besser lesen sollen.

    Aber bei den Altkunden ist es eben schwer zu vermitteln das die Nutzung des iPhones als Moem kosten soll, wenn genau diesen Kunden vorher die Nutzung gerade zu angepriesen wurde durch T-Mobile und die Aktion mit dem USB Sticks.

    Und hier ist di Nutzung Gegestand des Vertrages und nur darum geht es.
     
  14. Luke2977

    Luke2977 Normande

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    583
    Einen Anruf hatte ich schon und die Dame hatte kein Ahnung von was Sie spricht.

    Leider sind wir unterbrochen worden und ich habe erst nacher wieder Zeit es zu versuchen aber ich melde mich.


    P.S.

    Die konnte noch nicht einmal was anfangen mit dem Statement von Ihrem Pressesprecher.
     
  15. peterpan82

    peterpan82 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    935
    Hallo zusammen,

    ich habe einmal eine Frage zu dem UMTS Stick.

    Ich habe auch den Tarif mit 1000 Minuten (das ist doch der aus der 1. Generation, weil 2. Generation ja 1200Minuten hat) und würde gerne so ein Stick haben, in den ich Multi Sim stecke.

    Wie heißt so ein Stick? Bekomme ich den nur von T-Mobile, oder gibt es die auch in "schön" :) ?

    Damit kann ich dann ja surfern, solanfe ich nicht über diese 5GB Datenmenge komme. Gibt es eine möglichkeit, am Macbook zu schauen wieviel ich schon verbraucht habe?

    Und nun noch eine letzte Frage, so weit ich weiß funktuionieren die Sticks per UMTS, ich kenne das von meinem Iphone 3G, dass ich oft kein UMTS habe und das Iphone auf Edge wechselt. Ist das bei dem Stick genauso?

    Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  16. -chrizz-

    -chrizz- Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.07.09
    Beiträge:
    372
    Für mich ist alleine dieses Verhalten ein Grund für den Wechsel auf ein anderes Netz.
     
  17. iWorm™

    iWorm™ Alkmene

    Dabei seit:
    23.07.09
    Beiträge:
    32
    Genau das habe ich auch erwartet ... keiner weiss irgendwas! Wenn Sie wenigstens ein eindeutiges Statement hätten dann könnte man damit leben nur deren Entscheidungen werden meist nur nach eigener Willkür getroffen und genau dies macht das Unternehmen zu dem was es heute ist. Ich fühle mich egal ob bei T-Mobile oder Telekom nie wirklich gut beraten und genau da sollte mal angepackt werden als andauernd neues Wirrwar in die eigene Preispolitik zu bringen!
     
  18. iWorm™

    iWorm™ Alkmene

    Dabei seit:
    23.07.09
    Beiträge:
    32
    Natürlich gibt es solche Sticks auch bei jedem Elektronikmarkt und zur Zeit sogar bei ALDI! Ob dieser mit OS X läuft habe ich keinen Plan sollte aber auf dessen Verpackung stehen.

    Schön sieht jedoch keiner der Sticks aus ... deswegen wäre ich auch begeistert davon wenn Apple diesen in die MacBooks integrieren würde! :)

    Wenn dein iPhone auf Edge umspringt ist einfach kein UMTS verfügbar ... denke nicht das sich da was mit dem Stick ändert! Korrigiert mich wenn ich da falsch liege! :)
     
  19. peterpan82

    peterpan82 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    935
    Danke!
    Und die genaue Bezeichnung ist "UMTS-Stick"?

    Habe eben auch etwas von WebNWalk gelesen...
     
  20. peterpan82

    peterpan82 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    935
    Suche gerade schon beim apple store oder auf der Belkin HP und kann leider nichts finden.
    Gibt es die Dinger bei beiden nicht?

    Möchte schon einen haben der zum weißen MB passt.

    Danke
     

Diese Seite empfehlen