1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

neues Macbook Ramwechsel?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Perc, 15.10.08.

  1. Perc

    Perc Stechapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    163
    Hey,

    so wie es aussieht, wird man nicht mehr selber den Ram in den neuen Macbooks wechseln können, da sich die Speicherbausteine unter "der großen" Abdeckung befinden.

    Kann jemand bestätigen (Macbookbesitzer?), dass Apple allgemein Torx-Schrauben oder ähnliches verwendet?

    [​IMG]
     
  2. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Ich hätte die selbe Frage in Bezug auf das MacBook Pro... ich ham mir eins mit 2 GB bestellt, da ich angenommen habe, dass man es weiterhin selbst aufrüsten kann... weiss jemand mehr?
     
  3. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Bei der Keynote hatte Steve Jobs Bilder gezeigt, bei denen die untere Klappe abgemacht wurde und man konnte RAM und Festplatte problemlos wechseln. ;)
     
    axenon gefällt das.
  4. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Oh, wirklich? Ich hab nur gesehen, das man den Akku entnemhen muss und an die Festplatte kommt... aber nicht an den RAM^^... aber wenn das stimmt... Danke :)
     
  5. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    JETZT bin ich mir allerdings auch nicht mehr sicher. ;)
    Ich guck die mir nochmal an. :)
     
  6. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Werft mal einen Blick ins Handbuch. Man muss lediglich einige Schrauben lösen.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil:)


    Edit: Gerade noch bei fscklog.com gefunden:
    [​IMG]
     
  7. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Moinsen,

    für den RAM-Wechsel muss der Gehäuseboden abgeschraubt werden. Nachzulesen hier: --->klick<---
     
  8. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
  9. the_alien

    the_alien Idared

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    24
    Verliert man nicht die Garantie wenn man den Gehäuseboden entfernt?
     
  10. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Würde es im Handbuch bebildert sein wenn man die Garantie dadurch verlieren würde?
     
  11. the_alien

    the_alien Idared

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    24
    You have a point there.
     
  12. FalkeSR

    FalkeSR Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    127
    Ich klink mich jetzt einfach mal ein.

    Weiß jemand ob in den neuen MacBooks Sata oder Sata 2 Platten verbaut werden? Ich gehe von 2,5 Zoll aus?
    Gehe ebenso nicht davon aus das es eine Größenbeschränkung gibt, kann ich ne 320er oder ne 400er also einbauen?

    Wer dazu was weiß, würd mich freuen über Feedback - die 160er is mir einfach zu klein!
     
  13. Insane.J

    Insane.J Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    567
    S-ATA 2 (3.0 Gbit/s), 2.5 Zoll, Größenbeschränkung schließ ich mal aus..

    würde Dir aber eher zu einer Seagate Momentus 7200.3 320 GB (Ge-Force Protection, 16 MB Cache, 7200 u/min, NCQ) raten, derzeit die schnellste 2.5" Platte am Markt.. kostet um die 75,- € ;)
     
  14. FalkeSR

    FalkeSR Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    127
    Wow, super Antwort - danke!

    Die 75 Euro sind ok, ne hohe Festplattengeschwindigkeit is viel wert
     
  15. julesrules

    julesrules Gala

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    50
    Die Preise für 4 GB Ram und für große Festplatte sind ja wirklich teuer bei Apple. Bestellt ihr die Books mit 2 GB Ram und kleiner Platte und rüstet dann selbst auf? Ist das alles so problemlos möglich? Also die neue Platte formatieren und Leo installieren?
     
  16. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    ram hast du definitiv unrecht bei alternate und co kosten 4gb ddr3 1066 so dimms auch 200 euro!
     
  17. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    ja nur handelt es sich dabei in den meisten fällen um value-selected-ram. bei apple wird sicher kein value-selected verbaut.
     
  18. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
  19. FalkeSR

    FalkeSR Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    127
    Hoffe diese Frage kommt jetz nicht zu sehr noobig rüber..

    Merkt man bei Mac ob man 2 GB oder 4GB hat?? Oder ist das rein egotechnisch gut?
    Ich mein.. als ich meinen letzten XP Rechner gebaut hab, hab ich bewusst nur 1GB eingebaut weil das für XP 3x reicht - was auch wirklich so war. Wie siehts bei Mac aus?
     
  20. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    und wo soll ich den nich aussortierten herbekommen? willst mir ja nich sagen das apple den letzen schrott verbaut! ausserdem wär dieser auch nich wesentlich billiger als ist 140euro vollkommen gerechtfertigt.
     

Diese Seite empfehlen