1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer iPod shuffle: Bauteile für 22 US-Dollar

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 13.04.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Der iPod shuffle wird ähnlich wie alle neu erscheinenden Apple-Geräte einer intensiven Analyse unterzogen. Dazu gehört traditionellerweise auch die Auflistung der Preise der Einzelteile durch die Analysten von iSuppli. Das Ergebnis für den neuen iPod shuffle: Rund 22 US-Dollar kosten die Einzelteile des 75 Euro teuren Geräts. Beachtet werden müssen jedoch noch die Kosten der Produktion, Logistik, Verwaltung und Werbung. Ein Großteil der Teile stammt von Samsung, weitere Lieferanten sind On Semiconductor, NXP Semiconductor und Texas Instruments.[/preview]

    via BusinessWeek
     

    Anhänge:

  2. strat

    strat Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.04.07
    Beiträge:
    713
    ja die zusatzkosten sind halt sau teuer

    ha erster :D
     
  3. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Hehe...guten Gewinn macht Apple da. Aber das ist ja auch kein Wunder...einen Großteil bezahlt der Consumer bei Apple ja auch einfach nur wegen der Marke, wegen dem schönen Apfel...:-D
     
  4. DeWe1993

    DeWe1993 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    314
    Was soll man dazu sagen...
     
  5. Link´n Dark

    Link´n Dark Macoun

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    118
    Ziemlich nutzlose Information.
     
  6. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    naja 22$ + Herstellung + Logistik + Werbung (teuer) + Entwicklungskosten (Designer usw. wollen bezahlt werden...).

    Das passt scho...
    Die Materialkosten eines Porsche sind sicherlich auch bei weitem nicht so hoch wie der Verkaufspreis...
     
  7. MacEddie84

    MacEddie84 Klarapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    280
    Ist das nicht bei vielen Produkten so?! Was soll hier auch teuer sein? Wird immer kleiner mit weniger Materialverbrauch.
     
  8. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Naja, manche interessiert es.

    Nur, wieviel Marge dabei für Apple rausspringt, weiß man immernoch nicht.

    btw. Porsche macht mehr Gewinn, als Umsatz.
     
  9. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Jo...o_O
     
  10. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Tja, genau so wie deine Post.

    Die 22 Dollares ... naja so ist es halt. Würde mich nur mal interessieren, was beim Vorgänger die Kosten waren?
     
  11. dumby

    dumby Gloster

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    63
    Hrm, wenn ich die Einzelteile für 22 Dollar einkaufe und noch meine Produktions-, Verwaltungs-, Werbungs- und Logistikkosten dazurechne glaube ich, kostet das Gerät Apple am Ende vielleicht 50 Dollar (kommt sicher auch auf den Absatz an). Da finde ich 75€ eigentlich nen gerechtfertigten Preis.
     
  12. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Was für News - es ist denke ich allgemein bekannt, dass die Firmen irgendwo auch das Geld für Werbung, Vermarktung, Herstellung und vor allem Design und Entwicklung herkriegen muss. Die Hardware denkt sich z.B. die Sprachsteuerung usw. nicht selbst aus. Die Rohkosten für jedes Elektronische Gerät sind höchstens 50% des Verkaufspreises.

    mfg thexm
     
  13. dumby

    dumby Gloster

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    63
    Wie soll man bitte mehr Gewinn als Umsatz machen können. Ist mir ein ökonomisches Rätsel.
     
  14. CraZyChris

    CraZyChris Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    1.408
    Ca. 65 Dollar wären angemessen. Aber Apple will ja Geld verdienen :p
     
  15. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    ...wäre toll, wenn du uns erklären kannst wie das gehen soll :-D

    mfg thexm
     
  16. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
  17. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    Ich habe mal (ich glaube in einer MacLife iPod special) gelesen, dass das iPhone 3G von der Hardware her nur ca. 170€ kostet, im vergleich zum ca. 260€ teuren iPhone der ertsen Generation.

    So ist es halt... ;)
     
  18. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    das hab ich mich auch gefragt...o_O

    BWL ein mal eins: Gewinn = Umsatz - Kosten

    das heisst ja man müsste negative Kosten haben...merkste selbst...
     
  19. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    mfg thexm
     
  20. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Hab ja nie gesagt, dass sie es nur durch Autos verdienen. So, merkt IHR selbst.. google.de will help ya.
     

Diese Seite empfehlen