1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Psystar-Dokumente belegen Größenwahn

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 30.11.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Im Zuge des Untergangs des Apple-Klon-Herstellers Psystar erreichen auch immer mehr interne Dokumente die Öffentlichkeit. Darunter finden sich auch die Schätzungen der eigenen Leistung, die belegen, dass man im Hause Psystar nicht nur von Urheberrecht merkwürdige Vorstellungen hatte: Bis 2011 ging man davon aus, rund 1,45 Millionen Computer mit Mac OS X zu verkaufen. Tatsächlich bislang verkauft wurden gerade mal 768 Geräte. Der Clou dabei: Das sind noch die konservativen Zahlen, wäre alles nach Psystar gegangen, hätte man bis Ende 2012 12 Millionen Geräte verkauft.[/preview]

    via TUAW
     

    Anhänge:

  2. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Ein Witz diese 'Firma'
     
  3. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    :D Das ist wirklich lustig. Die wollten wohl Apple vom Markt verdrängen.
     
  4. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    unglaublich. sassen da 10-jährige im vorstand?

    das ganze wäre vllt vor 20 jahren aufgegangen - doch heute ist der markt zu gesättigt. ein wunder das überhaupt knapp 100 stück weggingen..
     
  5. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Euch ist bewusst das eine Wertung in der Nachricht diese nicht grade objektiv wirken lässt?
     
  6. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Ein Wunder woher das ganze Geld für das Gericht kommt, wenn das Kerngeschäft derart schlecht läuft.
     
  7. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Wissen wir sehr gut, machen aber nach interner Absprache bei Psystar manchmal eine Ausnahme.
     
  8. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    tja - was erwartest du in einem apfelforum - wo es in der news um ein piratenunternehmen geht das gegen der hersteller zieht? :cool:
     
  9. cineflow

    cineflow Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    398
    Ungebremster Optimismus würde ich sagen... Und nichts ist so schön wie eine selbst geschönte Geschäftsstatistik!
     
  10. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Also wie bei der BILD, wenn die intern beschließen einen Kokurrenten, oder Menschen
    zu mobben dann kriegt der auch so sein Fett weg. ;)
     
    DOCa Cola und bobandrews gefällt das.
  11. Matico

    Matico Jerseymac

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    450
    was ich immer wieder witzig finde:

    auf psystar wird rumgehackt, ein mac os auf nicht apple hardware ist der teufel persönlich. am liebsten würden einige hier "ich weiss was steve und das möchte ich dir gerne petzen" leben.

    aber in der hosentasche haben die gleichen leute dann ein "offenes" iphone.

    so bastelt sich jeder seine eigene (selbst-)gerechtigkeit :)
     
  12. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Natürlich lache ich auch über diese Zahlen. Aber für wen wurden diese Zahlen gemacht?

    Es könnte gut sein, dass die Jungs von Psystar das nur behauptet haben, um von einem Venture Capitalist Geld zu bekommen.

    Tante Edith sagt: Wenn der VC blöd genug war, die Zahlen zu glauben, ist er selbst schuld

    Alex
     
  13. drumaddict

    drumaddict Morgenduft

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    169
    xD

    PsySTAR ... wohl eher eine kurze Sternschnuppe :p

    geschieht ihnen recht ...
    weg mit dieser "Firma" =)
     
  14. joschijoschi

    joschijoschi Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    19.08.09
    Beiträge:
    537
    Ich warte drauf, dass jemand mal auf die Idee kommt, Netbooks mit OSX zu vermarkten. Es gibt inzwischen Möglichkeiten, sowas ohne gehackte Software relativ einfach zu realisieren. Das wäre ein viel größerer Markt, meiner Meinung nach. Einen Desktop-PC als Clone finde ich witzlos, da kann man sich einen Mac mini kaufen, der kostet nicht viel.
     
  15. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    wer nicht wagt der nicht gewinnt... pokern halt immer hoch die freunde ;)
     
  16. Pretendor

    Pretendor Empire

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    84
    is wohl schlecht gelaufen ^^

    wobei ich es nicht schlimm fände wenn es osx auf anderer hardware geben würde, wer nen mac will kann sich ja dann immer noch einen kaufen und wer nur das betriebssystem will könnte so viel günstiger auf osx umsteigen....
     
  17. iTelebim

    iTelebim Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    755
    Jedes Unternehmen übertreibt es irgendwann einmal. Die Einen "etwas mehr", die Anderen etwas weniger. ;)
     
  18. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Die Grafik ist mal echt gut :D
     
  19. dirtybug

    dirtybug Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.01.06
    Beiträge:
    125
    och ich bin dem hype um Psystar müde – ich denke, das war irgendwie ne Totgeburt. Ich meine man kennt die Politik von Apple, hat die EULA gelesen und man versucht dagegen anzuprozessieren. Und dann noch diese astronomischen Zahlen?

    OK – Respekt für's versuchen, aber Jungs sind wir doch mal ehrlich: David gegen Goliath hat auch nur funktioniert, weil David Steinschleudermässig ein cheater war. :)
     
    duSty23 gefällt das.
  20. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    der sinn hinter dieser aussage entzieht sich mir gaenzlich denn deine aussage waere nur dann angebracht , wenn jemand auf einem blackberry das iPhone os installiert haette .
    auf deinen als offen bezeichneten iPhones , befindet sich nach wie vor das apple os und wurde lediglich fuer fremdanwendungen geoeffnet - da vergleichst du doch deutlich aepfel mit birnen .

    das oeffnen des apple iPhone os ist nach wie vor nicht gegenstand eines rechtlichen verbotes oder eindeutigen verstosses gegen die EULA , da dies hier sonst nicht erlaubt waere ..... das einspielen des os-x auf einem fremdsystem welches nicht ueber die apple freigabe verfuegt ist aber rechtlich einwandfrei ein verstoss gegen die EULA .

    mir persoenlich ist es ziemlich egal auf welchen system sie das anbieten da ich es eh nicht kaufen wuerde ..... mit ausnahme einiger kleiner krankheiten laeuft das apple os eben deswegen so gut weil es genau auf die verbauten komponenten abgestimmt ist ...... daher kaeme fuer mich sowas schon nicht in frage und um deren mega dumpingpreise zu halten moechte ich nichtmal wissen welchen second oder third level hardwareschrott firmen wie psystar verbauen .

    erschwerend kommt hinzu , das apple support dir was pfeift wenn du die anrufst wegen diverser probleme mit deren OS in zusammenspiel mit fremder hardware !
     
    saw gefällt das.

Diese Seite empfehlen