1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Festplatte für MBp Daten spiegeln?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mrlässig, 20.03.09.

  1. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich werde in den nächsten Tagen meine neue 500 GB Festplatte für mein MacBook Pro late 2008 erhalten. Jetzt zu meiner Frage ist es irgendwie möglich das komplette System (mit installierten Programmen (vll auch Windows Partition) ) auf die neue Festplatte zu spiegeln?

    Danke im Voraus

    Gruß

    Max
     
  2. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    Beatlord_R gefällt das.
  3. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
    danke für die schnelle Antwort und das kann ich dann auf einem Server o. externe speichern und wiederholen oder wie? wie groß wird die image dann?
     
  4. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    das is kein Image, das ist ein 1:1 Klon von deiner Platte. also bootfähig usw...
    du kannst auch einstllen, dass er, wenn du schoneinmal mit dem Programm einen klon erstellt hast, dass er den bestehenden klon nur aktualisieren soll, das geht dann etwas schneller ;)

    wenn du "nur" ein Image erstellen willst, dann mach das doch mit dem Festplattendienstprogramm von OS X.
    mfg
     
  5. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
    ja und wie mach ich das dann direkt auf die neue platte??
     
  6. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    du installierst carbon copy cloner auf deine alte platte. baust die dann aus und steckst die in ein externes gehäuse. dann die neue platte ins MBP und die alte platte im extrenen gehäuse angestöpselt. neustarten und dabei die alt-taste gedrückt halten, damit der bootmanager kommt und dann deine osx partition, die ja jetzt auf der externen platte ist zu starten nehmen. wen das system oben ist einfach carbon copy cloner aufmachen und die externe platte nach intern clonen. Die Bootcamp partition wirst du neu installieren müssen, da das FAT 32, dass von OS X formatiert wird von Windows als nicht bootbar eingestuft wird. Du kommst also um das neuafsetzten deines Windows nicht herum, außer du hast keine Bootcamppartition, sondern lediglich ne Virtuelle Machine installiert, die mit auf der OS X partition liegt.

    hoffe es ist soweit verständlich erklärt.
    mfg
     
    axenon gefällt das.
  7. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
    klar super ! ok jetzt muss ich mir nurnoch überlegen wo ich so ein adapter beschaffen kann gibts sowas bei amazon?
     
  8. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
  9. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
    hab mir übrigens die Western digital WD500BEVT bestellt
     
  10. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    schaut so aus, als ob das gehen würde, allerdings rate ich dir die minicd NICHT ins ccd Laufwerk deines Mac zu schieben, du wirst sie nicht mehr heraus bekommen!
    aber eigentlich müsste das ohne zusätzliche Treiber vom mac erkannt werden. Ansonsten hast du ja 14 Tage zum zurückschicken ;)
    mfg
     
  11. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
    ja klar das ist mir bewusst weil die ist dann weg ;)
     
  12. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
    hi funktioniert soweit alles (safari musste ich neuinstallieren) kurz vor Ende kam eine Fehlermeldung.
    Doch jetzt bootet das MacBook Pro viel langsamer als vorher woran liegt das?
     
  13. KingAnonym

    KingAnonym Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    311
    Hmm kann ich die Festplatte aus meinem MBP (Siehe Sig, Septemer 2007er) auch auf 500 GB aufstocken und wenn ja, welche Kosten würden auf mich zukommen?
     
  14. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
    wenn die Anschlüsse passen klar ich hab sie bei alternate bestellt so 104 € wären das dann
     
  15. KingAnonym

    KingAnonym Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    311
    Was bräuchte ich denn dann alles? Hab da garkeine Ahnung von -.-
    Wenn möglich, mit Link. Wäre nett!
     
  16. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Was hattest du denn vorher für eine Festplatte? Hatte diese die 5400 oder 7200 U/min?
    Liegt es vielleicht daran?

    Zuerst brauchst du mal eine Festplatte ;)
    Da würde auch die, vom Thread-Ersteller gehen.

    Allerdings (!!!) hast du anscheinend noch das Vorgängermodell des MacBook Pro. Und da ist das Wechseln der Festplatte eine zeitaufwendige Angelegenheit.
    Benutze doch bitte die Suche, dazu gibt es hier etliche Themen.
     
  17. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
    hi nö ist auch eine 5400 gewesen nur schade vorher in knapp 35 s gebootet jetzt dauert es schon ne weile bis der apfel überhaupt auftaucht. war die standartfestplatte drin
     
  18. Beatlord_R

    Beatlord_R Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    848
    Fürs Festplatte Ausbauen und Einbauen ist diese Seite ganz hilfreich...

    Geht das mit Carbon Copy Cloner wirklich? Ich schliesse die Festplatte (bei mir) per USB an, und soweit ich weiss ist USB nicht bootfähig. Kann ich nicht einfach die jetzige Festplatte drinn lassen und die Neue extern anschliessen und dann so die Festplatte mit Carbon C.C. kopieren?
     
    #18 Beatlord_R, 22.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.09
  19. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Natürlich ist USB bootfähig.
     
  20. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
    es funktioniert sonst könnte ich diesen Eintrag nicht mit meinem Mac mit 500gb schreiben ;)
     

Diese Seite empfehlen