1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzfundstück: Wie ein Macworldcover entsteht

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von .holger, 14.08.09.

  1. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Apfeltalk hat das Glück nicht jeden Monat ein neues Cover zu entwerfen. Die US-Zeitschrift Macworld hat dieses Glück leider nicht. Um den komplexen Vorgang der Entstehung eines solchen Covers zu zeigen, haben die Verantwortlichen nun ein zeitgerafftes Video erstellt, das zeigt wie der Ablauf vom Fotoshooting, über Adobes Produkte bis zum fertigen Cover alles entsteht. Das Video ist online bei macworld.com einsehbar.
     

    Anhänge:

  2. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    Naja aber im ggs. zu Apfeltalk verlangen Sie ja (vermutlich) Geld für die Zeitschrift und gerade das Cover lockt ja die Interessenten sich mit dem Inhalt auseinanderzusetzen ;)
     
  3. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Nett…vor allem die Sequenz, in der der Fotograf (offensichtlich stundenlang) den Staub vom iPhone wegstempelt…:cool:

    Gruß
    pacharo
     
  4. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Hat jemand erkannt welche Programme benutzt wurden? Denke gesehen zu haben das PS ziemlich oft im Bild war. Aber welches DTP am ende benutzt wurde habe ich nicht erkennen können.
     
  5. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Das war doch InDesign, oder?
     
  6. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Kann es auch QXP 8 gewesen sein?
     
  7. Apfel™

    Apfel™ Jamba

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    54
    ich mein auch InDesign
     
  8. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    ... dann bestimmt CS4 ;) ... hab isch net (nur cs3)
     
  9. kerker00

    kerker00 Boskop

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    206
    InDesign, für mich klar zu sehen.
     
  10. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Verwunderlich das sogar eine so große Zeitschrift QXP verschmäht!
     
  11. codenameuser

    codenameuser Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.08.08
    Beiträge:
    11
    Das Video is mal lustig. Mir gefällt das Cover aber überhaubt nicht. Ich finde die hätte mal weniger PS nuten sollen, das hintere IPhone wirkt irgendwie unecht.
     
  12. janniz

    janniz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    272
    ID kam halt zur richtigen Zeit - nämlich als Quark voll am Pennen war. Da haben es halt viele mal getestet, unter dem Motto "viel schlimmer kanns nicht sein". Ist der Workflow dann erst mal umgestellt, tauscht man ja auch nicht "mal eben so" wieder zurück.
     
  13. bloodpanic

    bloodpanic Pferdeapfel

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    78
    Warum sogar? Quark ist einfach nicht mehr so der bringer, grad die großen stellen halt komplett um auf einen reinen Adobe-Workflow. Photoshop- und Illustrator-Dateien lassen sich ohne Verluste direkt in InDesign integriern und InDesign kann mittlerweile einfach viel mehr und das meiste besser.

    Aber lächerlich, als würden die für das Foto tatsächlich so einen Aufwand betreiben. Das haben die doch nur für das Video inszeniert. Und die Gestaltung vom Cover ist jetzt auch nicht grad der Superhit.
     
  14. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Nein, gar nicht lächerlich, sondern realistisch - genau so wird anspruchsvolle Sachfotografie betrieben.

    Gruß
    pacharo
     
  15. Blutkuss

    Blutkuss Cox Orange

    Dabei seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    101
    Genau ein gutes Foto brauch Zeit lieber 2 Stunden in die Fotografie investieren als nur 30min und dann dafür nachher noch mal 4 Stunden an PS sitzen um das Bild wieder hinzubekommen.

    Wie gesagt gute Sachfotos brauchen und Zeit und viele Einstellungen :)
     
  16. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    Oh man, dass ist ja eine Heidenarbeit!
     
  17. Niklas Marxen

    Niklas Marxen Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.08.08
    Beiträge:
    1.016
    Faszinierend irgendwo..... Das die tatsächlich echte Iphones fotografieren... Ich dummes Kind hab immer gedacht solche Bilder existieren sicher schon irgendwo im Netz und mit dem Computer kann manse dann auch noch gescheit zusammenbasteln....
     
    Nero_71 gefällt das.
  18. iTelebim

    iTelebim Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    755
    Ich finde das Video sehr gut gemacht. Endlich sieht man wie viel Arbeit in so einem Cover steckt.
     
  19. apfelnoob

    apfelnoob Morgenduft

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    168
    Cool auf jeden Fall der Mac Pro mit dem Cinemadisplay auf so nem mobilen Schreibtisch, das hätte doch jeder gern oder? :-D

    Beindruckend wieviel Zeit in die richtige Belichtung und Nachbearbeitung der Bilder gesteckt wird. Außerdem interessant wie das Cover mehrmals in Sachen Position/Farbe/Schrift(größe) angepasst wird(dem Chef-Redakteur hat es vielleicht nicht gefallen? ^^)

    Nur haben die keine neuen iPhones, statt mühsam den Staub zu retuschieren?:p
     
  20. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Im Gegenteil. Extrem realistisch, so sieht überall hochwertige Produktfotografie aus. Sogar bei uns in der Uni.
     

Diese Seite empfehlen