1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzfundstück: Microsofts Automator ist der Hammer

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 24.06.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Die Autoren bei inhaltlich breit gefächerten Publikationen wie dem Wirtschaftsmagazin TheStreet.com haben es nicht leicht: Sie stehen einer Fülle an Informationen gegenüber, können aber unmöglich die notwendige Recherche gewährleisten. Jonathan Blum hätte vielleicht wenigstens Google bemühen können, schreibt der Technikexperte doch einen mehrseitigen Artikel über Microsofts großartiges neues Programm, Automator. Leider, so schreibt Blum, muss man dieses Meisterstück moderner Programmierkunst zusammen mit Microsoft Office erwerben, die günstige Office Home - Variante reiche leider nicht aus.

    All diejenigen, die sich jetzt wundern, warum sie auch Automator auf dem Mac haben: Es handelt sich um ein Standardprogramm von Apple und wird ebenso wie der Finder, das Dock, die Systemeinstellungen oder der Taschenrechner mitgeliefert. Wir müssen also leider feststellen, dass die Nicht-Fachpresse immer noch mit massiven Problemen kämpft, wenn es um Produkte der Firma Apple geht. Aber, wir wollen nicht unfair sein: Gerne erinnern wir uns, wie die BILD seinerzeit meldete, dass das iPod Shuffle für nur 249 US-Dollar ganze 80 Gigabyte speichern würde. Glücklicherweise scheint sich den Artikel noch mal jemand durchgelesen zu haben, weshalb in machen Ausgaben aus 'das' ein 'der' gemacht wurde. Der Rest blieb aber unverändert.

    via MacDailyNews | Bild: Bildblog
     

    Anhänge:

  2. otcrecords

    otcrecords Braeburn

    Dabei seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    44
    Der Hammer
     
  3. GREB

    GREB Granny Smith

    Dabei seit:
    05.10.07
    Beiträge:
    16
    haha
    Das währ doch mal was!!
    iPod Shuffle mit 80 Gigabyte:-D
     
  4. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ich glaub meine Katze pfeifft. Und sowas schimpft sich Journalist.
     
  5. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    da kann ja ich jetzt auch mit meiner beruflichen Karriere anfangen da ich mehr als die weiß ;)
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
  7. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Vielleicht sollte ich weiter dem Journalistennachwuchs auf die Finger schauen, damit sowas in Zukunft nicht passieren kann? ;)
     
  8. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Ist TheStreet beim Axel Springer Verlag?
     
  9. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Wie kann ein "technology writer and analyst" so einen Unsinn verzapfen? Nennt sich das jetzt Microsoft-Lobbyism? [​IMG]

    Solche journalistischen Querschläger kenn' ich sonst nur von Monsanto-Vertreter.

    Aber zum lachen ist es allemal. [​IMG] Wer macht mit?
     

    Anhänge:

    #9 ZENcom, 24.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.08
  10. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Meintest du nicht etwa die Systemeinstellungen? ;)
     
  11. Der Picknicker

    Der Picknicker Ontario

    Dabei seit:
    22.10.07
    Beiträge:
    341
    HUHU!!

    Was genau kann ich denn mit "Automator" Tolles machen?

    Grüße
     
  12. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Du? Nix. Sonst müßtest Du ja nicht fragen! Im Allgemeinen kann man damit aber Aufgaben automatisieren. Such doch hier im Forum mal nach „Automator“ und schau durch die 537 Threads dazu.
     
  13. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Ohne Worte

    OMG; ist das peinlich. Ich glaube, wenn ich als Journalist soetwas erfahren würde, dass ich so schlampig gearbeitet hätte, dann würde ich mich selbst erschießen. Abgesehen davon, dass es dann so und so keinen mehr interessieren würden, denn jeder hat dich aus seinem Gedächtnis wegrationalisiert und du bekommst auch keine Aufträge als freier Journalist. Dein Leben und deine Karriere ist also zu Ende. Also wen interessiert es, wenn wir den Journalist um die Ecke bringen ;) *Planschmied*

    Das ist doch Apple Boykott. Warum meinen die alten Windows-Verfechter immer noch, dass alles Gute von Microsoft kommt? genug gibt es zwar … Microsofts Multi Surfice Table, Windows VISTA *fiesgrins* … aber…
     
  14. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
  15. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Ich war so frei und habe Jonathan Blum eben mal den Link zur Leopard-Seite von Apple geschickt. :) Konnte ich mir dann doch nicht verkneifen. ;)
     
    rumsi gefällt das.
  16. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    So wie vermutlich zigtausende andere Apple-Fans weltweit auch... :p

    *J*
     
  17. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    mich amuesiert sowas ja ungemein.
    das ist genauso wie bei vielen der hießigen musikmagazine die dann gar dichter und philosophen zitieren weil ihnen nichts einfaellt und dabei aber völlig am genre vorbeischiessen und der eigentlichen intention der interpreten.

    gruß,
    der M
     
  18. teq2k

    teq2k Jamba

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    57
    ich finde es immer wieder erschreckend zu sehen, dass man andere informationen aus der zeitung aufnimmt und weitergibt, von denen man eben nicht so viel ahnung hat und froh ist darueber zu lesen.. aber insgeheim nie wissen kann obs stimmt.
    wenn so schlampig gearbeitet / recharchiert wird. worauf kann man sich noch verlassen? :(
     
  19. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Jedem passieren mal Fehler...
     
  20. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    nun es gibt durchaus quellen denen man noch vertrauen kann.
    dazu zaehle ich unter anderem überregionale zeitungen wie zB die "Süddeutsche Zeitung".
    Ich kann nun nur mehr vom Raum Nürnberg und Umland sprechen:
    Die Abendzeitung als auch die Nürnberger Zeitung haben zwar seröse Namen, und wirken auch im layout sehr seriös.
    der inhalt ist aber mindestens genauso abgedroschen und schlecht recherchiert wie jener der Bild-Zeitung.
    Eines der wohl angesehensten, aber meiner meinung nach propagandistischen Käseblätter ist die Frankfurter-Allgemeine-Zeitung (FAZ).

    All diese Zeitungen haben sich weit vom berichtenden und objektiven Journalismus entfernt.
    Man erkennt nur mehr immer wieder die persönliche Meinung der Redakteure, als auch die jeweilige Stellung der Zeitung in der Politik heraus.
    Ähnlich ist es bei den Online-Portalen wie Stern/Spiegel.
    Man sieht diesen oft eine gewisse Zugehörigkeit zu TV-Sendern an. So wettert der Stern permanent gegen das (zugegeben schlechte) TV Programm von ProSieben.
    Es verging in letzter Zeit keine Woche, in welcher nicht jede Sendung von GNTM oder auch Uri Geller auseinandergenommen wurde.

    Zu alle dem kommt noch hin zu, dass alle versuchen mit den "Schlagzeilen" so viel wie möglich auszudrücken.
    Die Schlagzeilen von früher haben das Interesse der Leser geweckt. Heutige Schlagzeilen vermitteln dem Leser nur mehr das Gefuehl, schon beim Lesen der Headline alles zu wissen.
    Ich hab früherst im Zivildienst oft Frühschicht gehabt, und dabei den Leuten beim Zeitungslesen "zugesehen". Mir ist immer aufgefallen, dass alle nur mehr schon so abgestumpft waren, dass sie nur die Headlines gelesen haben, und die Artikeltexte ignoriert haben.
    Den Rest hat man dann über das Radio- und Fernsehprogramm aufgesogen.

    Ich gebe zu, dass auch ich mir nicht immer die Zeit nehme und eine Zeitung in die Hand nehme.
    Samstags ist es aber soweit Zeit ist, fast immer mein Ritual mir die Süddeutsche zu holen, mich in nen Starbucks zu setzen und in aller Ruhe den Vormittag mit Lesen zu verbringen.

    Gruß,
    der M
     
    zackwinter gefällt das.

Diese Seite empfehlen