• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Seit Gutenbergs Zeiten haben sich nicht nur Bücher über die ganze Welt verbreitet, sondern Buchstaben und Wörter begleiten uns allumfassend. Selbst moderne Devices mit Sprachsteuerung und Super-KI kommen nicht ohne Buchstaben, Wörter oder Symbole aus. Nicht zuletzt darum ist das Thema das Monats Am Anfang war das Wort ---> Klick

Netflix Premium: Mehr Spatial Audio und Downloads

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Registriert
01.11.16
Beiträge
14.984
Netflix-Headquarter-700x401.jpg


Jan Gruber
Netflix weitet sein Premium-Paket aus. Ab sofort gibt es mehr Unterstützung für Spatial Audio, ebenso kommen mehr Download-Geräte.

Während der Streaminganbieter sich aktuell keine großen Freunde macht, mit der Einschränkung des Account-Sharings wird offenbar auch versucht, die Produkte mehr zu diversifizieren. Neben dem Paket mit Werbung wird die Leistung bei Netflix Premium jetzt angehoben. So unterstützt der Anbieter Spatial Audio bereits auf dem Apple TV, iPhone und iPad - das Angebot ist aber rar. Der Katalog soll deutlich ausgebaut werden - auf 700 Serien und Filme.

Netflix Premium - Spatial Audio Details​


Um Spatial Audio auch genießen zu können, benötigt ihr folgende Hardware:
  • iPhone 7 und neuer ab iOS 15.1
  • iPad Air 3. Generation und neuer ab iPadOS 15.1
  • iPad mini 5. Generation und neuer ab iPadOS 15.1
  • iPad Pro 3. Generation und neuer ab iPadOS 15.1
  • Apple TV 4K und neuer ab tvOS 15

und das sind die kompatiblen Kopfhörer:
  • AirPods 3. Generation
  • AirPods Pro
  • AirPods Max
  • Beats Fit Pro

Ebenso kündigt Netflix an, dass Downloads auf bis zu sechs Geräte erlaubt werden. Bisher waren es nur vier.

Cover via Anbieter

Den Artikel im Magazin lesen.
 
  • Like
Reaktionen: Salud und Hammett