1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NeoOffice 2.1 ab jetzt zum kostenlosen Download!

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Vanilla-Gorilla, 26.03.07.

  1. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Nachdem die Version 21.1 von NeoOffice bisher nur für die Mitglieder des Early Access Programms war (also Kostenpflichtige Mitgliedschaft), wurde heute die version 2.1, sowie das Language Pack zum Kostenlosen Download freigegeben. Ich habe es bereits installiert und muß sagen, es fügt sich jetzt wirklich sehr gut in die Mac Oberfläche ein. Es hat also ein neues Icon Set spendiert bekommen und ich habe das Gefühl, das es auch etwas schneller läuft. Ich teste es auf jeden Fall, da ich ja auf der Suche nach einer Office Suite bin.

    Link: NeoOffice

    Falls ich die Nachricht im falschen Forum gepostet habe, bitte verschieben!

    Vanilla-Gorilla
     
    noed und stonie10 gefällt das.
  2. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    Cool, vielen Dank für den Hinweis :)
    Hatte bisjetzt noch nie NeoOffice installiert, werde es jetzt aber vielleicht auch mal testen :)

    Grüße,
    stonie10
     
  3. alfonso

    alfonso Empire

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    89
    Habe es auch installiert und es läuft subjektiv schneller. Noch nicht so schnell, wie das X11 Openoffice.org, aber doch schnell genug, dass ich es jetzt mal testen werde und wahrscheinlich ganz drauf umsteige (bis die Aqua-Version von Openoffice.org kommt).

    Das neue Icon-Set ist wirklich sehr hübsch. Sehr viel mehr Mac-like, als das des Vorgängers.
     
  4. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Wann soll die denn kommen?
     
  5. alfonso

    alfonso Empire

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    89
    Also, habe jetzt mal versucht mit Neooffice zu arbeiten und nebenbei SPSS laufen zu lassen. Funktioniert leider nicht sonderlich. Also isses wieder runtergeflogen und die Openoffice.org 2.1 kriegt wieder die Ehre.

    Nach dem neues Fahrplan ist es so, dass im Mai eine erste Alpha von Openoffice.org ohne X11 rauskommt (noch in der alten GUI), bis Ende des Jahres wollen sie dann die Mac OS X GUI einarbeiten und Anfang nächsten Jahres dann eine Beta rausbringen. Ende 2008 dürfte (so die momentane Planung) dann die Final rauskommen. Hoffen wir, dass sie dabei bleiben. Eigentlich will ich nur drei Sachen: die Nutzung des Systemdruck-Dialogs, die Möglichkeit von drag and drop und die Unterstützung der üblichen Shortcuts mit Apfeltaste. Okay und die Verwendung der OS X Menüleiste wär auch noch nett. Alles andere ist nur ne Schönheitssache (meiner Meinung nach) und hat weniger Priorität.
    Ach ja, was die noch unbedingt verbessern sollten (in allen Openoffice.org Varianten) wäre der Verzeichnisgenerator, der ist sehr unübersichtlich und umständlich.
     
  6. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Eine Public-Beta soll im Sommer kommen, habe ich irgendwo mal gelesen.
     
  7. Schatti

    Schatti Braeburn

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    45
    Hallo,

    ich habe mir NeoOffice auch angeschaut und muss sagen, dass es nicht wirklich zu gebrauchen ist. Es ist mir persönlich nicht schnell genug.
    Insbesondere die Tabellenkalkultaion ist grottenlangsam, vor allem wenn es darum geht eine etwas größere Exceldatei zu öffnen.

    Schade, ich bin gespannt ob OpenOffice ohne X11 besser wird.

    Viele Grüße

    Schatti
     
  8. apfel@apple

    apfel@apple Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    314
    hallo

    bei mir schreibt er immer wenn ich das sprachpaket installieren will das er es auf diesem computer nicht istallieren kann .

    was mache ich falsch ?

    danke o_O
     
  9. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    NeoOffice darf währenddessen nicht laufen.

    Bin übrigens sehr überrascht, wie gut das Programm aussieht. Macht das Arbeiten gleich entspannter. Ganz so schnell isses nu auch nich, aber na ja :)
     
  10. alfonso

    alfonso Empire

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    89
    Du musst zuerst das normale Neooffice installieren. Dann startet er Neooffice automatisch. Nun beendest Du Neooffice wieder und dann kannst du das Sprachpaket drüberlaufen lassen.

    Ja, klar ist Neooffice ziemlich langsam. Aber man muss bedenken, dass das mehr oder weniger ein 2-Mann-Projekt ist und das finde ich beachtlich. Ob man im täglichen Umgang mit arbeiten will, muss jeder selbst entscheiden. Ich finde, dass die 2.1 schon deutlich schneller ist, als die 2.0.3, aber klar an das X11 Openoffice.org reicht es immer noch nicht heran. Hier ist das Zauberwort vor allem genügend RAM. Wie dem auch sei, fürs alltägliche Arbeiten ziehe ich immer noch Openoffice.org vor, aber das neue Neooffice macht optisch und auch sonst schon was her. Nur vier Sachen: drag and drop funktionier, Spotlight funktioniert, der Druckerdialog des Systems funktionier und es kann als einziges Macprogramm die neuen Office-Formate (.docx etc.) lesen und schreiben. Das allein reicht schon, um es auf der Festplatte zu haben, denn es wird nicht lang dauern, bis einem irgendjemand genau so ein .docx o.ä. schickt und man es sonst nicht öffnen kann.
     
  11. treegartner

    treegartner Starking

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    216
    hat Oo_Org schon mit Schriftenunterstützung und Druckern nachgezogen oder müssen die immer noch extra hinzugefügt werden? NeoOffice holt sich die info ja nun direkt aus dem system, OO ging (zumindest V1.4) über X11 und da mussten die teile selbst konfiguriert werden..

    wird beim doppelklick auf OO-dateien nun x11 mit Oo_Org auch automatisch gestartet?

    für ein "quasi" 2 mann projekt wirklich fantastisch. und auch wenns die nicht lesen -> große bewunderung meinerseits
     
  12. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Also NeoOffice hat schon einen grossen Sprung gemacht, auch hinsichtlich der Geschwindigkeit. Um ehrlich zu sein, ist es mir zwar auch noch etwas zu langsam, aber da Neo und OO die wohl besten Formeleditoren haben (aussgenommen TeX) und ich diese brauche, werde ich NeoOffice benutzen. Wobei ich mich frage ob man die Formeln aus Neooffice eigentlich in Pages kopieren kann. Weiß da jemand etwas oder hat/kann das mal probieren? Da ich nämlich auch Präsentationen machen muß, wollte ich mir iWork zulegen wegen Keynote.

    Vanilla-Gorilla
     
  13. alfonso

    alfonso Empire

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    89
    Beim Doppelklick auf das OOo Icon öffnet sich X11 automatisch, danach sind dann beide offen. Die Schriften werden nach wie vor beim ersten Starten konvertiert, können aber auch später noch hinzugefügt werden. Der Drucker wird angesprochen, es ist aber (zumindest bei mir) nicht möglich, irgendwelche Einstellungen (z.B. Entwurfsqualität etc.) vorzunehmen. Daher nutze ich da meist die PDF Funktion.

    Ja, Neooffice ist echt sehr viel schneller geworden, aber leider immer noch langsamer als OOo. Nun ja. Im Mai können wir ja schauen, wenn dann die Aqua-Alpha kommt.
     
  14. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Habe ich nicht in den vergangenen Tagen (vor der Freigabe des Downloads) gesehen, dass es 2 Patches für NeoOffice 2.1 gab? o_O

    Ich finde sie jetzt nicht mehr, keine Patches veröffentlicht und der Download ist Patchlevel 0.

    Oder habe ich mich vertan?

    *J*
     
  15. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Nein, hast dich nicht vertan! Es gab 2 Patches, diese sind aber wie es scheint in die Finale Version jetzt eingeflossen (Hoffe ich ;) )

    Vanilla-Gorilla
     
  16. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    OK, danke!

    *J*
     
  17. Andy001

    Andy001 Gast

    also das mit dem besten formelteditor und dem ausgenommen TeX stimmt nicht ganz soweit ich mir erinnere basiert der Formeleditor auf TeX, was ja nicht schlecht (um nicht zu sagen sehr gut) ist. das mit den formeln werde ich mal ausprobieren.
    mfg andy
     
  18. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.469
    Ich benutze NeoOffice fast jeden Tag ... da ich bisher nicht von OpenOffice.org mit Geschwindigkeit verwöhnt wurde (weil ich es nicht probiert habe, weil ich nicht gern mit X11 arbeite), fällt mir keine besondere Verzögerung auf, die nicht ohnehin durch diesen Java-Shice verursacht würde. Ist OOo unter X11 tatsächlich so viel schneller?
    Na, erstmal die neue Version installieren und mich überraschen lassen.
     
  19. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    @Andy001

    Ich meinte vielmehr, das der Formeleditor von Neo und OO die besten sind, die ich in einer Office Suite gefunden habe, Tex aber ebenfalls sehr sehr gut ist, wobei ich mich nicht viel mit Tex beschäftigt habe.
    Wäre aber super wenn du einen Bericht zwecks der Formeln posten kannst, wenn es soweit ist :)

    Vanilla-Gorilla
     
  20. Andy001

    Andy001 Gast

    also die in neooffice erstellten formeln lassen sich per Drag&Drop bzw. Copy&Paste methode nich in pages einfügen, weder aus dem writer noch aus dem extra formel editor. die einzige möglichkeit ist die formel als bild zu speichern und dann einzufügen, also entweder aus dem extra formel editor als pdf exportieren und verwenden oder einfach apfel + shift + 4.
    in sachen formeln bietet Pages da nichts. das bild hat allerdings den vorteil das es sehr scharf und somit gut skalierbar ist, das sind die formeln in neooffice leider gar nicht

    mfg andy
     
    Vanilla-Gorilla gefällt das.

Diese Seite empfehlen