1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit welchem Programm Fotos archivieren?

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Trasherk, 24.11.09.

  1. Trasherk

    Trasherk Jonagold

    Dabei seit:
    20.03.09
    Beiträge:
    20
    Mit welchen Programm archviert ihr Fotos?
    Ist archivieren eigentlich mit Adobe Bridge CS4 auch möglich?
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Was spricht gegen iPhoto?
     
  3. Trasherk

    Trasherk Jonagold

    Dabei seit:
    20.03.09
    Beiträge:
    20
    MacAlzenau,
    Das einzige was mich stört, wenn ich die Fotos mittels Photoshop abändern möchte. Ist das ein ziemliches durcheinander. Vor allem deswegen, weil ich nicht mit dem Programm Photoshop so einfach die "jpg" file öffnen kann.
     
  4. againstbullying

    againstbullying Auralia

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    200
    Picasa finde ich nicht schlecht.
    Eher Fotos die nur ein bisschen verbessert werden müssen oder sehr viel PS ?
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Photoshop kann keine jpegs öffnen?
    Oder geht es um den Zugriff auf die iPhoto-Library? Du kannst auf alle Bilder direkt zugreifen, wenn du übers Kontextmenü "Paketinhalt anzeigen" gehst (ist jedenfalls bei iP 7 so). Die dann sichtbaren Ordner kann man sicher auch per Alias irgendwo ablegen und rasch öffnen, oder man kann ihn im Dock oder der Seitenleiste verlinken.
    Kleinere Korrekturen lassen sich auch innerhalb von iPhoto erledigen, PS braucht man sowieso nur für größere, zeitaufwendige.
     
  6. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Wieso? Einfach das Bild aus iPhoto direkt aufs Photoshop-Dock-Icon ziehen.
    Nur sollte man die Änderungen am Bild dann nicht einfach so speichern. Photoshop kann das zwar offenbar tatsächlich, überschreibt dann aber das Original-Bild in iPhoto, so dass man nicht wieder zurücksetzen kann – es sei denn man hat in iPhoto schonmal eine kleine Bearbeitung vorgenommen und dann das Modified-Bild in Photoshop gezogen (man kann in Photoshop durch Cmd-Click auf das Dateiicon ja sehen, ob die Datei im Modified- oder im Originals-Ordner liegt). Eine Änderung an Dateien in seiner Library wird iPhoto nicht mitbekommen, der Thumbnail wird nicht aktualisiert. Ich würde daher eher die Änderungen auf dem Desktop speichern und dann neu in iPhoto importieren (Draggen auf iPhoto-Dock-Icon).

    Wenn ich übrigens Pixelmator statt Photoshop verwende, kann ich die Modifikationen gar nicht direkt an der Datei aus der iPhoto-Libraray speichern, dann kommt immer ein Speichern-Unter-Dialog. Halte ich auch für besser.
     
  7. BlameMan

    BlameMan Antonowka

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    358
  8. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
  9. Benijamino

    Benijamino Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    263
    würde auch Lightroom vorschlagen, vor allem genialer Workflow mit Photoshop
     
  10. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    Dann schmeiss ich doch mal "Aperture" mit in die Runde.

    Genials Programm
     
  11. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Mit dem Finder. :eek:
     
  12. klinker

    klinker Idared

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    24
    iiiiiihhh ;)








    Aperture!
     
  13. orca26

    orca26 Gala

    Dabei seit:
    08.10.09
    Beiträge:
    48
    Kann ich mich mal einklincken?

    Wie kann ich ein Foto verkleinern? Also ohne das sich die Dimensionen ändern o.ä. Also nicht das nachher jemand ein langes Gesicht hat oder er breite Hüften etc. bekommt?

    Gibt es da Programme für oder geht das per Mac Book Bordmitteln?
     
  14. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    EDIT:

    Empfehlung zurückgezogen - falsches Programm!:innocent:
     
    #14 Amadeus, 01.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.09
  15. rothi

    rothi Antonowka

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    356
    Irfanview gibts doch nur für Windows.:oops:
    Der Ratschlag ist daher etwas sinnlos, zumindest wenn nach SW für Mac gefragt wird.
     
  16. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Übriogens: Langes Gesicht oder breite Hüften bekommt man unter Umständen auch problemlos ohne Fotobearbeitung...;)
     
  17. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Oh - tut mir leid, Du hast natürlich recht.
    Aus irgendeinem Grund hatte ich im Kopf, dass es inzwischen auch eine Mac-Version gibt - stimmt aber nicht...:innocent:

    Sorry, habe meinen Post entsprechend editiert...

    Ich habe viel Gutes über Gimp gehört, ist allerdings ein sehr mächtiges Programm und benötigt X11.
     
    #17 Amadeus, 01.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.09
  18. rothi

    rothi Antonowka

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    356
    Programme gibts einige. Google ist Dein Freund. ;)
    z.B. in iPhoto
    Tip bei Macuser
    Zitat
    Bei aktivem Freistellwerkzeug wähle das vorgeschriebene unter Format: „Eigenes“ und gib das Seitenverhältnis oder die Pixelanzahl (z.B. 1:1 oder 57 x 57 Pixel) ein.

    Dann wähle im Menü Ablage „Exportieren …“ bei Format: das gewünschte Dateiformat (JPG) und bei JPEG-Qualität: die benötigte Kompression einstellen, und unter Größe: „Beliebig“ die gewünschte Größe in Pixel für die Breite oder Höhe angeben.
    /Zitat

    Gimp ist, wie Amadeus schon schrieb gut, aber sehr mächtig. Das ist halt eine richtige Bildbearbeitung mit vielen Möglichkeiten. Eine Einarbeitung lohnt sich aber. :cool:
    Da gibt es die Funktion skalieren.

    @Amadeus: Zuviel "Fenster" gesehen ? ;) :)
     
  19. trashschollie

    trashschollie Elstar

    Dabei seit:
    14.04.09
    Beiträge:
    73
    aperture, ganz klar.
    da stimmt alles und es ist sehr mac-like. klar, ist ja ein apple programm....
     
  20. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898

    Die Vorschau kann das ;)
     

Diese Seite empfehlen