1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Kollege empfängt mein e`mail nicht!

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von HelmutEugen, 15.01.16.

  1. HelmutEugen

    HelmutEugen Jamba

    Dabei seit:
    22.01.13
    Beiträge:
    57
    Ich versende e`mails an verschiedene Empfänger. U.A. ist einer ist darunter der seit ca. einem Vierteljahr mit WINDOWS 10 arbeitet. Seit dieser Zeit ungefähr bekommt er meine mails nicht mehr. Mein System, sowohl iMAC als auch iPad gibt mir aber keine Fehlernachricht! Ich hab es probiert sowohl über das mail im System als auch das Telekom Mail. Mit allen anderen habe ich keine Schwierigkeiten. Im Ausgang bei mir erscheint das mail.

    Früher gab es die Möglichkeit, sich den Empfang bzw. das Lesen quittiert zu bekommen. gibt es dies heute nicht mehr.

    Vielleicht kann mir jemand helfen. Schön wärs!

    HelmutEugen
     
  2. frizzo

    frizzo Murer Reinette

    Dabei seit:
    13.09.10
    Beiträge:
    1.625
    Simpel aber manchmal doch in Vergessenheit geraten:

    Checkt dein Gegenüber seinen Spam-Ordner etc?
     
  3. machmahinda

    machmahinda Lohrer Rambour

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    6.823
    Das Problem liegt bei Deinem Kollegen, nicht bei Dir.
    Offenbar hat er sein Windows 10 nicht korrekt konfiguriert.
     
  4. Keef

    Keef Winterbanana

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    2.187
    Du stehst auf der Ignore-Liste:cool:
     
  5. CheatSheep

    CheatSheep Antonowka

    Dabei seit:
    24.09.15
    Beiträge:
    354
    Hat er dir gesagt, dass er deine Mails nicht mehr bekommt oder bekommst du nur keine Lesebestätigung mehr und gehst deshalb davon aus dass er deine Mails nicht mehr bekommt?

    Die Lesebestätigung schalten die meisten ab, ist meist sogar standardmäßig so, einmal aus Spamschutzgründen, um dem SpamVersender nicht eine gültige, aktive mailadresse zu bestätigen und weil man sich auch selbst vielleicht nicht hetzen lassen will, wenn eine Reaktion auf die Mail erwartet wird.
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    20.403
    Wann gab es denn beim Senden mit Apples Mailprogramm jemals eine sogenannte Lesebestätigung?
     
  7. CheatSheep

    CheatSheep Antonowka

    Dabei seit:
    24.09.15
    Beiträge:
    354
    Oh, solche Basics beherrscht Apple Mail nicht? Dann bin ich von einer falsche Annahme ausgegangen.
     
  8. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Und Ich dachte Ich hätte schon alle Schreibweisen von email gesehen.
     
    markthenerd und Bertha gefällt das.
  9. CheatSheep

    CheatSheep Antonowka

    Dabei seit:
    24.09.15
    Beiträge:
    354
    Es heißt ja auch E-Mail oder Mail.
     
    Fedelix gefällt das.
  10. MACaerer

    MACaerer Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    10.960
    Das ist beileibe kein "Basics" für den eMail-Verkehr sondern nur eine "Erfindung" von Microsoft. Bei den wenigsten Mail-Clients, außer Outlook lässt sich eine Lesebestätigung einrichten. Für Apples Mail.app gab es übrigens mit "Secrets for Mac" ein 3Party-Tool, mit dem man eine Lesebestätigung einrichten konnte. Das Programm lief allerdings nur bis SnowLion, dann hat Apple mit Mavericks einen Riegel vorgeschoben. Der Grund war, dass Lesebestätigungen für eMails in Amerika als äußerst unhöflich gelten. Der Empfänger der Mail fühlt sich vom Absender kontrolliert, das stößt vielen sehr sauer auf.

    MACaerer
     
  11. CheatSheep

    CheatSheep Antonowka

    Dabei seit:
    24.09.15
    Beiträge:
    354
    Also mir fällt gerade kein Mailclient ein, der das nicht kann. Selbst viele Webmailer können das, gmail, yahoo (beide amerikanisch...), 1und1, ...
     
  12. frizzo

    frizzo Murer Reinette

    Dabei seit:
    13.09.10
    Beiträge:
    1.625
    ich kann die von @MACaerer aufgestellte These schon verstehen. Klar ist es einerseits angenehm wenn man weiß dass die email angekommen ist aber andererseits ist es doch für den Empfänger mehr als nervig.

    stell dir vor du sitzt im Büro, bekommst am Tag 30+ Emails und musst sofort jede beantworten weil du sonst unter "unzuverlässig"abgestempelt wirst!? als ich kann das nur verstehen dass das unhöflich ist! Des Weiteren kommt man ja zu keiner Arbeit mehr wenn man nur Emails beantworten muss!?
     
  13. markthenerd

    markthenerd Cellini

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.740
    Möglicherweise hat ja das Mailprogramm des anvisierten Empfängers eine Aversion gegen Deppenapostrophe, Deppen Accent aigu oder gar Deppen Accent grave?
     
    nomos gefällt das.

Diese Seite empfehlen